• vom 05.03.2012, 12:50 Uhr

Chronik

Update: 05.03.2012, 16:18 Uhr

Öl

Tanker mit 2.000 Tonnen Öl und Diesel vor Griechenland gesunken




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Ein Besatzungsmitglied getötet
  • Derzeit könne nicht gesagt werden, ob Öl austrete, heiß es seitens der Küstenwache.

Noch gibt es keine genauen Angaben zu dem Tankerunglück vor Griechenland.

Noch gibt es keine genauen Angaben zu dem Tankerunglück vor Griechenland.

Vor der griechischen Küste ist am Montag ein Tanker mit mehr als 2.000 Tonnen Öl und Diesel auf ein Wrack aufgelaufen und gesunken. Zehn Besatzungsmitglieder sind in Sicherheit, der Kapitän ist ertrunken.

Werbung

Der Tanker kenterte in den Gewässern westlich von Athen. Derzeit könne nicht gesagt werden, ob Öl austrete, hieß es seitens der Küstenwache. Die Leiche des Kapitäns wurde von Tauchern der Küstenwache gefunden. Die Behörden suchen jetzt nach Methoden, das Öl aus dem Schiffswrack zu pumpen, berichtete das Staatsradio (NET). In Elefsina befinden sich zahlreiche Raffinerien.




Schlagwörter

Öl, Griechenland, Diesel, Tanker

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2014
Dokument erstellt am 2012-03-05 12:52:11
Letzte Änderung am 2012-03-05 16:18:34


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Jeder 5. Österreicher hat Migrationshintergrund
  2. Das weiße Gold blättert ab
  3. Hochstand in Wildalpen umgestürzt, Jagdpächter tot
  4. Trickdiebin tanzte halbnackt für Pensionisten
  5. Ein Todesopfer bei Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau
Meistkommentiert
  1. "Mitgliederinnen sind hässlich"
  2. Der Kampf gegen das Binnen-I
  3. "In Wien ist das Demonstrieren gefährlich"
  4. Der neue Antisemitismus
  5. "Grenze der Toleranz erreicht"

Werbung



Todesfall

Aldi-Mitgründer Karl Albrecht tot

20140721aldi - © APAweb/dpa, Federico Gambarini Karl Albrecht, Mitgründer des deutschen Einzelhandels-Imperiums Aldi, in Österreich unter der Markte Hofer aktiv, ist tot... weiter




Burgtheater

Die Theaterwelt trauert um Gert Voss

20140714voss - © APAweb / APA, Georg Hochmuth Wien. "Ich habe den Tod immer als vollkommen überflüssig empfunden, als beleidigend", sagte Gert Voss einmal in einem Interview mit "profil"... weiter




Todesfall

Der König der Königlichen ist tot

Alfredo Di Stéfano Einer der größten Fußballer aller Zeiten, Alfredo Di Stéfano ist am Montag im Alter von 88 Jahren gestorben. Di Stefano hatte am Samstag in einem... weiter




Eduard Schewardnadse

Zwiespältiges Vermächtnis

Der Westen hofierte ihn, in Georgien hatte Schewardnadse wenige Freunde. - © reu/Mdzinarishvili Tiblissi. So zwiespältig wie seine Politik war auch sein Ruf. An der Seite von Michail Gorbatschow wird der letzte sowjetische Außenminister für seine... weiter






Werbung