Wetter in Wien



Am Montag scheint noch einmal häufig die Sonne, auch wenn sich ein paar Schleier- und am Nachmittag auch Quellwolken zeigen. Bei lebhaftem bis kräftigem Südost- bis Südwind steigen die Temperaturen auf frühsommerliche 23 bis 25 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
wenig
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
sehr hoch





Zunächst sind einige Eschen- und Birkenpollen, in weiterer Folge in den Niederungen auch erste Gräserpollen unterwegs. Die Belastungen sind aber maximal gering bis mäßig.





Der Dienstag beginnt aufgelockert bewölkt und trocken. Mit der herannahenden markanten Kaltfront ziehen gegen Mittag erste gewittrige Schauer auf, die teils kräftig ausfallen und nachmittags in anhaltenden Regen übergehen. Der zunächst lebhafte Südostwind dreht auf West bis Nordwest und weht stark bis stürmisch, einzelne Sturmböen sind möglich. Die höchsten Temperaturen werden mit 16 bis 18 Grad am frühen Vormittag erreicht.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
sehr hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
sehr hoch
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
hoch
Migräne
keine





Zunächst sind einige Eschen- und Birkenpollen, in weiterer Folge in den Niederungen auch erste Gräserpollen unterwegs. Die Belastungen sind aber maximal gering bis mäßig.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Mittwoch startet nahezu wolkenlos, tagsüber ziehen gelegentlich ein paar hohe Wolkenfelder durch, welche jedoch den sonnigen Eindruck nur wenig trüben. Der anfangs noch lebhafte Nordwestwind flaut bis zum Nachmittag weitgehend ab und die Temperaturen steigen auf 14 bis 16 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Zunächst sind einige Eschen- und Birkenpollen, in weiterer Folge in den Niederungen auch erste Gräserpollen unterwegs. Die Belastungen sind aber maximal gering bis mäßig.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Donnerstag beginnt freundlich, jedoch ziehen im Tagesverlauf vermehrt Wolken auf. Diese sorgen am Nachmittag für einzelne Regenschauer, meist bleibt es aber trocken. Der Wind weht mäßig aus südöstlicher Richtung und die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 und 18 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Zunächst sind einige Eschen- und Birkenpollen, in weiterer Folge in den Niederungen auch erste Gräserpollen unterwegs. Die Belastungen sind aber maximal gering bis mäßig.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
wenig
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen




Werbung