- © apa/Hochmuth

Arbeitsunfälle

Arbeiten wird sicherer1

  • Die Zahl der Arbeitsunfälle nimmt stetig ab. Die meisten Unfälle ereignen sich nach wie vor am Bau.

Wien."Bauarbeiter von Gerüst gestürzt", "Lagerarbeiterin schwer verletzt." - Schlagzeilen wie diese gibt es zwar immer wieder, doch sie werden seltener, wie der aktuelle "Fehlzeitenreport" des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) belegt. Das Wifo nahm für die Studie die Zahlen der Allgemeinen Unfallversicherung (AUVA) unter die Lupe und... weiter




Burnout

Schneller, besser, Burnout2

  • Jeder dritte Beschäftigte fühlt sich Burnout-gefährdet.

Wien. Im Fachjargon heißt es: soziale Beschleunigung. In der Praxis ist damit das Lebensgefühl gemeint, immer schneller immer mehr leisten zu müssen - und dabei mit permanenten Veränderungen konfrontiert zu sein. Wer hier nicht mehr mit kann, ist Burnout -gefährdet. Fast jeder dritte Beschäftigte in Österreich kennt Krankenstand-Fälle von Burnout... weiter




Unfallstelle bei Oberwart: Zwei Pkw waren zusammengestoßen. - © APAweb/APA, Stadtfeuerwehr Oberwart

Verkehrsunfallstatistik

Etwas weniger Horror auf der Straße

  • 2016 gab es auf Österreichs Straßen mehr Verkehrsunfälle und Verletzte, jedoch weniger Tote.

Wien.Im Vorjahr hat es mehr Verkehrsunfälle auf Österreichs Straßen gegeben, dabei wurden auch rund 1.000 Personen mehr verletzt als 2015. Rückläufig war wiederum die Zahl der Toten. 432 Menschen starben bei Unfällen, das ist die zweitniedrigste Zahl seit Beginn der Aufzeichnungen. Eine Zunahme von über zehn Prozent gab es bei verletzten Kindern... weiter




Glücksspielautomaten werden zerstört. - © APA, Herbert Neubauer

Glücksspiel

Fast jeder dritte Glücksspielautomat illegal

  • Zahl der Geräte um 4,8 Prozent gesunken. In Niederösterreicher locken die meisten Automaten.

Wien. In Österreich gibt es immer weniger Glücksspielautomaten und weniger Lokale mit solchen Geräten. Im ersten Quartal 2016 waren bundesweit außerhalb von Casinos insgesamt 7.159 Glücksspielautomaten im Einsatz, um 4,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. Fast jeder dritte Automat war aber illegal aufgestellt... weiter




Verkehrsunfall

Beifahrerin nach Pkw-Überschlag in Tirol gestorben1

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Fernpassstraße (B179) im Tiroler Außerfern ist am Sonntag eine 78-jährige Deutsche tödlich verunglückt. Der von ihrem Ehemann (77) gelenkte Pkw kam von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Die Frau musste mit einer Bergeschere aus dem Wrack befreit werden und erlag noch an der Unfallstelle ihren... weiter




Prognose

Das Mai-Wetter bleibt in der kommenden Woche wechselhaft

Das Mai-Wetter präsentiert sich auch in der kommenden Woche weiter wechselhaft. In der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist von Sonne, Schauer, auffrischendem Wind und Tageshöchstwerten von bis zu 26 Grad zu lesen. Am Montag scheint während der ersten Tageshälfte häufig die Sonne... weiter




Verbraucherschutz

Konsumentenschützer warnen vor "günstigen" Möbelpackern

Bietet ein Umzugsunternehmen seine Dienste unschlagbar günstig an, ist Vorsicht geboten: Beim Verein für Konsumenteninformation (VKI) häufen sich Fälle von Abzocke. Die Wiener Wirtschaftskammer rät, vor Auftragserteilung Erkundigungen einzuholen. Sonst steht man im schlimmsten Fall mit seinen Möbeln auf der Straße... weiter




- © Harald MINICH, Bundesheer

Hochwasser

Trainieren für den Ernstfall4

  • Bundesheer übt Rettung von 220 Menschen im Falle eines Hochwassers.

Salzburg. 220 Menschen müssen vor Hochwasser gerettet werden, 250 Soldatinnen und Soldaten und 15 Luftfahrtzeuge sind im Einsatz. Am Freitag unternahm das österreichische Bundesheer in Adnet bei Hallein in Salzburg eine Einsatzübung, wie sie in diesem Ausmaß im Bereich des Katastrophenschutzes eher selten stattfindet... weiter




zurück zu Österreich   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Achtsamkeit ist ein Tranquilizer"
  2. Braune Schafe
  3. Axel Melchior wird ÖVP-Geschäftsführer
  4. APA/OGM-Vertrauensindex: Kern und Kurz verlieren
  5. Neuauflage der Links-Koalition wahrscheinlich
Meistkommentiert
  1. "Achtsamkeit ist ein Tranquilizer"
  2. Expedition ins Ungewisse
  3. "Ich finde, es ist genug"
  4. Kurz will Neuwahlen
  5. Braune Schafe

Werbung