• vom 25.01.2007, 18:54 Uhr

Chronik


Wohlstand macht auch Chinesen dick




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Till Fähnders

  • Im Reich der Mitte regiert Fettleibigkeit.
  • 60 Millionen sind übergewichtig.
  • Shanghai. Einer von Chinas größten Internet-Stars ist ein kleiner, untersetzter Jugendlicher aus Shanghai. Er heißt Qian Zhijun, wiegt mehr als 100 Kilo, ist heute 19 Jahre alt und im ganzen Land als "Xiao Pang" bekannt - "kleiner Dicker". Qians rundes Gesicht findet sich millionenfach in Chinas Netz. Internetnutzer haben ein altes Foto von ihm auf die Körper unzähliger berühmter Figuren montiert. Die moderne Bildbearbeitung machte aus Xiao Pang eine Mona Lisa, eine Marylin Monroe und einen pausbäckigen Harry Potter.

Die Popularität des unfreiwillig berühmten Teenagers entspricht dem Zeitgeist. Die Chinesen, die stets als schlank galten, müssen sich an den Anblick korpulenter Mitmenschen gewöhnen. 60 Millionen Chinesen sind laut der Nachrichtenagentur Xinhua übergewichtig, etwa so viele Einwohner hat Frankreich. Betroffen sind vor allem Männer. Einer von drei erwachsenen Chinesen ist zu schwer. 9,3 Prozent der Männer im Alter von 20 bis 59 gelten als schwer übergewichtig, also fettleibig.

Werbung

Die Zahlen stammen von der chinesischen Sportbehörde, die 245.035 Menschen im ganzen Land untersucht hat. Im Vergleich zum reichen Westen stehen die Chinesen aber immer noch relativ dünn da. In den USA gelten schon zwei Drittel als untersetzt.

Doch im Reich der Mitte ist die Geschwindigkeit der Entwicklung alarmierend. Seit 2000 sei die Zahl der Übergewichtigen von 20 bis 59 um satte 22 Prozent gestiegen, so das Blatt "China Daily". Ursache dafür sei der gewandelte Lebensstil durch den neuen Wohlstand vieler Chinesen. Die Bewohner der reichen Ostküste essen statt Reis und Chinakohl zunehmend fettes Fleisch und Fast Food. Außerdem fehlt ihnen Bewegung. Denn statt aufs Fahrrad setzen sich immer mehr ins eigene Auto.



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2015
Dokument erstellt am 2007-01-25 18:54:53
Letzte Änderung am 2007-01-25 18:54:00


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Asyl-Wahrheit zwischen Hilfe und Hetze
  2. Große Hitze verlagert sich nach Ostösterreich
  3. Hitzewelle geht mit heftigen Gewittern zu Ende
  4. Nowotny: Fronten härter, Deal in zwei Tagen Illusion
  5. Lebensretter bei Stockerau in der Donau ertrunken
Meistkommentiert
  1. Asyl-Wahrheit zwischen Hilfe und Hetze
  2. Schwarze Länder lassen Faymann abblitzen
  3. Was wäre wenn?
  4. "Die Flüchtlinge werden bleiben"
  5. Schuldenstand auf historischem Höchstwert

Werbung



Film

"Sandokan"-Regisseur Sergio Sollima gestorben

20150702sollima - © Youtube Rom. Mit der TV-Verfilmung von "Sandokan" wurde Sergio Sollima in den 70er Jahren berühmt. Doch schon davor machte der 1921 in Rom geborene Regisseur... weiter




Ludwig Steiner

Ein pralles Leben in aufregenden Zeiten

Ludwig Steiner Wien. Ein pralles Leben: Für jenes von Ludwig Steiner ist auch das noch eine Untertreibung. Mit seinem Tod am Sonntag in Wien endet ein Kapitel der... weiter




Ludwig Steiner

Eine Ära geht zu Ende

20150629steiner - © APAweb, Roland Schlager Wien. Mit Ludwig Steiner ist eine der interessantesten politischen Persönlichkeiten Österreichs verstorben. Der Tiroler hatte über 93 Jahre ein... weiter




Medienlegende

"Tiger" Gerd Bacher ist tot

20150628gerdbacher - © APAweb / APA, Barbara Gindl Wien. Der frühere legendäre ORF-Generalintendant Gerd Bacher ist am Samstag nur wenige Monate vor seinem 90. Geburtstag gestorben... weiter




Patrick Macnee

Agent John Steed ist tot

20150626macnee - © APAweb / EPA, picturedesk.com  Los Angeles. Der britische Schauspieler Patrick Macnee, der durch die TV-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" bekannt wurde, ist tot... weiter




Nachruf

"Zweifel ist meine Lebenseinstellung"

"Den Kopf zum Fenster raushängen, das hat mir nie gelegen": Helmuth Lohner war ein zurückgezogener Mensch. Das Bild zeigt ihn als Johnson in "Halpern & Johnson", Kammerspiele, 2008. - © apa/epa/H. Fohringer "Ich suche halt meinen anderen Weg, in der Überdeutlichkeit, in der genauen Suche", äußerte sich Helmuth Lohner in einem seiner seltenen Interviews... weiter




Bildende Kunst

Niederländischer Bildhauer Carel Visser gestorben

20150302Visser - © APAweb/EPA, Raymond Rutting Amsterdam. Der niederländische Bildhauer Carel Visser - einer der wichtigsten Vertreter des Konstruktivismus - ist tot... weiter






Werbung