Wetter in Wien



Der Donnerstag verläuft durchwegs wolkenverhangen, nass und deutlich kälter. Zunächst fällt zeitweise Regen, gegen Mittag und am Nachmittag stellen sich hingegen längere trockene Phasen ein, die Wolken lockern aber kaum auf. Bei mäßigem Nordwestwind kommen die Temperaturen nicht mehr über 7 bis 9 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch das nasse Wetter sind kaum Pollen in der Luft. Erst am Wochenende nimmt die Belastung durch Birkenpollen wieder zu, meist werden aber nur noch geringe Belastungen erreicht.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Am Freitag behalten von früh bis spät dichte Wolken die Oberhand, anfangs fällt noch etwas Regen, am Vormittag ist es dann aber schon weitgehend trocken. Am Nachmittag setzt dann besonders in den südöstlichen Bezirken wieder etwas Regen ein. Bei überwiegend mäßigem West- bis Nordwestwind liegen die Höchstwerte zwischen 8 und 10 Grad.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch das nasse Wetter sind kaum Pollen in der Luft. Erst am Wochenende nimmt die Belastung durch Birkenpollen wieder zu, meist werden aber nur noch geringe Belastungen erreicht.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Samstag beginnt mit zeitweiligem Sonnenschein und es ist weitgehend trocken. Tagsüber stellt sich dann ein Sonne-Wolken-Mix ein und einzelne Schauer ziehen durch. Bei mäßigem Nordwestwind machen die Temperaturen einen großen Sprung nach oben: 14 bis 16 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
wenig
Kreislauf
hoch
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
hoch





Durch das nasse Wetter sind kaum Pollen in der Luft. Erst am Wochenende nimmt die Belastung durch Birkenpollen wieder zu, meist werden aber nur noch geringe Belastungen erreicht.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Sonntag scheint von der Früh weg die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich ein paar Quellwolken, es bleibt aber trocken und die Sonne behält die Oberhand. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen. Mit den Temperaturen geht es weiter bergauf, maximal 12 bis 18 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Durch das nasse Wetter sind kaum Pollen in der Luft. Erst am Wochenende nimmt die Belastung durch Birkenpollen wieder zu, meist werden aber nur noch geringe Belastungen erreicht.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen