• vom 16.07.2017, 06:58 Uhr

Chronik

Update: 16.07.2017, 08:46 Uhr

Verkehrsunfall

17-Jährige starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten

apa.at



  • Artikel
  • Lesenswert (100)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von hhi


    Im Bezirk Amstetten ist am Samstag eine 17-Jährige bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Amstettnerin war laut Polizei gegen 16.05 Uhr mit dem Mofa auf der B121 in Amstetten-Mauer unterwegs, als sie vom Pkw eines 21-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten frontal erfasst und getötet wurde. Der entgegenkommende Pkw-Lenker war bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten.

    Der 21-Jährige erlitt Verletzungen leichten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Amstetten verbracht.

    Werbung




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-07-16 06:58:02
    Letzte nderung am 2017-07-16 08:46:02





    Sänger Wilfried ist tot

    Verstimmung vor Brexit-Verhandlungen

    Merkel verteidigt G20-Gipfel


    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Das dicke Pflegeregress-Ende
    2. Grüne: Österreich säumig bei Umsetzung von EU-Recht
    3. Nur jeder Dritte findet heimische Spitäler optimal
    4. Ermittlungen gegen Grasser in Causa Post eingestellt
    5. Wieviele Polizisten hat Österreich?
    Meistkommentiert
    1. Opernball-Organisatorin Großbauer auf Liste Kurz
    2. Grüne fordern Sprachquoten in Kindergärten und Schulen
    3. Wieviele Polizisten hat Österreich?
    4. IV beharrt auf 12-Stunden-Tag
    5. "Steuer- und Abgabenquote weiter senken"


    Werbung