Winterliche Fahrbedingungen haben Montagfrüh für erhebliche Verkehrsbehinderungen im westlichen Niederösterreich und im angrenzenden Oberösterreich gesorgt. - © APAweb/APA, FF Amstetten, Philipp Gutlederer

Wintereinbruch

Schneedecke über der Westautobahn1

  • Die A1 wurde im westlichen Niederösterreich wegen hängen gebliebener Fahrzeuge und einer Unfallserie gesperrt.

Amstetten. Winterliche Fahrbedingungen haben Montagfrüh für erhebliche Verkehrsbehinderungen im westlichen Niederösterreich und im angrenzenden Oberösterreich gesorgt. Nach ÖAMTC-Angaben war die Richtungsfahrbahn Wien der Westautobahn (A1) von St. Valentin bis Haag vorübergehend komplett gesperrt. Autofahrer mussten mehr als zehn Kilometer Stau... weiter




Weit gereist, dafür billig produziert: Plastikbäume aus China.

Weihnachtsschmuck

Weihnachten aus der Fabrik22

  • China löste vor genau zehn Jahren Deutschland als wichtigstes Importland für Weihnachtsschmuck ab.

Wien. Eines gleich vorweg: Von der Weihnachtsinsel im Indischen Ozean kommt kein Weihnachtsschmuck nach Österreich. Das liegt aber vermutlich daran, dass die Wirtschaft der 135 Quadratkilometer großen Insel vor allem auf dem Abbau und Export von Phosphat basiert und sie ihren Namen lediglich dem Zeitpunkt verdankt... weiter




Unter Druck: Karl-Heinz Grasser hatte bisher stets behauptet, dass die Buwog-Vergabe "supersauber" abgelaufen sei. - © apa/Fohringer

Buwog-Prozess

Jetzt wird es eng35

  • Hocheggers Teilgeständnis bringt Grasser und Co. in Bedrängnis. Ändern die Verteidiger ihre Taktik?

Wien. "Mein Mandant wird sich in der Hauptverhandlung teilschuldig bekennen. Er weiß, dass Ingenieur Meischberger beim Buwog-Deal Gelder an Magister Grasser und Kommerzialrat Plech weitergeleitet hat. Die Buwog-Veräußerung ist damit alles andere als ‚supersauber‘ abgelaufen." Es sind nur wenige Sätze, mit denen Leonhard Kregcjk... weiter




Bildung

Erstmals seit zwölf Jahren wieder mehr Schüler

Wien. Erstmals seit zwölf Jahren gab es im Schuljahr 2016/17 wieder einen Anstieg bei den Schülerzahlen: Insgesamt 1.130.523 Schüler bedeuteten ein Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem Jahr davor, teilte die Statistik Austria mit. Durch den Geburtenrückgang waren seit 2005/06 rückläufige Schülerzahlen die Regel... weiter




Am Mittwoch teilte Grassers Verteidiger Manfred Ainedter (l.) aus - am Donnerstag war Grassers Zweitanwalt Norbert Wess (r.) dran. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Buwog-Prozess

Die Anwälte schlagen zurück19

  • Grassers Verteidiger Norbert Wess kritisiert in seinem fünfstündigen Plädoyer die Anklageschrift.

Wien. Er kann wieder lächeln. Karl-Heinz Grasser war am Donnerstag, dem dritten Verhandlungstag im Buwog-Prozess, deutlich besser gelaunt als am Vortag. Am Mittwoch hatte er noch allerlei Vorwürfe der Oberstaatsanwälte mit eisiger Miene über sich ergehen lassen müssen. Zu seiner Verteidigung rückt am Donnerstag nun Norbert Wess... weiter




Die Ursache für die Explosion in der Gasstation in Baumgarten an der March dürfte gefunden sein. - © APAweb/Landesfeuerwehrkommando NÖ, Matthias Fischer

Nach Gasexplosion

Verschlusskappe dürfte Unglück verursacht haben1

  • Laut GCA hatte sich eine Kappe gelöst und schlug mit großer Wucht gegen einen anderen Anlagenteil.

Baumgarten an der March. Der Unfall in der Erdgasstation Baumgarten (Bezirk Gänserndorf) dürfte von einem neu installierten Filterseparator ausgegangen sein. Diesbezügliche Hinweise hätten sich im Rahmen der Untersuchungen verdichtet, teilte Gas Connect Austria GmbH (GCA) mit. Die ermittelnden Behörden gehen davon aus... weiter




Google

Was ist G20? Was soll ich kochen?3

  • Was Österreicher 2017 bei Google-Suchen am meisten interessierte.

Wien. Das Internet-Suchmaschinen-Unternehmen Google veröffentlichte den Rückblick auf die populärsten Suchbegriffe und Fragen, die Herrn und Frau Österreicher 2017 am meisten interessierte. Bei den Begriffen lag - wenig überraschend - die Nationalratswahl auf Platz eins, vor dem iPhone 8 und dem Donauinselfest... weiter




Bei einem Lawinenabgang im freien Skiraum am Pezid in Serfaus, Bezirk Landeck, ist am Mittwoch ein Skifahrer gestorben. - © APAweb/ZEITUNGSFOTO.AT

Tirol

Ein Toter, einer lebend geborgen nach Lawinenabgang

  • Reanimationsversuche blieben erfolglos, er wurde erst 30 Minuten nach der Lawine gefunden.

Serfaus. Bei einem Lawinenabgang im freien Skiraum am Pezid in Serfaus (Bezirk Landeck) in Tirol ist am Mittwoch ein Wintersportler gestorben. Er war gänzlich von den Schneemassen verschüttet worden. Ein weiteres Mitglied der dreiköpfigen Gruppe aus Deutschland konnte lebend geborgen werden, teilten die Bergbahnen mit... weiter




zurück zu Österreich   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Das Regierungsprogramm zum Download
  2. Die Köpfe der neuen Regierung
  3. Angelobung mit Demo-Begleitung
  4. Van der Bellens stille Diplomatie
  5. Angelobung von Kritik und Protest begleitet
Meistkommentiert
  1. Das Regierungsprogramm zum Download
  2. Es darf geraucht werden
  3. 12-Stunden-Tag wird kommen
  4. "Erschüttert" über FPÖ-Regierungsbeteiligung
  5. "Spender haben Ziel erreicht"

Werbung




Werbung