• vom 19.05.2017, 13:26 Uhr

Politik

Update: 19.05.2017, 13:28 Uhr

Städtetag

Kern warnt vor Auseinanderdriften der Gesellschaft




  • Artikel
  • Kommentare (3)
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Kanzler: "Wir dürfen nicht zulassen, dass sich eine Gesellschaft entwickelt, die sich in Gewinner und Verlierer teilt."

Zell am See/Wien. Mit Berichten aus den Arbeitskreisen vom Vortag und einer Ansprache von Bundeskanzler Christian Kern ist am Freitag in Zell am See der 67. österreichische Städtetag zu Ende gegangen. Das diesjährige Treffen stand unter dem Thema "Stadt neu denken, Digitalisierung meistern". Über 1.000 Bürgermeister und Vertreter der Städte haben daran teilgenommen.

Kern warnte in seiner Rede vor einem Auseinandertriften der Gesellschaft, wie er dies vor allem in internationalen Großstädten beobachte. Ein Teil der Bevölkerung könne sich das Wohnen nicht mehr leisten. "Wir dürfen nicht zulassen, dass sich eine Gesellschaft entwickelt, die sich in Gewinner und Verlierer teilt." Daher gelte es, Strategien zu entwickeln, damit Wohlstand gerecht bei den Menschen ankomme und das Land an die Spitze komme", so Kern. Als Schwerpunkte nannte er unter anderem den Kampf gegen Arbeitslosigkeit, öffentliche Investitionen - vor allem in das Verkehrsnetz und Bildung - sowie das kommunale Investitionspaket für Gemeinden.

Bereits am Donnerstagabend hatte Umweltminister Andrä Rupprechter die European Energy Awards vergeben. Insgesamt wurden heuer 19 österreichische Gemeinden mit der Auszeichnung prämiert, darunter die Landeshauptstädte Salzburg und Innsbruck. Der European Energy Award in Gold ging an die Gemeinden Dornbirn, Feldkirch, Götzis, Großes Walsertal, Hittisau, Trebesing, Villach und Wörgl. Austragungsort des Städtetages 2018 wird Feldkirch in Vorarlberg sein.





Schlagwörter

Städtetag, Christian Kern

3 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-05-19 13:27:24
Letzte nderung am 2017-05-19 13:28:18



Österreich hat gewählt

Hier finden Sie die Ergebnisse aus allen Bundesländern
Zu den Ergebnissen


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hochegger belastet Grasser schwer
  2. Volle Konzentration auf die Krankenkassen
  3. Koalitionsverhandler auf der Zielgeraden
  4. Die Anwälte schlagen zurück
  5. Geplante Maßnahmen
Meistkommentiert
  1. Es darf geraucht werden
  2. 12-Stunden-Tag wird kommen
  3. "Spender haben Ziel erreicht"
  4. Regierungspakt zu Weihnachten
  5. Ist jedes Kind gleich viel wert?


Werbung


Werbung