• vom 25.09.2017, 16:36 Uhr

Kultur


COPD

Lungenleiden COPD entwickelt sich zur Volkskrankheit




  • Artikel
  • Lesenswert (12)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Wien. Anlässlich des gestrigen ersten Weltlungentags machte Sylvia Hartl, Abteilungsvorständin der Zweiten Internen Lungenabteilung auf der Baumgartner Höhe, auf ein in der Bevölkerung weithin ignoriertes Lungenleiden aufmerksam: Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung, im Fachjargon abgekürzt COPD, hat sich zu einem Volksleiden entwickelt. Bis zum Jahr 2030 könnte sie die dritthäufigste Todesursache weltweit sein. COPD ist bisher zwar nicht heil-, aber bei frühzeitiger Versorgung gut behandelbar. Die Beschwerden einer COPD-Erkrankung werden oft zu lange verharmlost. Allerdings verwechseln auch Mediziner bisweilen die COPD-Symptome mit Asthma.

    Langfristig vernachlässigte Symptome der schleichenden Erkrankung drohen, der Lunge unheilbaren Schaden zuzufügen. Besonders gefährlich sind Exazerbationen, akute Verschlechterungen. Ärzte vergleichen diese wiederkehrenden Vorfälle mit einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall der Lunge.


    Das Mortalitätsrisiko bei einer Exazerbation ist sogar noch höher: "An einem akuten Herzinfarkt sterben drei Prozent der Patienten, bei der Exazerbation sind es fünf Prozent", sagte Arschang Valipour, Ärztlicher Leiter der Bronchologie am Sozialmedizinischen Zentrum Baumgartner Höhe in Wien.

    "Ungefähr fünf Prozent der Bevölkerung leiden an COPD", berichtete Sylvia Hartl. Die Lungenfunktion geht zunächst unbemerkt verloren. Auch junge Menschen können betroffen sein.

    Während ein Teil der Betroffenen mit einer nicht voll funktionsfähigen Lunge zur Welt gekommen ist und Luftverschmutzung sowie Reizstoffe am Arbeitsplatz Ursachen sein können, ist ein Hauptverursacher das Rauchen, weshalb man COPD im Volksmund früher auch salopp als "Raucherlunge" bezeichnet hat.




    Schlagwörter

    COPD, Weltlungentag, Medizin

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-09-25 16:42:02



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Zerbricht der Westen?
    2. "Selbstfesselung der linken Parteien"
    3. Puls-4-Reporter bei FPÖ-Wahlfeier geschlagen
    4. Abgesang an das US-Mantra
    5. Freie Sicht auf den Abgrund
    Meistkommentiert
    1. Das Hosentürl zum Ruhm
    2. Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis
    3. "Wo das große Geld ist, sind Frauen rar"
    4. Die Stadt der Bücherleser
    5. Je schwerer, desto leichter fällt es Barbara Hannigan

    Werbung




    Werbung



    Werbung