Insgesamt 106.315 Personen besuchten 2017 die früheren Lebens- und Arbeitsräume des Begründers der Psychoanalyse. - © APAweb, Herbert Neubauer

Wien

Sigmund Freud Museum verzeichnet neuen Besucherrekord

  • 106.315 Personen kamen im Jahr 2017 in das Haus in der Berggasse.

Wien. Das Wiener Sigmund Freud Museum in der Berggasse verzeichnet den dritten Besucherrekord in Serie: Insgesamt 106.315 Personen besuchten 2017 die früheren Lebens- und Arbeitsräume des Begründers der Psychoanalyse. Das waren 2,5 Prozent mehr als 2016, wie die Einrichtung am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte... weiter





Der 56-jährige Deutsche, der seinen Dienst in Salzburg am 1. September antritt, leitete seit 2013 das Kirchner Museum in Davos. - © APAweb, Franz Neumayr

Museum der Moderne

Neuer Direktor Sadowsky setzt auf "Sauna-Prinzip"

  • Zusammenschau zwischen etablierten und neuen Positionen soll im Salzburger Museum für Spannung sorgen.

Salzburg. Der neu bestellte Direktor des Museums der Moderne Salzburg will sich bei seinem künftigen Ausstellungsprogramm vom "Sauna-Prinzip" leiten lassen. Er möchte Positionen der klassischen Moderne mit neuen Sichtweisen - warm und kalt - zusammenbringen, erläuterte Thorsten Sadowsky am Mittwoch bei einem Pressegespräch in Salzburg seine... weiter




Unweit der Louvre-Dependance in Lens soll ein gigantischer Kunstbunker entstehen. - © afp/Denis Charlet

Louvre

Kunst auf Reisen

  • Mit rund 250.000 Werken organisiert der Louvre einen der größten Kunstumzüge Frankreichs - die Schätze gehen in ein neues Museumszentrum nach Nordfrankreich.

Lens. Der letzte Kunstumzug des Louvre erinnert an ein dunkles Kapitel der Weltgeschichte. Mehrere Meisterwerke brachte das Museum Ende der 1930er Jahre während des Zweiten Weltkriegs vor den Nazis in Sicherheit, darunter auch die "Mona Lisa". Diesmal zieht der Louvre rund 250.000 Werke aus seinen Lagern in der französischen Hauptstadt ab... weiter




Nur rund fünf bis sieben Prozent der Objekte, die das HGM im Fundus hat, sind momentan tatsächlich durchgängig zugänglich. - © APAweb/OTS/HGM

Museum

Heeresgeschichtliches Museum bietet virtuelle Tour5

  • Nur rund fünf bis sieben Prozent der Objekte, die das HGM im Fundus hat, sind momentan tatsächlich durchgängig zugänglich.

Wien. Durch einen Teil der rund 1,5 Millionen Objekte, die die Sammlungen des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM) beherbergen, können sich Interessierte nun auch online klicken. Unter den aktuell rund 4.200 Einträgen in der Objektdatenbank finden sich neben zahlreichen Bildern - darunter etwa eine Zeichnung von Albin Egger-Lienz - auch die... weiter




Paragraphen körperlich erfahren: beim Besteigen international verschieden genormter Stiegen. - © L. Rastl

Architektur

Normvollender3

  • Zwischen Sicherheit und Bevormundung: "Form folgt Paragraph" im Architekturzentrum.

Hat Architektur in der Praxis noch etwas mit originärer Kreativität zu tun? Oder ersticken die Bauvorschriften sie bereits im Keim? Sind heutige Bauten nicht vielmehr Resultat zwingender Regulierungen und Normierungen, die kaum noch Gestaltungsraum lassen? Sind Architekten also nur noch Normvollender... weiter




Die charakteristische 180 Meter lange Kuppel des Louvre Abu Dhabi. - © APAweb/AFP, Iudovic Marin

Kulturinstitution

Macron eröffnete Louvre Abu Dhabi1

  • Nach mehr als zehn Jahren Bauzeit wurde das von Jean Nouvel erbaute Museum eröffnet.

Abu Dhabi. Vor der Besuchereröffnung des Louvre Abu Dhabi am Samstag hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das neue Museum bei einer feierlichen Zeremonie gewürdigt. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Brigitte und Kronprinz Mohammed bin Sajed al-Nahjan sowie 400 geladenen Gästen besichtigte der Staatschef am Mittwoch den Neubau und sprach von der... weiter




zurück zu Kultur


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die flüchtigen Klänge des Humanismus
  2. Beat Furrer erhält Ernst von Siemens Preis
  3. Fulminantes Beethoven-Finale mit der Fünften
  4. Jazzlegende Hugh Masekela gestorben
  5. Tausend Tränen tief
Meistkommentiert
  1. Dialekt jenseits seiner Grenzen
  2. Intensität ohne Netz
  3. Sängerin der Cranberries gestorben
  4. Tausend Tränen tief
  5. Mit breitem Pinsel dünn aufgetragen

Werbung




Wissensdurstig, neugierig, seelenvoll und nachdenklich sieht David Bowie auf den Aufnahmen aus. Hier in August Wallas Zimmer.

Die 75. Golden Globes wurden zur Bühne der Frauen mit einer Kampfansage an Sexismus, Missbrauch und Benachteiligungn. "Ich möchte, dass heute alle Mädchen wissen, dass ein neues Zeitalter am Horizont anbricht", sagte die US-Entertainerin Oprah Winfrey in ihrer Dankesrede nach Empfang des Ehrenpreises für ihr Lebenswerk - und rührte viele im Saal zu Tränen. "Zu lang wurden Frauen nicht angehört oder ihnen wurde nicht geglaubt, wenn sie den Mut hatten, gegen die Macht von Männern aufzubegehren." Deren Tage seien nun gezählt. Jetzt müssten alle dafür kämpfen, dass es in Zukunft niemanden mehr gibt, der als Opfer "Me too" sagen muss, mahnte Winfrey. Zur ganzen Rede Ein Gruppenfoto der PreisträgerInnen.

CHAMPIGNON, 1850, Sepia, Kohle, Fettstift, Gouache auf Papier, 47,4 x 60,8 cm, Maisons de Victor Hugo, Paris/Guernesey, Edvard Munch beschäftigte sich in zahlreichen Werken mit dem Thema Melancholie, die er bevorzugt als einsame Person am Strand darstellte.

Werbung