Bald vor verschlossenen Türen? Ein Streik in Windsor Castle würde auch die vielen Touristen treffen, die jedes Jahr das königliche Schloss besuchen und dort viel Geld lassen. - © corbis

Großbritannien

Aufstand in Windsor

  • Die Angestellten im Schloss der Queen fühlen sich unterbezahlt und drohen mit Streik.

London. Dienstboten sind auch nicht mehr, was sie einmal waren. Früher hätte kein Lakai gegen seine Umstände aufgemuckt. Jetzt drohen die Bediensteten der Königin von England mit Arbeitskämpfen. Dabei hält die Queen sie mit freiem Essen bei Kräften und legt ihnen sogar eine Brotkante fürs hohe Alter auf die Seite... weiter

  • Update vor 23 Min.



Causa Aliyev

Ex-Sektionschef Miklau im Visier der Justiz

Wien. Einer der einst mächtigsten Beamten im Justizministerium befindet sich jetzt selbst im Fokus der Justiz. Das Justizministerium lässt im Zusammenhang mit der Causa des am 24. Februar erhängt in seiner Zelle gefundenen Rakhat Aliyev das Vorgehen des langjährigen Sektionschefs für Strafrechtsgesetzgebung, Roland Miklau... weiter

  • Update vor 51 Min.



Manchmal ist schlechtes Wetter auch schön. - © dpa/Julian Stratenschulte

Wetter

Sturm, Schnee, Regen, Kälte2

  • Schlechtes Oster-Wetter in Österreich und ein Sturmtief über Deutschland.

Berlin/Wien. Der Frühling? Es gibt ihn nur auf dem Papier. Den Erwartungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zufolge sind die kommenden Tage von Regen, Schnee, Sturm und Kälte geprägt. Ein wenig Sonne strahlt nur im Süden. Für Mittwoch prognostizieren die Experten Niederschlag in Nordstaulagen und Schnee- bzw... weiter




Lawinen

Erhöhte Lawinengefahr

  • "Gefährlichste Lawinenwoche" in West-Österreich.

Innsbruck/Bregenz/Salzburg. In der Osterwoche herrscht in Salzburg, Tirol und Vorarlberg besonders hohe Lawinengefahr. Neuschnee und starker Wind verschärfen die Lage. Das Land Tirol hat in bestimmten Tourengebieten die vierte von fünf Lawinenwarnstufen ausgerufen. Auch Vorarlberg hat in vielen Gebieten abseits der gesicherten Pisten "große"... weiter




Ökostromanbieter sehen das Ende ihrer Expansion gekommen. - © apa/dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Umweltbeihilfen-Leitlinie

Verbände für erneuerbare Energie klagen EU-Kommission4

  • Einspeisetarife sind EU-weit bald Geschichte: Die Ökoenergie-Erzeuger fürchten um ihre Existenz.

Wien/Brüssel. Die Europäische Kommission strebt nach einer Harmonisierung im Förderdschungel für Stromanbieter. Seit 2014 schreibt sie den Mitgliedstaaten in ihren Leitlinien für Umweltbeihilfen spezielle Förderregime vor: Statt Einspeisetarife soll es ab 2017 verpflichtend Ausschreibesysteme geben, über die Förderungen vergeben werden... weiter




Die Zahl der Verkehrstoten ist im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahrsquartal gesunken. - © APAweb / FF Amstetten

Verkehr

Weniger Tote auf Österreichs Straßen1

  • Im ersten Quartal starben 83 Menschen.

Wien. Heuer sind in den ersten drei Monaten auf Österreichs Straßen 83 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden. Im Vorjahr gab es bis 30. März 113 Tote, 2013 starben im ersten Quartal 79 Personen. Das gab das Innenministerium am Montag in einer Aussendung bekannt. 28 Personen wurden 2015 bei Unfällen in Niederösterreich getötet... weiter




Verletzung

Biss-Attacke bei Hundeausstellung in Salzburg2

Eine 23-jährige Deutsche ist am Sonntag bei einer internationalen Hundeausstellung im Messezentrum Salzburg vom Tier einer belgischen Halterin in den Oberschenkel gebissen worden. Die Frau war dazwischengegangen, als zwei Vierbeiner aufeinander losgingen. Sie wurde ins Spital eingeliefert, so die Salzburger Polizei. weiter




Lawine

Bergführer bei Lawinenkurs in Salzburg verschüttet

Ein 34-jähriger Bergführer ist am Sonntag am Kitzsteinhorn in Salzburg - ausgerechnet während eines Lawinenkurses - von einer Lawine teilweise verschüttet worden. Dank seines Airbag-Rucksacks geriet er nur teilweise unter die Schneemassen und wurde innerhalb einer Minute von seinen Begleitern unverletzt geborgen, berichtete die Salzburger Polizei... weiter




zurück zu Österreich   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Seenkauf: Ex-BZÖ-Politiker und ÖGB belastet
  2. Sturm, Schnee, Regen, Kälte
  3. Einige schämten sich sogar
  4. Verbände für erneuerbare Energie klagen EU-Kommission
  5. Familien wollen laut Studie mehr Flexibilität
Meistkommentiert
  1. Rauchverbot trotz Wirte-Not
  2. "Im Tschocherl rauchen 95 Prozent"
  3. 23 Millionen gläserne Konten
  4. Raucher gegen Anrainer
  5. "Der IS ist mitten in Wien"

Werbung



Helmut Dietl

Zwischen Gosse und Glamour

Helmut Dietl (1944-2015): Die Vorlagen für seine Satire bekam er frei Haus geliefert. - © Pituredesk/Rumpf Helmut Dietl hatte das, was man als mit Humor gefüllte Gelassenheit bezeichnen kann. Das zeichnete seine Filme aus... weiter




Todesfall

Der Herr der Wörter

David Axmann - © Redaktion, Buchcover Wien. Er war ein "homme de lettres", also ein Mann des gedruckten Wortes. Er war Leser und Lektor, Herausgeber mehrerer Anthologien... weiter




Todesfall

Ehemaliger "Musikantenstadl"-Moderator Karl Moik gestorben

20150326Moik - © APAweb/dpa, Ursula Düren Salzburg/Wien. Über ein Vierteljahrhundert begeisterte er Millionen mit seinem "Musikantenstadl" und etablierte sich als Volksmusikpapst: Karl Moik... weiter




Bildende Kunst

Niederländischer Bildhauer Carel Visser gestorben

20150302Visser - © APAweb/EPA, Raymond Rutting Amsterdam. Der niederländische Bildhauer Carel Visser - einer der wichtigsten Vertreter des Konstruktivismus - ist tot... weiter





Werbung