• vom 26.01.2016, 17:14 Uhr

Leichte Sprache

Update: 26.01.2016, 17:56 Uhr

Leichte Sprache

Werbung für Österreich




  • Artikel
  • Lesenswert (15)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Österreich-Werbung

    Österreich-Werbung

    Das Jahr 2015 war für österreichische Firmen im Fremdenverkehr schwierig, zum Beispiel für Hotels.

    Dafür gibt es viele Gründe. Die Firmen sagen: Ein Grund war die Steuerreform.

    Es gab aber auch wirtschaftliche und politische Gründe dafür.

    In Zukunft sollen mehr und neue Touristen nach Österreich kommen.

    Deswegen bekommt die Österreich Werbung mehr Geld: 5 Millionen Euro mehr in diesem Jahr.

    Das Geld kommt vom Wirtschaftsministerium und von der Wirtschaftskammer.

    Mit dem Geld wird Werbung in anderen Ländern gemacht.

    Diese Werbung soll viele neue Kunden erreichen: Zum Beispiel in Europa.

    Auch in fernen Ländern wird Werbung für Urlaub in Österreich gemacht: Zum Beispiel in China oder Südkorea.

    Die Menschen dort sollen sehen, wie schön Österreich ist.

    Die Werbung selbst ändert sich auch.

    Es gibt neue Formen von Werbung, eine heißt Content Marketing.

    Diese Werbung erzählt Geschichten.

    Die Österreich Werbung verwendet auch neue Techniken: Zum Beispiel spezielle Videos.

    Das geht so: Mit einem Smartphone und einer Spezialbrille kann man sich Filme anschauen.

    Der Zuschauer meint, er ist mitten im Film.

    Das wichtigste Thema in der Werbung wird die Natur sein.

    Sehr viele Menschen leben in Städten.

    Viele wünschen sich Erholung in der Natur.

    Die Touristen sollen sich in der österreichischen Natur wohl fühlen.

    Es wird einen schönen Werbefilm geben und viele Bilder, Filme und Geschichten im Internet.

    Die Werbung wird vor allem in den digitalen Medien zu sehen sein: zum Beispiel auf Facebook, Twitter oder Instagram.

    *

    Leichte Sprache ist eine speziell geregelte sprachliche Ausdrucksform des Deutschen. Sie ist besonders leicht verständlich und somit ein wesentlicher Beitrag zur Barrierefreiheit.

    Der Domus Verlag hat sich auf Leichte Sprache spezialisiert und übersetzt an dieser Stelle ausgewählte Artikel unserer Redakteure.

    Information

    Der Artikel im Original.





    Schlagwörter

    Leichte Sprache

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2016-01-26 17:17:16
    Letzte nderung am 2016-01-26 17:56:26



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Perfekt integriert - aber unerwünscht
    2. "Bislang ist Sebastian Kurz ein Medienphänomen"
    3. Hotel "Zur guten Zukunft"
    4. Massenquartiere ohne Massen
    5. Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Pilz
    Meistkommentiert
    1. Großdemo gegen die Regierung
    2. Perfekt integriert - aber unerwünscht
    3. Empörung über Kickl-Aussage
    4. Hartinger rudert zurück
    5. Polizei korrigiert Bericht der "Kronen Zeitung"

    Werbung




    Werbung


    Werbung