• vom 28.01.2016, 17:24 Uhr

Leichte Sprache

Update: 29.01.2016, 15:43 Uhr

Hotellerie

Hotels im Internet




  • Artikel
  • Lesenswert (17)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Der moderne Gast sucht sein Zimmer online. Das können sich Hoteliers zunutze machen. - © Kadmy/fotolia

    Der moderne Gast sucht sein Zimmer online. Das können sich Hoteliers zunutze machen. © Kadmy/fotolia

    Viele Menschen suchen im Internet Hotels für eine Reise.

    Sie buchen die Hotelzimmer auch im Internet.


    Das geht meistens über eine Internetseite wie www.booking.com.

    Manche suchen aber auch ein Zimmer bei Privatleuten.

    Aus diesen Gründen sinken teilweise die Preise für Hotelzimmer.

    Deswegen haben Hotels in Österreich gemeinsam mit einer Beratungsfirma nachgedacht.

    Sie haben eine Studie und eine Umfrage gemacht:

    Wie nutzen erfolgreiche Hotels das Internet?

    Das hat die Studie ergeben: Die Hotels müssen moderner werden.

    Gäste möchten gern das Internet überall im Hotel nutzen können.

    Die Hotels sollen das möglich machen.

    Die Hotels sollen die Hotelgäste schon bei der Buchung im Internet begleiten.

    Die Internetseiten von Hotels sollen modern und aktuell sein.

    Die Gäste sollen ganz einfach ein Hotelzimmer im Internet buchen können.

    Die Hotels sollen die sozialen Medien mehr nutzen.

    Zum Beispiel: Viele Menschen möchten gern Videos im Internet sehen.

    Das tun noch sehr wenige Hotels.

    Kleine Hotels könnten gemeinsam Aktivitäten fürs Internet machen.

    Viele Hotels sammeln die Daten von ihren Gästen.

    Sie nutzen diese Daten aber nicht für ein besonderes Angebot.

    Solche Angebote möchten aber viele Gäste gern bekommen.

    Leichte Sprache ist eine speziell geregelte sprachliche Ausdrucksform des Deutschen. Sie ist besonders leicht verständlich und somit ein wesentlicher Beitrag zur Barrierefreiheit.

    Der Domus Verlag hat sich auf Leichte Sprache spezialisiert und übersetzt an dieser Stelle ausgewählte Artikel unserer Redakteure.

    www.domusverlag.at

    Die in Leichte Sprache übersetzten Artikel und deren Originale finden Sie online unter www.wienerzeitung.at/
    leichtesprache




    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2016-01-28 17:29:06
    Letzte nderung am 2016-01-29 15:43:09



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Perfekt integriert - aber unerwünscht
    2. Wann ist ein Sozialstaat gerecht?
    3. Regierung hofft auf Superkräfte
    4. Sensible Daten im Briefkuvert
    5. Gesichtserkennung in der Hofburg
    Meistkommentiert
    1. Perfekt integriert - aber unerwünscht
    2. Großdemo gegen die Regierung
    3. Empörung über Kickl-Aussage
    4. "Pro-europäisches Bekenntnis ist nur Schall und Rauch"
    5. Innenminister richtet eigenen Grenzschutz ein

    Werbung




    Werbung


    Werbung