• vom 18.07.2017, 14:18 Uhr

Kultur

Update: 18.07.2017, 14:26 Uhr

Satire

Deutsche Schau zeigt türkische Karikaturen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • "Schluss mit Lustig - Aktuelle Satire aus der Türkei" thematisiert die aktuelle politische Lage und Zeiten schwindender Pressefreiheit.

"Schluss mit lustig" rückt die politischen Restriktionen in der Türkei, vor allem die gefährdete Pressefreiheit ins Zentrum.

"Schluss mit lustig" rückt die politischen Restriktionen in der Türkei, vor allem die gefährdete Pressefreiheit ins Zentrum.© Caricatura "Schluss mit lustig" rückt die politischen Restriktionen in der Türkei, vor allem die gefährdete Pressefreiheit ins Zentrum.© Caricatura

Kassel. Eine neue Ausstellung im deutschen Kassel zeigt Karikaturen aus der Türkei in Zeiten schwindender Pressefreiheit. "Schluss mit Lustig - Aktuelle Satire aus der Türkei" heißt die Schau der Caricatura, die ab Donnerstag zu sehen ist. 46 türkische Cartoonisten stellen in der Galerie für komische Kunst 70 Werke aus. Am Dienstag wurde die Schau vorgestellt.

Kuratorin ist die in Istanbul lebende deutsche Filmemacherin Sabine Küper-Büsch. Sie wählte gezielt Karikaturen aus, die in der Türkei ohne negative Folgen für die Künstler erschienen sind.

Ziel ist, türkischen Künstlern Bühne zu bieten

"Uns war wichtig, dass den Zeichnern nichts passiert", sagte Martin Sonntag, Leiter der Caricatura. Ziel der Schau sei, den türkischen Künstlern ein Podium zu bieten, auf dem sie Stellung beziehen und wahrgenommen werden könnten.

Ein häufiges Motiv der Karikaturisten ist der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Doch in der Türkei trauen sich Zeichner immer seltener an politische Themen. Gegen zahlreiche Künstler laufen Verfahren vor allem wegen Präsidentenbeleidigung. Die Ausstellung in Kassel ist vom 20. Juli bis 27. August 2017 zu sehen.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-07-18 14:21:58
Letzte nderung am 2017-07-18 14:26:26



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Morbus Austriacus, unheilbar
  2. Diese Frau macht kopflos!
  3. Ritter, Drachen, Thronies
  4. Mit dem Lichtschwert ans Buffet
  5. Mängelwesen oder jugendliche Alte
Meistkommentiert
  1. Deutscher Karikaturenpreis für Erdogan-Zeichnung
  2. Verhandler könnten ORF-Gebühr kappen
  3. Ein Amerikaner besucht Wien
  4. Hunderte bei #metoo-Protestmarsch
  5. Gipfelanalysen

Werbung




Werbung



Werbung