Unfälle

81-Jährige von 250-Kilo-Heuballen getroffen

Eine 81-jährige Pensionistin ist Samstagabend in Mitterndorf von einem 250 Kilo schweren Heuballen am Kopf getroffen und verletzt worden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital nach Salzburg geflogen, so die Polizei Oberösterreich. Die Frau war zum Milchholen in den Stall eines Nachbarn gegangen... weiter




Verkehrsunfall

Drei Personen bei Unfall in Steiermark verletzt

Drei junge Menschen sind in der Nacht auf Ostersonntag bei einem Autounfall in der Weststeiermark zum Teil schwer verletzt worden. Der 20-jährige Lenker war von der Straße abgekommen und mehr als 70 Meter über einen Abhang gestürzt. Er wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert, ein 17-jähriger Beifahrer musste aus dem Wagen geschnitten werden... weiter




Neues Befundsystem hat sich in Salzburg bewährt - © APA (Archiv/Schneider)

Gesundheitspolitik

Erweiterte E-Card-Funktion ab Ende April

Die E-Card erhält Ende April eine weitere Funktion. Es sind dann Informationen darüber abrufbar, welche Untersuchungen der Patient vor einer Operation benötigt. Das neue Befundsystem habe sich in Salzburg bereits bewährt und wird nun österreichweit zur Verfügung gestellt, erklärte Volker Schörghofer, stv... weiter




Kirchen

"Krone"-Journalist Dieter Kindermann gestorben2

Dieter Kindermann, langjähriger Innenpolitikredakteur der "Kronen Zeitung", ist am Karfreitag 74-jährig in Wien gestorben. "Wir trauern um einen Vollblutjournalisten", schreibt die "Krone". Laut Kathpress starb Kindermann an den Folgen eines Herzleidens nach mehrwöchigem Krankenhausaufenthalt. "Mit Dieter Kindermann ist nicht nur der Doyen seriöser... weiter




Notfälle

Kajakfahrer in der Saalach tödlich verunglückt

Ein Kanufahrer ist am Samstagnachmittag in der Saalach im Pinzgau tödlich verunglückt. Der laut Polizei 36-jährige Tscheche war am Ende der "Teufelsschlucht" in Lofer gekentert. Er wurde von der Strömung unter einen Felsen gezogen und konnte nicht mehr von selbst auftauchen. Ein Kollege und zahlreiche Einsatzkräfte suchten nach dem Vermissten... weiter




Bisher nicht einmal das Kontingent ausgeschöpft - © APA (Archiv/Pfarrhofer)

Bürgerkrieg

Österreich nimmt 1.000 Syrer zusätzlich auf

Nach Kritik von allen Seiten will Österreich nun doch mehr Syrien-Flüchtlinge ins Land lassen: Man werde - unabhängig von den laufenden Aufnahmen syrischer Asylwerber und zusätzlich zu den bereits zugesagten 500 Flüchtlingen - weitere 1.000 Flüchtlinge aus dem Krisengebiet aufnehmen, kündigt Innenministerin Mikl-Leitner im "Kurier"an... weiter




Das Kruzifix in Hörsälen der Uni Wien sorgt für Widerspruch. Die Statuetten in Mariazell weniger. - © Montage: WZO / Fotos: APA, Pfarrhofer/Newald

Glaube

Der heikle Umgang mit religiösen Symbolen5

  • In Österreich ist die Trennlinie zwischen Staat und Kirche bei weitem nicht so stark wie in anderen Ländern Europas - mit Umfrage.

Wien/Mariazell. Gerade an hohen religiösen Festtagen wird deutlich, welch große Bedeutung Symbole im Glauben haben. Die "Wiener Zeitung" hat sich des Themas angenommen – in zwei sehr persönlichen Texten: Im einen geht um es die ... weiter




Arbeitszeit darf laut EU 48 Stunden nicht überschreiten - © APA (HELMUT FOHRINGER)

Ärzte

Ärzte-Arbeitszeiten: Unterschiedliche Reaktionen

Die Bundesländer als größte Spitalserhalter reagieren unterschiedlich auf die von der EU geforderte Reduzierung der Arbeitszeit der Spitalsärzte von derzeit bis zu 72 Stunden auf maximal 48 Stunden pro Woche. Die Steiermark, Salzburg und Kärnten melden bereits einen Zusatzbedarf von Hunderten Ärzten an, der Millionenkosten verursachen würde... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Man muss es aushalten, dass einige wenige mehr haben"
  2. "Licence to kill" fürs Essen
  3. Der heikle Umgang mit religiösen Symbolen
  4. Schräg
  5. Österreich nimmt 1.000 Syrer zusätzlich auf
Meistkommentiert
  1. Der versteckte Partei-Code
  2. Zwei Rücktritte im nationalen Lager
  3. "Man muss es aushalten, dass einige wenige mehr haben"
  4. Eklat bei ORF-Debatte der Kleinparteien
  5. Fußgänger durch Alko-Lenker getötet

Werbung



1 Jahr Agenda Austria

"Man muss es aushalten, dass einige wenige mehr haben"

Wie viel die großen Fische zum sozialen Wohl der kleinen Fische beitragen sollen, ist Ansichtssache. - © David Aubrey/Corbis "Wiener Zeitung": Zum Beginn ein "Neoliberalismus-Test". Würden Sie Gemeindebauten privatisieren? Franz Schellhorn: Unbedingt... weiter




Mythenstreit

Agenda Austria versus AK und Attac

Wien. Die "Wiener Zeitung" hat in der Serie "Streit der Ökonomen" die Thesen der Agenda Austria durch den Fleischwolf der Ökonomen von Attac und... weiter




Streit der Ökonomen

"Mythos" 1: Globalisierung bedroht Jobs

Sogar bei Karl Marx findet die Agenda Austria Belege für die Segnungen der Globalisierung. - © dpa Wien. Das "Handbuch der intellektuellen Selbstverteidigung" des wirtschaftsliberalen Think Tanks Agenda Austria ist voll von Lobliedern auf den freien... weiter





Quiz



Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Auf den Philippinen zeigen die Ultragläubigen, was wirkliches Leid bedeutet. Einige religiöse Fanatiker lassen sich mit diesen zentimeterlangen Nägeln kreuzigen. 19.4.2014: Ei-Installation in Kiew.

Abstimmungsverhalten 14.-17.4.2014 Mit dem Kran wurde der rosa Hase auf einen Flugel der Wiener Albertina gehievt. Sein kleineres Aquarell-Alter-Ego von Albrecht Dürer ist drinnen zu sehen.

Werbung