Unwetter

Burgenland steht nach Unwettern unter Wasser1

Burgenlands Feuerwehren steht eine lange Nacht bevor: Nach heftigen Gewittern, Blitzeinschlägen und anhaltendem Starkregen mussten Mittwochabend in fast allen Bezirken die Einsatzkräfte ausrücken, um überflutete Keller auszupumpen und Straßen zu befreien. Laut Landessicherheitszentrale steht "quasi das ganz Burgenland unter Wasser"... weiter




Feuerwehr im Einsatz im Burgenland. - © APAweb, FF MOGERSDORF

Unwetter

Burgenland unter Wasser3

  • Dutzende Feuerwehreinsätze in fast allen Bezirken, auch Niederösterreich von heftigem Regen betroffen.

Eisenstadt. Burgenlands Feuerwehren steht eine lange Nacht bevor: Nach heftigen Gewittern, Blitzeinschlägen und lang anhaltendem Starkregen mussten Mittwochabend in fast allen Bezirken die Einsatzkräfte ausrücken, um überflutete Keller auszupumpen und Straßen zu befreien. Laut Landessicherheitszentrale steht "quasi das ganz Burgenland unter Wasser"... weiter




Westautobahn war bis knapp 06.00 Uhr gesperrt - © APA (Kerschbaummayr)

Verkehrsunfall

Zwei Tote bei Geisterfahrer-Unfall in OÖ35

Ein deutsches Geschwisterpaar - ein neunjähriges Mädchen und ein 20-Jähriger - sind Mittwoch früh bei einem Geisterfahrerunfall auf der Westautobahn (A1) in Bezirk Linz-Land gestorben. Ein 54-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Gmunden mit 1,4 Promille Alkohol im Blut hatte den Frontalzusammenstoß verursacht... weiter




Das Team von Maccabi Haifa trainierte nach den Ausschreitungen in Leogang. - © APAweb / REUTERS, Dominic Ebenbichler

Bischofshofen

Zehn Beschuldigte nach Ausschreitungen bei Fußballspiel

  • Ein Betreuer und ein Spieler von Maccabi Haifa verletzt, Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Körperverletzung, Nötigung und Verhetzung.

Bischofshofen. Nach den Ausschreitungen beim Freundschaftsspiel zwischen dem französischen Oberhausclub OSC Lille und Maccabi Haifa im salzburgischen Bischofshofen vom 23. Juli ist nun die Staatsanwaltschaft mit Erhebungen betraut. "Es werden zehn namentlich bekannte Personen als Beschuldigte geführt und mehrere unbekannte Täter"... weiter




Im bescheidenen Maß dürfen religiöse Lieder im Unterricht gesungen werden. - © APAweb / APA, Harald Schneider

Schule

Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden3

  • In einem "bescheidenen" Rahmen zulässig.

Wien/St. Pölten. Das Singen religiöser Lieder im "normalen" Unterricht ist in einem "bescheidenen" Rahmen zulässig, darf aber nicht ausschließlich zur Vorbereitung der Erstkommunion erfolgen. Das hat Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) in einer Anfragebeantwortung festgehalten. Auslöser war die Diskussion um eine Volksschule in NÖ... weiter




Brände

Ein Todesopfer bei Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau

Ein 72-Jähriger Pensionist ist in der Nacht auf Montag bei einem Zimmerbrand in Wien-Brigittenau ums Leben gekommen. Das Feuer im dritten Stock eines Mehrparteienhauses am Brigittaplatz blieb laut Christian Feiler, Sprecher der Berufsfeuerwehr Wien, längere Zeit unbemerkt. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte kurz nach Mitternacht schlugen die Flammen... weiter




Katastrophen und Unfälle

Hochstand in Wildalpen umgestürzt, Jagdpächter tot

In Wildalpen im steirischen Bezirk Liezen ist am vergangenen Wochenende ein Jagdpächter beim Umsturz eines Jagdhochstands ums Leben gekommen. Zu dem Unglück kam es nach einem Bericht der Polizei entweder am Samstagabend oder Sonntag früh, gefunden wurde der tote 64-Jährige aus dem Bezirk Scheibbs (NÖ) im Laufe des Sonntags von seinem Schwiegersohn... weiter




Diebstahl

Trickdiebin tanzte halbnackt für Pensionisten2

Eine Gruppe von sechs mutmaßlichen Trickdieben aus Rumänien, die u.a. zur Ablenkung mit entblößtem Oberkörper vor ihrem betagten Opfer tanzten, ist in Knittelfeld ausgeforscht worden. Eine 23-jährige Frau wurde in die Justizanstalt eingeliefert, die restlichen Personen auf freiem Fuß angezeigt, wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte... weiter




zurück zu Österreich   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Burgenland unter Wasser
  2. Zwei Tote bei Geisterfahrer-Unfall in OÖ
  3. Burgenland steht nach Unwettern unter Wasser
  4. "Einfacher, menschlicher und solidarischer"
  5. Mikl-Leitner pocht auf Asylwesen-Neustruktuierung
Meistkommentiert
  1. "In Wien ist das Demonstrieren gefährlich"
  2. Der neue Antisemitismus
  3. "Grenze der Toleranz erreicht"
  4. Kinder unerwünscht?
  5. Religiöse Lieder dürfen im Unterricht gesungen werden

Werbung



Todesfall

Aldi-Mitgründer Karl Albrecht tot

20140721aldi - © APAweb/dpa, Federico Gambarini Karl Albrecht, Mitgründer des deutschen Einzelhandels-Imperiums Aldi, in Österreich unter der Markte Hofer aktiv, ist tot... weiter




Burgtheater

Die Theaterwelt trauert um Gert Voss

20140714voss - © APAweb / APA, Georg Hochmuth Wien. "Ich habe den Tod immer als vollkommen überflüssig empfunden, als beleidigend", sagte Gert Voss einmal in einem Interview mit "profil"... weiter




Todesfall

Der König der Königlichen ist tot

Alfredo Di Stéfano Einer der größten Fußballer aller Zeiten, Alfredo Di Stéfano ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Di Stefano hatte am Samstag in einem... weiter




Eduard Schewardnadse

Zwiespältiges Vermächtnis

Der Westen hofierte ihn, in Georgien hatte Schewardnadse wenige Freunde. - © reu/Mdzinarishvili Tiblissi. So zwiespältig wie seine Politik war auch sein Ruf. An der Seite von Michail Gorbatschow wird der letzte sowjetische Außenminister für seine... weiter






Werbung