• vom 11.06.2017, 14:10 Uhr

Politik

Update: 11.06.2017, 19:28 Uhr

ÖVP

Casinos-Vorständin wird Kurz-Vize




  • Artikel
  • Kommentare (3)
  • Lesenswert (13)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • ÖVP-Vorstand nominiert drei Frauen, darunter Glatz-Kremsner, und einen Mann als Kurz-Stellvertreter.

Die neuen in der ÖVP-Führungsriege: Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (2.v.r.), Casinos-Vorständin Bettina Glatz-Kremsner (l.). Dazu kommen noch die Bregenzer Stadträtin Veronika Marte (r), sowie die steirische Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (2.v.l.) . - © APAweb

Die neuen in der ÖVP-Führungsriege: Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (2.v.r.), Casinos-Vorständin Bettina Glatz-Kremsner (l.). Dazu kommen noch die Bregenzer Stadträtin Veronika Marte (r), sowie die steirische Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (2.v.l.) . © APAweb

Wien. Der Bundesparteivorstand der ÖVP ist Sonntagabend in Wien zusammengetreten, um die nötigen Beschlüsse für den Bundesparteitag zu treffen. Aufgaben in der Bundespartei sollen künftig auch der Abgeordnete Andreas Ottenschläger sowie Stefan Steiner übernehmen, hieß es.

Wie bereits am frühen Sonntag bekannt wurde, nominiert der Vorstand drei Frauen und einen Mann als Stellvertreter des neuen Parteichefs Sebastian Kurz. Es sind dies der oberösterreichische Landeshauptmann und Landesparteichef Thomas Stelzer, Casinos-Vorständin Bettina Glatz-Kremsner, die Bregenzer Stadträtin Veronika Marte sowie die steirische Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Änderung der Parteistatuten

Ottenschläger, Unternehmer und Nationalratsmandatar, wird neuer
Finanzreferent. Diese Funktion übte zuletzt
Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner aus. Steiner, bisher
langjähriger Büroleiter von Kurz und zuletzt Sektionschef im Außenamt
für Integration "zieht in die Leitung der Bundespartei ein", hieß es
weiters. Steiner werde dabei für programmatische Inhalte und die
Strategie zuständig sein. 

Auf den Weg in Richtung Parteitag gebracht werden vom Vorstand die von Kurz gewünschten Änderungen der Parteistatuten. Gewählt werden der neue Obmann und seine neuen Stellvertreter dann beim Parteitag am 1. Juli in Linz.

Werbung




Schlagwörter

ÖVP

3 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-06-11 14:27:11
Letzte nderung am 2017-06-11 19:28:58



Welche Parteien teilen Ihre Standpunkte und welche nicht? Finden Sie raus, welche Partei zu Ihrer Meinung passt! Zum Wahlhelfer


Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Häupl über Kurz: "So etwas Dummes noch nie gehört"
  2. Unterhalt für jedes Kind
  3. Sobotkas neues System zur Identitätskontrolle startet
  4. Wasserstoff aus Nordafrika
  5. "Wir sind irritiert, gelangweilt und ang'fäut"
Meistkommentiert
  1. Häupl über Kurz: "So etwas Dummes noch nie gehört"
  2. Verhüllungsverbot tritt in Kraft
  3. Das Kreuz mit dem Wahlrecht
  4. Scharfer Gegenwind für Juncker
  5. SPÖ zerpflückt Steuerpläne von ÖVP und FPÖ


Werbung


Werbung