Wetter in Wien



Am Pfingstmontag zeigt sich anfangs bei einigen Auflockerungen die Sonne. Im weiteren Verlauf entstehen zwar einige Quellwolken, die Schauerneigung bleibt aber auch am Nachmittag gering. Der Wind weht mäßig aus Nordwest und die Luft erwärmt sich auf 17 bis 19 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
wenig
Kreislauf
hoch
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
hoch





Mit zeitweiligem Sonneschein sind wieder etwas mehr Pollen in der Luft. Teils sind mäßige Belastungen durch Gräserpollen zu erwarten, darunter sind örtlich auch Roggenpollen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
hoch
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
wenig




Der Dienstag verläuft wieder wechselhaft. Bei lebhaft auffrischendem Nordwestwind ziehen einzelne Regenschauer durch, die Sonne kommt nur gelegentlich zum Vorschein. Mit Nachmittagswerten zwischen 15 und 17 Grad ist es weiterhin zu kühl für die Jahreszeit.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Mit zeitweiligem Sonneschein sind wieder etwas mehr Pollen in der Luft. Teils sind mäßige Belastungen durch Gräserpollen zu erwarten, darunter sind örtlich auch Roggenpollen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Mittwoch zeigt sich anfangs noch die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich wiederum einige Quellwolken, es bleibt aber weitgehend trocken. Der zunächst noch lebhafte Nordwestwind lässt langsam nach und die Temperaturen erreichen Werte von 15 bis 17 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Mit zeitweiligem Sonneschein sind wieder etwas mehr Pollen in der Luft. Teils sind mäßige Belastungen durch Gräserpollen zu erwarten, darunter sind örtlich auch Roggenpollen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Donnerstag zeigt sich aus heutiger Sicht von seiner freundlichen und trockenen Seite. Tagsüber wechseln Sonne und Wolken einander ab, bei schwachem Nordwestwind klettert das Quecksilber auf 17 bis 19 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Mit zeitweiligem Sonneschein sind wieder etwas mehr Pollen in der Luft. Teils sind mäßige Belastungen durch Gräserpollen zu erwarten, darunter sind örtlich auch Roggenpollen.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
hoch
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
wenig






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen




Werbung