• vom 30.11.2015, 09:48 Uhr

Chronik

Update: 30.11.2015, 09:54 Uhr

Umfrage

Chefs liegen falsch: Beschäftigte wünschen sich mehr Freizeit




  • Artikel
  • Lesenswert (5)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Arbeitgeber schätzen Attraktivität von Home-Office sehr gering ein.

Wien. Was macht Arbeitnehmer glücklich? An dieser Frage scheiden sich laut einer aktuellen, internationalen Umfrage (Sample: 7.500 Personen) die Meinungen zwischen Beschäftigten und ihren Chefs. Während 40 Prozent der Lohnempfänger gerne mehr Urlaub hätten, glauben 17 Prozent ihrer Brötchengeber, dass ihnen flexible Arbeitszeiten am wichtigsten wären.

Auch bei der Möglichkeit, zu Hause zu arbeiten, scheiden sich die Geister: 12 Prozent der befragten Arbeitnehmer schätzen diese Möglichkeit, während nur 4 Prozent der Manager dies für ihre Beschäftigten attraktiv finden, so das Ergebnis der Umfrage im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half.





Schlagwörter

Umfrage, Arbeitnehmer, Arbeitgeber

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2015-11-30 09:49:48
Letzte nderung am 2015-11-30 09:54:25



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hochegger belastet Grasser schwer
  2. Volle Konzentration auf die Krankenkassen
  3. Koalitionsverhandler auf der Zielgeraden
  4. Die Anwälte schlagen zurück
  5. Geplante Maßnahmen
Meistkommentiert
  1. Es darf geraucht werden
  2. 12-Stunden-Tag wird kommen
  3. "Spender haben Ziel erreicht"
  4. Regierungspakt zu Weihnachten
  5. Ist jedes Kind gleich viel wert?

Werbung




Werbung


Werbung