• vom 22.05.2013, 16:54 Uhr

Chronik


Geburten

Konservativ? Zahl der Trauungen stieg um 6 Prozent an




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Weniger Scheidungen, dafür mehr Geburten und Sterbefälle.



Wien. (temp) Heiraten - und verheiratet bleiben, "bis dass der Tod euch scheidet". Diese ursprüngliche Idee der Ehe scheint wieder an Bedeutung zu gewinnen. Stieg doch die Zahl der Hochzeiten im Vorjahr um fast sechs Prozent an - jene der Scheidungen war indes rückläufig. Zudem gab es mehr Geburten, aber auch mehr Sterbefälle.


Konkret wurden im Vorjahr laut Statistik Austria 38.592 standesamtliche Trauungen vorgenommen, 2011 waren es 36.426. Gleichzeitig gingen mit 17.006 um 1,7 Prozent weniger Ehen in die Brüche. Dadurch lag auch die Gesamtscheidungsrate (also die Wahrscheinlichkeit, dass eine jetzt geschlossene Ehe vorzeitig endet) mit 42,51 Prozent unter dem Niveau von 2011.

Mütter werden immer älter
Zwar sind im Vorjahr auch um 843 mehr Babys zur Welt gekommen (insgesamt 78.952, also um den Schalttag bereinigt plus 0,8 Prozent) - da allerdings die Zahl der Sterbefälle ebenfalls um 3,9 Prozent gestiegen ist, fällt die Geburtenbilanz mit minus 484 erstmals seit 2009 negativ aus. Weitere Trends laut Statistik Austria: Mütter werden immer älter, wenn sie ihr erstes Kind bekommen, und der Nachwuchs ist zunehmend unehelich.

Ob sich Letzteres aufgrund der steigenden Beliebtheit der Ehe ändern wird, wird sich weisen. Grundsätzlich sieht Psychologin Monika Pull die Sehnsucht nach familiärer Sicherheit als Ausgleich zur Hektik des Alltags als neuen Trend. Allerdings habe die heutige Situation nichts mehr mit jener der 50er Jahre zu tun. "In vielen Beziehungen wird gleich am Anfang besprochen, wie man mit einem Seitensprung umgehen wird", sagt Pull.

Auch dem einstigen Hochzeits-Wonnemonat Mai werden die Paare zunehmend untreu: Mittlerweile ist er hinter Juni und August nur auf Platz drei zu finden.




1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2013-05-22 16:59:04



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rollentausch
  2. Explosion im Gaswerk Baumgarten
  3. Ist jedes Kind gleich viel wert?
  4. Säureaustritt mit mehreren Schwerverletzten
  5. Internationale Gasleitungen wieder in Betrieb
Meistkommentiert
  1. Beschäftigungsbonus vor dem Aus?
  2. Strafende Bildungs(un)gerechtigkeit
  3. Es darf geraucht werden
  4. 12-Stunden-Tag wird kommen
  5. Regierungspakt zu Weihnachten

Werbung




Werbung


Werbung