Wetter in Wien



Am Sonntag ziehen wiederholt kompakte Wolkenfelder durch und gelegentlich fällt ein wenig Regen. Dazwischen kann sich aber auch immer wieder die Sonne zeigen. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus westlichen Richtungen und die Höchsttemperaturen liegen zwischen 12 und 14 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
wenig
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





In diesen Tagen können speziell Eschenpollen bei Allergikern für schwache bis mäßige Belastungen sorgen. Weiters steht die Birke unmittelbar am Beginn ihrer Blühphase, weshalb bei günstigem Wetter erste Pollen in der Luft anzutreffen sind. Die Erlenblüte ist dagegen bereits nahezu abgeschlossen. Das unbeständige und teils nasse Wetter sorgt in den kommenden Tagen dann allgemein für eine durchwegs geringe Pollenbelastung.

Erle
wenig
Esche
wenig
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Am Montag wechseln sich dichte Wolkenfelder mit zeitweiligen sonnigen Phasen ab. Dazu sind einzelne Schauer oder Gewitter nicht ganz ausgeschlossen, meist bleibt es aber trocken. Bei teils stürmischem Westwind erreichen die Temperaturen 11 bis 13 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
wenig
Migräne
keine





In diesen Tagen können speziell Eschenpollen bei Allergikern für schwache bis mäßige Belastungen sorgen. Weiters steht die Birke unmittelbar am Beginn ihrer Blühphase, weshalb bei günstigem Wetter erste Pollen in der Luft anzutreffen sind. Die Erlenblüte ist dagegen bereits nahezu abgeschlossen. Das unbeständige und teils nasse Wetter sorgt in den kommenden Tagen dann allgemein für eine durchwegs geringe Pollenbelastung.

Erle
keine
Esche
wenig
Birke
wenig
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Dienstag steht ganz im Zeichen des Sturm aus westlicher Richtung! Dazu halten sich meist dichte Wolken, die immer wieder teils schauerartigen Regen bringen. Sonnige Auflockerungen sind nur von kurzer Dauer, die Temperaturen steigen auf 15 bis 18 Grad.





Gelenkschmerzen
keine
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
keine
Infarktrisiko
wenig
Migräne
wenig





In diesen Tagen können speziell Eschenpollen bei Allergikern für schwache bis mäßige Belastungen sorgen. Weiters steht die Birke unmittelbar am Beginn ihrer Blühphase, weshalb bei günstigem Wetter erste Pollen in der Luft anzutreffen sind. Die Erlenblüte ist dagegen bereits nahezu abgeschlossen. Das unbeständige und teils nasse Wetter sorgt in den kommenden Tagen dann allgemein für eine durchwegs geringe Pollenbelastung.

Erle
keine
Esche
wenig
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen




Werbung