• vom 25.07.2017, 12:13 Uhr

Chronik

Update: 25.07.2017, 12:17 Uhr

Wien

Polizei fing entlaufene Vogelspinne ein




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Die Spinne ist aus einer privaten Haltung entkommen, soll nun jedoch ins Haus des Meeres übersiedeln.

Ein Passant hatte das pelzige Tier auf einem Gehsteig vor einem Wohnhaus entdeckt.

Ein Passant hatte das pelzige Tier auf einem Gehsteig vor einem Wohnhaus entdeckt.© APAweb / Wiener Tierschutzverein Ein Passant hatte das pelzige Tier auf einem Gehsteig vor einem Wohnhaus entdeckt.© APAweb / Wiener Tierschutzverein

Wien/Vösendorf. Die Polizei hat in Wien-Meidling eine entlaufene Vogelspinne eingefangen. Ein Passant hatte das Tier am Dienstagvormittag auf einem Gehsteig vor einem Wohnhaus entdeckt. "Spider-Man" stammt vermutlich aus einer privaten, unzureichend gesicherten Haltung und soll nun in die Pflegestation des Vereins "Blauer Kreis" im Haus des Meeres übersiedeln, teilte der Wiener Tierschutzverein (WTV) mit.

Als die Polizisten eintrafen, hatte es sich die Spinne bereits unter einem Auto gemütlich gemacht. Sie bargen das Tier mit Schutzhandschuhen, sicherten es in einer Box und brachten es ins Tierschutzhaus nach Vösendorf. "Ein herzliches Dankeschön an die mutigen Beamten. Ohne die tierliebe Hilfe von Einsatzkräften wie Polizei und Feuerwehr könnten wir unsere tägliche Arbeit nicht verrichten", sagte WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic.

Bei der entlaufenen Spinne handelt es sich um eine Rote-Chile-Vogelspinne (Grammostola rosea), die eine Körperlänge von fünf bis sieben Zentimetern erreicht. Ihr Biss ist mit einem Wespen-oder Hornissenstich vergleichbar.

Werbung



Schlagwörter

Wien, Vogelspinne, Haus des Meeres

2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-07-25 12:15:29
Letzte nderung am 2017-07-25 12:17:55



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Kurz schlägt große Skepsis entgegen"
  2. Die Zeichen stehen auf Schwarz-Blau
  3. Der englische Blick auf die FPÖ
  4. Blaupause aus Brüssel
  5. Grün ist die Hoffnung
Meistkommentiert
  1. Kern und Kurz schenkten sich (fast) nichts
  2. "Kurz schlägt große Skepsis entgegen"
  3. SPÖ stimmt für Gespräche mit ÖVP und FPÖ
  4. Das rot-grüne Bündnis
  5. Lunacek und Felipe geben auf

Werbung




Werbung


Werbung