Erklärungsbedarf: Vizekanzler Michael Spindelegger wird heftig wegen der Bundesheer-Äußerungen kritisiert. - © APAweb / APA, Roland Schlager

Bundesheer

"Chuzpe" und "Zynismus" - Starker Unmut über Spindelegger3

  • Bundesheer-Kommandanten sind über Vizekanzler empört, auch Bundespräsident Fischer äußert indirekte Kritik.

Wien. Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) schlägt nach seiner Warnung vor dem "Kaputtsparen" des Bundesheeres und der Forderung nach Reformkonzepten massive Kritik engegen. Nach Generalstabschef Othmar Commenda, der Spindelegger am Freitag ungewöhnlich scharf attackiert hatte, meldeten sich am Wochenende zahlreiche hochrangige Offiziere mit... weiter




Viel Zustimmung,aber auch Detailkritik - © APA (Fohringer)

Ärzte

Wenig Kritik an neuem Ärzte-Ausbildungsmodell

Für das neue Modell der Ärzte-Ausbildung ist am Freitag die Begutachtungsfrist ausgelaufen. Die Stellungnahmen fallen im Grundsatz positiv aus, vor allem von den Krankenanstaltenträgern kommt aber Detailkritik. Strikt gegen die vorgesehene Verlängerung der Ausbildung ist die niederösterreichische Ärztekammer... weiter




Jarolim kritisiert Justizminister Brandstetter - © APA (Archiv/Fohringer)

Politische Bewegungen

Koalitionsstreit um Justizposten-Besetzung

SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim appelliert an Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP), bei den anstehenden Entscheidungen über Führungspositionen "objektive und sachliche Grundlagen" zu wahren. Anlass ist die Besetzung der OStA Wien und der StA Klagenfurt, in denen dem Vernehmen nach Richter ohne Erfahrung in der Justizverwaltung zum Zug... weiter




Beschäftigung

AMS-Chef für altersabhängige Pensionsbeiträge

  • Anteile von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sollen sich verschieben.

AMS-Chef Johannes Kopf schlägt eine Verschiebung der Beitragslast für die Pensionsversicherung vor, um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer zu fördern. Die Pensionsbeiträge junger Arbeitnehmer sollten zur Gänze vom Arbeitgeber bezahlt werden, jene der Älteren (fast) zur Gänze vom Arbeitnehmer selbst... weiter




Hoffen auf ein neues Zuhause: Pascal Steiner (r.) mit "seinen" Buben. - © kats

Asyl

Geduldet im Nirgendwo1

  • Ein Vorzeigemodell im Asylstreit? Im Burgenland hat die Diakonie ein Flüchtlingsheim errichtet - ohne großen Widerstand.

Rechnitz. Eine Kurve noch, dann ist das Ende der Welt erreicht. Dieser Eindruck drängt sich dem Reisenden auf, der sich von Wien kommend seinen Weg in diesen abgelegenen Zipfel des Landes bahnt. Doch weit gefehlt - nach der Kurve wird es erst richtig spannend. Kilometerlang geht es plötzlich bergauf... weiter




 - © Omar Sanadiki / Reuters

Innenministerium

Zahl der Austro-Dschihadisten verdoppelt2

  • Innenministerin spricht von 130 Fällen. Der Verfassungsschutz wird um Spezialisten aufgestockt.

Wien. Noch im April kursierte die Zahl von 60 Dschihad-Kämpfern aus Österreich. Am Freitag sprach der Verfassungsschutz bereits von 130 Personen, die in Syrien kämpfen, von dort zurückgekehrt sind oder sich in Österreich auf ihren "Heiligen Krieg" vorbereiten. Jene neun Personen, die an der Grenze festgenommen wurden... weiter




Shalini Randeria wechselt 2015 vom Graduate Institute in Genf nach Wien. - © Frank Stefan Kimmel

Forschung

Neue Rektorin mit Weitblick

  • Shalini Randeria leitet das Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien.

Wien. Die Widersprüchlichkeiten der Globalisierung und die Gesichter der Moderne - unter anderem die Privatisierung natürlicher Ressourcen - erforscht Shalini Randeria. Die Sozialanthropologin wird ab 2015 neue Rektorin des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) in Wien. Damit folgt sie auf den 2013 verstorbenen Gründer und Rektor... weiter




Sonja Ablinger unterlag in einer Abstimmung Schopf. - © apa/Ruba, Roland Schlager

SPÖ

Die gescheiterte Rebellin6

  • Walter Schopf übernimmt das Mandat von Barbara Prammer, Sonja Ablinger geht leer aus. Konnte die SPÖ nicht anders oder wollte sie nicht?

Wien. Nach Paragraf 16 Absatz 6 des Landesparteistatutes ist bei einer Nachrückung beim Ausscheiden einer Mandatarin oder eines Mandatars die Einhaltung der Frauen- sowie Männerquote zu beachten. Das wäre der Fall gewesen, hätte der auf der oberösterreichischen Landesliste vor Sonja Ablinger (48) auf Platz zwei gereihte Metallgewerkschafter Walter... weiter




zurück zu Österreich


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Alkoholisierte Frauen rasteten in Innsbruck aus
  2. Fahndung nach Lebensgefährten in Oberwart
  3. "Frauen können auch Faschistinnen sein"
  4. Zahl der Austro-Dschihadisten verdoppelt
  5. Die gescheiterte Rebellin
Meistkommentiert
  1. 10.000 Bürger für freies Kiffen und Haschtrafiken
  2. Ein Versprechen mit Wertverlust
  3. Dschihadisten missbrauchen Islam
  4. Demonstrant teilweise schuldig gesprochen
  5. "Die SPÖ vernachlässigt ihre Kernwähler"

Werbung




Werbung