Die Uhren werden eine Stunde zurück gedreht. Ab Sonntag ist wieder "Normalzeit". - © APA/web / Keystone / Christian Beutler

Zeitumstellung

Die Sommerzeit geht zu Ende

  • Am Sonntag dauert der Tag eine Stunde länger.

Wien. Am Sonntag wird in ganz Europa die Sommerzeit zu Ende gehen. Wenn am 26. Oktober um 3 Uhr die Zeiger um eine Stunde zurückgedreht worden sind, gibt's wieder eine Stunde "extra", die dann am letzten Sonntag im März 2015 "verloren" geht. In den nächsten fünf Monaten herrscht also wieder "Normalzeit"... weiter

  • Update vor 38 Min.



Verkehrsinfo

Pinzgaubahn fährt ab Sonntag wieder bis Endstation

Genau 88 Tage nach dem verheerenden Hochwasser vom 31. Juli ist die Strecke der Pinzgaubahn ab kommenden Sonntag wieder uneingeschränkt von Zell am See bis zur Endstation nach Krimml befahrbar. Die Reparatur ist abgeschlossen, der letzte noch gesperrte Abschnitt von Hollersbach bis Krimml wird am Nationalfeiertag in Betrieb genommen... weiter




Ein Schriftzug in Berlin auf die Fassade der US-Botschaft projiziert. Die NSA ist aber auch in Österreich präsent. - © APA/dpa

Abhöraktionen

"Österreich ist für die NSA ein Sonderfall"1

  • US-Geheimdienste konzentrieren sich in Wien auf gezieltes Abhören hochrangiger Personen.

Graz. Österreichisches Territorium spielt in der weltweiten Überwachungsstrategie des US-Geheimdienstes NSA eine nicht unwesentliche Rolle, sagt der Wiener Aufdeckerjournalist Erich Möchel. "Wien hat die höchste Diplomatendichte in Europa" "Österreich ist für die NSA ein Sonderfall", sagt Möchel und nennt dafür mehrere Gründe... weiter




Heinz Fischer. - © APAweb / AP, Thanassis Stavrakis

Asyl

Bundespräsidenter ist für Arbeitserlaubnis unter gewissen Umständen

  • Unter gewissen Umständen - Fischer lehnt Zelte zur Unterbringung ab.

Wien. Bundespräsident Heinz Fischer ist dafür, dass Asylwerber in Österreich unter gewissen Umständen arbeiten dürfen. Zelte zur Unterbringung von Flüchtlingen lehnt er ab. Das erklärte er in einem Interview mit der Tageszeitung "Österreich" (Sonntag-Ausgabe).    "Man muss prüfen, wie man in bestimmten Fällen die Arbeitskraft von... weiter




Gedenkstätten

KZ-Gedenkstätte in Wiener Neudorf errichtet

In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist gemeinsam mit dem lokalen KZ-Gedenkverein des Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) eine Gedenkstätte für die Opfer des großen Konzentrationslagers errichtet worden, das von 1943 bis 1945 bestand. Das Mahnmal wurde von Arik Brauer gestaltet. Die Einweihung fand Samstagvormittag statt... weiter




Mode

Eigenes Museum für Designer Pierre Cardin in Paris

Der Modeschöpfer Pierre Cardin wird am 13. November im Pariser Marais-Viertel ein seinem Schaffen gewidmetes Museum eröffnen. Wie das Modehaus Cardin mitteilte, sollen 200 Haute-Couture-Modelle des heute 92-Jährigen dort ausgestellt werden, darunter auch Entwürfe aus seinen ersten Kollektionen Anfang der 1950er-Jahre... weiter




Verkehrszwischenfall

Motor von Reisebus fing auf A2 Feuer

Gute Nerven hat ein Busfahrer auf der Südautobahn (A2) im steirischen Packabschnitt am Samstag bewiesen. Der Motor des Fahrzeugs hatte im Herzogbergtunnel Feuer gefangen, hupende Autofahrer machten den Lenker aufmerksam. Der Mann steuerte den Bus noch aus dem Tunnel, die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand... weiter




Schifffahrtzwischenfall

Passagierschiff schlug auf Donau leck

Auf der Donau bei Traismauer (Bezirk St. Pölten) ist am Samstag ein Passagierschiff leckgeschlagen. Die "Amadeus" habe ein faustgroßes Loch im Bereich des Buges, teilte Feuerwehrsprecher Franz Resperger mit. Sie dürfte in den Nachtstunden den Steinwurf am rechten Ufer gestreift haben. Passagiere befanden sich nicht an Bord... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Landtagswahl





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Verkehrsunfall mit einem Toten auf A 12
  2. Die Reform in heißer Phase
  3. Die IS-Fahne im Lehrerzimmer
  4. "Die perfideste Terrorstrategie"
  5. Im Netz des eigenen Firmengeflechtes
Meistkommentiert
  1. Koran oder Höllenfeuer mitten in Wien
  2. Dschihad-Mädchen zur Abschreckung
  3. Klug verteidigt Sparpläne
  4. Verleumdungsklage gegen Ex-Polizisten angekündigt
  5. Die IS-Fahne im Lehrerzimmer

Wirtschaftspolitik

"Man muss es aushalten, dass einige wenige mehr haben"

Wie viel die großen Fische zum sozialen Wohl der kleinen Fische beitragen sollen, ist Ansichtssache. - © David Aubrey/Corbis "Wiener Zeitung": Zum Beginn ein "Neoliberalismus-Test". Würden Sie Gemeindebauten privatisieren? Franz Schellhorn: Unbedingt... weiter




Mythenstreit

Agenda Austria versus AK und Attac

Wien. Die "Wiener Zeitung" hat in der Serie "Streit der Ökonomen" die Thesen der Agenda Austria durch den Fleischwolf der Ökonomen von Attac und... weiter




Streit der Ökonomen

"Mythos" 1: Globalisierung bedroht Jobs

Sogar bei Karl Marx findet die Agenda Austria Belege für die Segnungen der Globalisierung. - © dpa Wien. Das "Handbuch der intellektuellen Selbstverteidigung" des wirtschaftsliberalen Think Tanks Agenda Austria ist voll von Lobliedern auf den freien... weiter





Quiz



25.10.2014: Eine Orangutan-Mama mit ihrem Nachwuchs im Zoo von San Diego.

Jessica Hausner (links) mit ihren Darstellern Christian Friedel und Birte Schnöink eröffneten die Viennale mit dem Todessehnsuchtsdrama "Amour Fou", in dem Heinrich von Kleist gemeinsam mit seiner Partnerin seinen Doppelselbstmord plant. Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth.

Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern. Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Werbung