Nach dem Debakel in der Abfahrt rückte Marcel Hirscher am Kitzbüheler Ganslernhang die Erfolgsbilanz des ÖSV-Teams wieder zurecht. - © APAweb / Herbert Neubauer

Ski

Hirscher rettete die Kitzbühel-Bilanz1

  • Mit einem Traumlauf fuhr der ÖSV-Star zu seinem 42. Weltcupsieg.

Kitzbühel. Nach dem Debakel in der Hahnenkamm-Abfahrt gelang Österreichs Ski-Star Marcel Hirscher doch noch ein versöhnlicher Ausklang im wichtigsten heimischen Ski-Wochenende. Der Salzburger feierte in Kitzbühel seinen 42. Sieg im alpinen Ski-Weltcup. Er gewann den Slalom auf dem Ganslernhang nach einem Traumlauf im zweiten Durchgang 76/100 vor... weiter




Ski

Gut immer besser

  • Die Schweizerin gewann auch den dritten Super-G der Saison.

Garmisch-Partenkirchen. Schon wieder geht der Sieg an die Schweiz: Lara Gut hat auch den dritten Super-G der WM-Saison gewonnen. Die Gesamt-Weltcupsiegerin setzte sich am Sonntag in Garmisch-Partenkirchen bei ihrem 22. Weltcupsieg 0,67 Sek. vor der Österreicherin Stephanie Venier durch, die als Zweite erstmals in ihrer Karriere auf das Podest kam... weiter




Die Streif brachte dem ÖSV-Team heuer kein Glück. Matthias Mayer fuhr als bester Österreicher auf den achten Platz. - © APAweb/Robert Jäger

Ski

Ein schlechter Stern über der Streif

  • Trotzdem Lob des ÖSV-Rennsportleiters für die ÖSV-Läufer.

Kitzbühel. Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher versucht gar nicht erst, das Resultat der Streifabfahrt am Samstag zu beschönigen. Für ihn haben die ÖSV-Läufer bei der diesjährigen Hahnenkamm-Abfahrt eine unglückliche Figur abgegeben. Der Tiroler erkannte aber auch viel Positives, etwa die Einstellung der Mannschaft... weiter




Lindsey Vonn feiert ihr Comeback nach einem komplizierten Oberarmbruch. - © APAweb / AP, Marco Tacca

Ski

Vonn gewinnt Garmisch-Abfahrt

  • Ramona Siebenhofer landet als beste Österreicherin auf Platz vier.

Garmisch-Partenkirchen. Zwei Wochen vor der Ski-WM in St. Moritz (6. bis 19.2.) hat Rekordgewinnerin Lindsey Vonn ihren 77. Weltcup-Sieg gefeiert. Die 32-jährige US-Amerikanerin gewann am Samstag die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen vor der Schweizerin Lara Gut (+0,15 Sek.) und der Deutschen Viktoria Rebensburg (0,48)... weiter




Der Blick der Chapocoense-Spieler ist in die Zukunft gerichtet. - © ap

Fußball

Schwieriger Neubeginn

  • Der brasilianische Klub Chapecoense hat sich nach dem Flugzeugabsturz neu aufgestellt - das erste Spiel steigt am Samstag.

Chapeco. (apa/dpa) Vor sechs Wochen standen auf dem Spielfeld der Arena Conda noch mehr als 50 Särge - von Spielern und Betreuern des AF Chapecoense, gestorben auf dem Weg zum größten Spiel des Provinzklubs aus Südbrasilien, dem Finalhinspiel um die Copa Sudamericana bei Atlético Nacional in Medellín... weiter




Bode Miller sorgte in Kitz stets für eine große Show, doch sein vergeigter Sieg 2014 brach ihm das Herz, wie er sagte. apa/Techt

Ski alpin

Wenn der eine Sieg fehlt3

  • Kitzbühel ist das Rennen aller Rennen - doch vielen Größen des Abfahrtssports blieb ein Triumph auf der Streif verwehrt.

Kitzbühel/Wien. Für Didier Cuche gibt es wahrscheinlich nichts Leichteres, als auf der Streif zu gewinnen. Der mit fünf Titeln einsame Rekordsieger auf der gefährlichsten Abfahrt der Welt spielte sich förmlich mit Konkurrenz und Gefälle - vor allem bei seinen drei letzten Siegen 2010, 2011 und 2012. Dafür erlebte der heute 42-jährige Schweizer bei... weiter




Ski alpin

Zuhause siegt es sich am schönsten2

  • Matthias Mayer gewann zum Auftakt der 77. Hahnenkammrennen den Hochgeschwindigkeits-Super-G - sein dritter Weltcuperfolg in Österreich.

Kitzbühel. (may) Strahlender Sonnenschein, klirrende Kälte, eine perfekt präparierte Piste - und dann auch noch ein Heimsieg. Recht viel besser hätten die 77.Hahnenkammrennen in Kitzbühel am Freitag nicht beginnen können, zumal die Vorjahresauflage des Klassikers durch die Sturzorgie in der Abfahrt wochenlang für Kritik gesorgt hatte... weiter




Ein sehr starkes Zeichen gab auch Federer ab: Im Drittrunden-Schlager des Tages war der 17-fache Grand-Slam-Champion dem als Nummer 10 gesetzten Tschechen Tomas Berdych einmal mehr zu stark. - © APAweb/REUTERS, Jason Reed

Australian Open

Topstars Murray, Wawrinka und Federer im Achtelfinale

  • Federer im Hit gegen Berdych beeindruckend: "Unglaublich, habe mich selbst überrascht".

Melbourne. Der topgesetzte Andy Murray hat am Freitag mit einem klaren 6:4,6:2,6:4 über den US-Amerikaner Sam Querrey das Achtelfinale der Australian Open erreicht. Der Weltranglisten-Erste aus Großbritannien hält damit weiter Kurs auf seinen ersten Titel in Melbourne nach fünf Final-Niederlagen. Ebenfalls weiter: Stan Wawrinka und sein Landsmann... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hirscher rettete die Kitzbühel-Bilanz
  2. Ein schlechter Stern über der Streif
  3. Vonn gewinnt Garmisch-Abfahrt
  4. Kitzbühel, ein VIP-Zelt
  5. Wenn der eine Sieg fehlt

Werbung



Abseits

Der Druck muss steigen - besser spät als nie

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin. Getreu nach Wolf Haas könnte man sagen: Jetzt ist schon wieder was passiert. Denn der Tod eines Arbeiters auf den WM-Baustellen in Katar... weiter





Quiz


Werbung