Kokain

Bodypacker-Prozess endete mit fünf Verurteilungen

  • Es wurden Strafen zwischen dreieinhalb und zehn Jahren u.a. für Drogenschmuggel und Freiheitsentzug ausgesprochen.

Linz/Prag/Santo Domingo. Der Schöffenprozess um einen Bodypacker (37), der beim Kokaintransport beinahe ums Leben gekommen wäre, hat Donnerstagabend im Landesgericht Linz mit fünf Verurteilungen geendet. Alle Angeklagten fassten Strafen zwischen dreieinhalb und zehn Jahren aus. Die Urteile sind nicht rechtskräftig... weiter




"Unsere Stärke: Sozialer Zusammenhalt" lautet das Motto der Sozialdemokratie für den Maiaufmarsch am Sonntag. Wie es um den parteiinternen Zusammenhalt steht, bleibt abzuwarten. - © apa/Punz, 1. Mai 2015

SPÖ-Parteiprogramm

Ende der Debatte?3

  • SPÖ-Chef Werner Faymann will sich beim Parteitag im November der Wiederwahl stellen.

Wien. Die SPÖ ist dabei, Ruhe in die eigenen Reihen zu bringen. Wiens Bürgermeister Michael Häupl demonstrierte seine Unterstützung für den Parteivorsitzenden Werner Faymann mit einem gemeinsamen Auftritt in der ORF-Sendung "ZiB" am Donnerstag. Der Bundeskanzler hat dabei angekündigt, dass er im November wieder als Parteichef kandidieren wolle... weiter




Unsichere Persönlichkeiten, die erst in der Community selbstbewusst werden, gelten als anfällig für Radikalisierung. - © UGC/ap/picturedesk.com

Terror

Junge Radikale20

  • Jugendliche IS-Terroristen sind hauptsächlich männlich und kennen den Koran kaum.

Wien. "Ich habe ihn gefragt, ob er den Koran gelesen hat, was ich getan habe. Er hat mir geantwortet, dass er die Interpretation des Islam im Internet gelesen hat." Diese Sätze sagte der bisherige Verteidiger von Salah Abdeslam in Belgien, Sven Mary, über seinen Mandanten, der als einer der Haupttäter der Anschläge von Paris gilt... weiter




Frostkerzen sollen die Weinreben gegen Frost schützen. Sie helfen aber nur bedingt. Wenige Stunden Frost können die gesamte Ernte zerstören. - © apa/Keystone/Gian Ehrenzeller

Landwirtschaft

Totalausfälle bei Obst und Wein5

  • Der frühen Blüte folgte ein später Frost. Die Auswirkungen in der Landwirtschaft sind verheerend.

Wien. Für die einen ist es eine kleine, wetterbedingte Kuriosität, wenn im April auf einmal Schnee fällt. Bekanntlich ist dieser Monat schon sprichwörtlich derartigen Ereignissen nicht abgeneigt. Für die Landwirte und Winzer jedoch war diese Woche, erst der Frost, dann der Schneefall, eine Katastrophe... weiter




ABD0094_20160425 - WIEN - ÖSTERREICH: SPÖ-Bundesparteiobmann Werner Faymann am Montag, 25. April 2016, nach einem SPÖ-Parteipräsidium in Wien. - FOTO: APA/HERBERT NEUBAUER - © APA

BP-Wahl

SPÖ-Spitze um Beruhigung der Personaldebatten bemüht

Die SPÖ-Parteispitze war am Donnerstag bemüht, die internen Personal-Diskussionen wieder in den Griff zu bekommen. Parteichef Werner Faymann erklärte - unterstützt von Wiens Bürgermeister Michael Häupl -, er denke nicht daran, sich seinen Kritikern zu beugen und den für Herbst geplanten Parteitag vorzulegen oder gar den Parteivorsitz zurückzulegen... weiter




Dschihadismus

Erneut Schuldspruch gegen 15-Jährigen

  • 20 Monate unbedingte Freiheitsstrafe, Urteil nicht rechtskräftig.

St. Pölten. Ein 15-Jähriger ist in seinem bereits zweiten Prozess in St. Pölten wegen der Verbrechen der terroristischen Vereinigung und der kriminellen Organisation schuldig gesprochen worden. Er erhielt - bei einem Rahmen von bis zu fünf Jahren Haft - eine unbedingte Freiheitsstrafe von 20 Monaten. Das Urteil ist nicht rechtskräftig... weiter




Schneegestöber in Klagenfurt. - © APAweb, GERT EGGENBERGER

Wintereinbruch

Weiter Tausende Haushalte in Kärnten ohne Strom5

  • Nach heftigen Schneefällen, 80 Zentimeter Neuschnee in den Karawanken

Klagenfurt. Nach  dem Winterenbruch im Süden Österreichs sind am Donnerstag weiterhin rund 9.000 Haushalte in Kärnten ohne Stromversorgung. Die Feuerwehren verzeichneten fast 700 Einsätze, die Straßenräumdienste von Land, Gemeinden und Asfinag waren im Dauereinsatz. Das ganze Ausmaß der Schäden durch den schweren Nassschnee war vorerst nicht... weiter




Verkehrsunfall

Toter bei Verkehrsunfall im Weinviertel

Ein 71-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Korneuburg ist am Mittwoch bei Eichenbrunn im niederösterreichischen Weinviertel bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Pkw-Lenker war laut Polizei gegen 13.10 Uhr aus ungeklärter Ursache auf der B 6 zwischen Ernstbrunn und Laa auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Sattelzugfahrzeug... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Totalausfälle bei Obst und Wein
  2. Junge Radikale
  3. Ende der Debatte?
  4. Asylwerber versuchte Grazerin auf Straße zu vergewaltigen
  5. Ist Hofer in Stichwahl noch zu schlagen?
Meistkommentiert
  1. Hofer und Van der Bellen in Stichwahl
  2. Genossen unentschlossen
  3. Ist Hofer in Stichwahl noch zu schlagen?
  4. Der letzte Eindruck
  5. Gymnasium: Refugees meistens not welcome

Werbung



Quiz


Firmenmonitor






Werbung