Wetter in Salzburg



Der Sonntag startet winterlich, häufig schneit es. Vor allem in den Nordalpen kommt einiges an Neuschnee hinzu. Im Laufe des Nachmittags lässt der Schneefall allmählich nach und legt ein paar Pausen ein. Bei mäßigem bis lebhaftem Nordwestwind kommen die Temperaturen nicht über -2 bis +2 Grad hinaus.





Gelenkschmerzen
sehr hoch
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
keine
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Derzeit sind noch keine Belastungen durch Pollen zu erwarten.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine




Der Montag verläuft trüb und schon in den frühen Morgenstunden setzt von Westen her Schneefall ein, der sich im Laufe des Vormittags verstärkt. Die Schneefallgrenze liegt zunächst in den Niederungen, am Nachmittag steigt sie im Flachgau und im Pinzgau aber langsam gegen 1200 bis 1400 m an. Der Wind weht frischt mäßig aus West auf, die Höchstwerte liegen zwischen -2 Grad im Lungau und +3 Grad im Flachgau.





Gelenkschmerzen
hoch
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Derzeit sind noch keine Belastungen durch Pollen zu erwarten.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Der Dienstag beginnt dicht bewölkt und anfangs fällt noch häufig Regen bzw. oberhalb von 1000 bis 1300 m Schnee. Im Tagesverlauf klingt der Regen dann langsam ab und besonders im Pinzgau steigt am Nachmittag die Chance auf ein paar sonnige Abschnitte an. Bei nur schwachem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 2 und 6 Grad.





Gelenkschmerzen
hoch
Bluthochdruck
wenig
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
keine
Atemnot
hoch
Infarktrisiko
keine
Migräne
keine





Derzeit sind noch keine Belastungen durch Pollen zu erwarten.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine


Am Mittwoch stellt sich unter Hochdruckeinfluss überwiegend sonniges Wetter ein, am ehesten ziehen zu Beginn noch ein paar Wolken durch. Tagsüber ist der Himmel dann über weite Strecken oft wolkenlos. Es wird sehr mild für die Jahreszeit mit Nachmittagswerten zwischen 4 und 10 Grad, am mildesten wird es dabei im Flachgau.





Gelenkschmerzen
wenig
Bluthochdruck
keine
Bluttiefdruck
keine
Kreislauf
wenig
Atemnot
wenig
Infarktrisiko
keine
Migräne
wenig





Derzeit sind noch keine Belastungen durch Pollen zu erwarten.

Erle
keine
Esche
keine
Birke
keine
Pilzsporen
keine
Gräser
keine
Hasel
keine
Beifuß
keine
Ambrosia
keine
Roggen
keine






Ihr persönliches Wetter

PLZ / Ort GO



Werbung



Wetterradar



Wetterwarnungen





Werbung