Wetter in Wien



Am Montag halten sich dichte Wolken und immer wieder regnet es, wobei der Regen tagsüber von Südosten ausgehend zunehmend kräftig ausfällt. Der Wind weht weiterhin meist lebhaft aus Nordwest und die Temperaturen kommen über 14 bis 16 Grad nicht hinaus.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
hoch
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
hoch
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
hoch
Migräne
keine





Aufgrund des kühlen Regenwetters sind zunächst kaum Pollen in der Luft, auch Pilzsporen spielen höchstens eine untergeordnete Rolle. Ab Wochenmitte sind wieder geringe Belastungen durch Beifuß- und Ragweedpollen möglich.





Der Dienstag präsentiert sich weiterhin von seiner trüben und häufig nassen Seite. Besonders am Vormittag regnet es häufig, am Nachmittag gibt es zunehmend trockene Abschnitte und mitunter kann sich sogar noch kurz die Sonne zeigen. Es weht anhaltend lebhafter, kalter Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen bei 15 bis 17 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





Aufgrund des kühlen Regenwetters sind zunächst kaum Pollen in der Luft, auch Pilzsporen spielen höchstens eine untergeordnete Rolle. Ab Wochenmitte sind wieder geringe Belastungen durch Beifuß- und Ragweedpollen möglich.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
wenig
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Mittwoch beruhigt sich das Wetter. Die Wolken lockern rasch auf und die Sonne scheint zumindest zeitweise, es bilden sich aber Quellwolken und am Nachmittag steigt die Schauerneigung vorübergehend etwas an. Der Nordwestwind lässt langsam nach. Mit 22 bis 25 Grad wird es deutlich wärmer.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
wenig
Kreislauf
sehr hoch
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
keine
Migräne
sehr hoch





Aufgrund des kühlen Regenwetters sind zunächst kaum Pollen in der Luft, auch Pilzsporen spielen höchstens eine untergeordnete Rolle. Ab Wochenmitte sind wieder geringe Belastungen durch Beifuß- und Ragweedpollen möglich.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
wenig
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
wenig
Ambrosia
wenig
Roggen
keine


Am Donnerstag ziehen wieder vermehrt Wolken durch, aber höchstens vereinzelt fallen daraus ein paar Regentropfen. Der Wind weht meist nur noch schwach, die Höchstwerte liegen bei 22 bis 24 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Aufgrund des kühlen Regenwetters sind zunächst kaum Pollen in der Luft, auch Pilzsporen spielen höchstens eine untergeordnete Rolle. Ab Wochenmitte sind wieder geringe Belastungen durch Beifuß- und Ragweedpollen möglich.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
wenig
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
wenig
Ambrosia
wenig
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen