Brände

Ein Todesopfer bei Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau

Ein 72-Jähriger Pensionist ist in der Nacht auf Montag bei einem Zimmerbrand in Wien-Brigittenau ums Leben gekommen. Das Feuer im dritten Stock eines Mehrparteienhauses am Brigittaplatz blieb laut Christian Feiler, Sprecher der Berufsfeuerwehr Wien, längere Zeit unbemerkt. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte kurz nach Mitternacht schlugen die Flammen... weiter




Katastrophen und Unfälle

Hochstand in Wildalpen umgestürzt, Jagdpächter tot

In Wildalpen im steirischen Bezirk Liezen ist am vergangenen Wochenende ein Jagdpächter beim Umsturz eines Jagdhochstands ums Leben gekommen. Zu dem Unglück kam es nach einem Bericht der Polizei entweder am Samstagabend oder Sonntag früh, gefunden wurde der tote 64-Jährige aus dem Bezirk Scheibbs (NÖ) im Laufe des Sonntags von seinem Schwiegersohn... weiter




Integration

Jeder 5. Österreicher hat Migrationshintergrund3

Fast ein Fünftel der österreichischen Bevölkerung, genau 19,4 Prozent, verfügt über einen Migrationshintergrund. Das ist ein Ergebnis des Integrationsberichts 2014, den der dafür zuständige Minister Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag vorstellt. Demnach ist auch das Zugehörigkeitsgefühl von Zuwanderern gestiegen... weiter




Diebstahl

Trickdiebin tanzte halbnackt für Pensionisten2

Eine Gruppe von sechs mutmaßlichen Trickdieben aus Rumänien, die u.a. zur Ablenkung mit entblößtem Oberkörper vor ihrem betagten Opfer tanzten, ist in Knittelfeld ausgeforscht worden. Eine 23-jährige Frau wurde in die Justizanstalt eingeliefert, die restlichen Personen auf freiem Fuß angezeigt, wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte... weiter




Ermittlung

Frau attackierte Ehemann mit Küchenmesser

Eine 36-jährige Frau in Anger bei Weiz (Bezirk Weiz) hat Samstagnacht ihren 53-jährigen Ehemann in der gemeinsamen Wohnung bei einem Streit mit einem Küchenmesser attackiert und lebensgefährlich verletzt. Das Motiv stand laut Staatsanwaltschaft nach ersten Ermittlungen noch nicht fest. Die Beschuldigte alarmierte selbst die Polizei... weiter




Schiffsunglück

Suche nach in Donau Vermisstem eingestellt

Der bei einem Bootsunfall auf der Donau bei Schönbühel (Bezirk Melk) verunglückte 70-jährige Mann wird weiterhin vermisst. Die Suche wurde vorerst ergebnislos abgebrochen, so Feuerwehrsprecher Nittner gegenüber der APA. Das Unglück hatte sich im Bereich der Grimsinger Au ereignet. An Bord des gekenterten Sportbootes hatten sich laut Nittner fünf... weiter




Notfälle

50-Kilo-Fliegerbombe in der Traun in OÖ gefunden

Taucher der Freiwilligen Feuerwehr Marchtrenk haben am Samstag bei einer Übung in der Traun in Oberösterreich eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Sonntag mit. Die Taucher hatten bei ihrer Übung ein bombenartiges Gebilde entdeckt und mittels Fotos als... weiter




Trunkenheit führte indirekt zu Unfall - © APA (Gindl)

Verkehrsunfall

27-Jähriger in Wr. Neustadt von Fahrzeug überrollt

Bereits am Freitag hat sich gegen 1.45 Uhr ein kurioser Unfall ereignet. Ein 27 Jahre alter Mann wurde von einem Auto überrollt und erlitt schwere Verletzungen. Laut Landespolizeidirektion NÖ waren an der Aktion die zu dem Unfall führte vier Personen, die teilweise alkoholisiert waren, involviert. Eine 21-jährige britische Staatsbürgerin war mit... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Jeder 5. Österreicher hat Migrationshintergrund
  2. Das weiße Gold blättert ab
  3. Hochstand in Wildalpen umgestürzt, Jagdpächter tot
  4. Trickdiebin tanzte halbnackt für Pensionisten
  5. Ein Todesopfer bei Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau
Meistkommentiert
  1. "Mitgliederinnen sind hässlich"
  2. Der Kampf gegen das Binnen-I
  3. "In Wien ist das Demonstrieren gefährlich"
  4. Der neue Antisemitismus
  5. "Grenze der Toleranz erreicht"

Werbung



Wirtschaftspolitik

"Man muss es aushalten, dass einige wenige mehr haben"

Wie viel die großen Fische zum sozialen Wohl der kleinen Fische beitragen sollen, ist Ansichtssache. - © David Aubrey/Corbis "Wiener Zeitung": Zum Beginn ein "Neoliberalismus-Test". Würden Sie Gemeindebauten privatisieren? Franz Schellhorn: Unbedingt... weiter




Mythenstreit

Agenda Austria versus AK und Attac

Wien. Die "Wiener Zeitung" hat in der Serie "Streit der Ökonomen" die Thesen der Agenda Austria durch den Fleischwolf der Ökonomen von Attac und... weiter




Streit der Ökonomen

"Mythos" 1: Globalisierung bedroht Jobs

Sogar bei Karl Marx findet die Agenda Austria Belege für die Segnungen der Globalisierung. - © dpa Wien. Das "Handbuch der intellektuellen Selbstverteidigung" des wirtschaftsliberalen Think Tanks Agenda Austria ist voll von Lobliedern auf den freien... weiter





Quiz



Polizei vor dem Haus Mühlfeldgasse 12 in Wien-Leopoldstadt, vor Beginn der geplanten Räumung des seit gut zweieinhalb Jahren besetzte Hauses am Montag, 28. Juli 2014.

28.7.2014 - Der Morgen danach. In Kalifornien haben Feuerwehrleute am Wochenende wieder einmal gegen massive Waldbrände ankämpfen müssen. Rund um den Yosemite Nationalpark und in den Ausläufern der Sierra Nevada kam es zu großen Schäden und umfangreichen Evakuierungen. Ko Murobushi unterrichtet beim Impulstanz die japanische Tanzform Butoh.

Seit Oktober erreichten allein aus Mittelamerika mehr als 57.000 unbegleitete Kinder die Grenze. Sie fliehen vor Gewalt, Kriminalität und schlechten wirtschaftlichen Aussichten in ihren Heimatländern. Freie Bahn für Ebbe und Flut: Zum Klosterfelsen Mont-Saint-Michel gelangen Besucher künftig über eine Stelzen-Brücke des österreichischen Architekten Dietmar Feichtinger. Link: <a href="http://www.ot-montsaintmichel.com/index.htm" target="_blank"> Mont-Saint-Michel </A>

Werbung