Kamil Stoch (r.) will Stefan Kraft Kristall noch abspenstig machen. Doch der ist vor dem großen Finale in Planica voll fokussiert. - © Reuters/Kai Pfaffenbach, apa/Barbara Gindl, Val 202 - CC 2.0

Skispringen

"Duell auf Augenhöhe"1

  • Stefan Kraft und Kamil Stoch kämpfen beim finalen Skifliegen um zwei Kugeln.

Planica. (art/apa) Als ein junger Bursch namens Stefan Kraft im Dezember 2014 beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee seinen ersten Weltcupsieg feierte, war Kamil Stoch bereits zehn Jahre im Weltcup dabei, Doppelolympiasieger, Weltmeister, Tourneesieger und Gesamtweltcupsieger. Heuer liegen die Trümpfe beim 23-jährigen Salzburger... weiter




WM-Qualifikation

Buffon erklimmt den Tausender

  • Italiens Teamkeeper Gianluigi Buffon steht in Palermo gegen Albanien vor seinem 1000. Karrierespiel - Türkei kämpft um letzte WM-Chance.

Palermo/Wien. Seit zwei Jahrzehnten bringt "Super Gigi" Topleistungen zwischen den Pfosten - kein Wunder also , dass sich für Italiens Star-Torhüter Gianluigi Buffon eine Bestmarke an die nächste reiht. Nachdem die italienische Serie A den 39-Jährigen von Juventus Turin am Montag zum Fußballer mit den meisten gespielten Liga-Minuten - nämlich genau... weiter




WM-Qualifikation

Alaba übernimmt gegen Moldawien die Kapitänsbinde

Wien. David Alaba wird das österreichische Nationalteam am Freitag (20.45 Uhr/ORFeins) erstmals in seiner Karriere als Kapitän aufs Feld führen. Der 24-Jährige von Bayern München vertritt im WM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Moldawien den gesperrten Julian Baumgartlinger. "Wir haben uns für ihn entschieden... weiter




Im Juni 2016 unterlag Moldawien der Schweiz 1:2. Aktuell ist man drei Mal ungeschlagen. - © afp/Cacade

WM-Qualifikation

Die zwei im blauen Dress

  • Österreich trifft in der WM-Qualifikation auf Moldawien. Beim Gegner spielen auch ethnische Russen.

Wien. (rel/apa) Da sage noch einer, dass Fußball nicht völkerverbindend ist. Sichtbar wird das beispielsweise in der Balkanrepublik Moldawien, die zwar seit 1991 in zwei Staaten - die Republik Moldau auf der einen und die abtrünnige, russischsprachige Provinz Transnistrien auf der anderen Seite - geteilt ist... weiter




In Markus Katzers Brust schlägt sowohl ein grün-weißes als auch ein blau-gelbes Herz . - © Diener/P. Schalber

Fußball

Ein doppeltes Rettungsspiel1

  • Ein Benefizspiel zwischen der Vienna und Rapid soll beiden helfen, ihre Krisen zu überwinden. Die Vereine weisen geschichtliche Verbindungen auf.

Wien. Die Länderspielpause lässt sich auf viele Arten nutzen. Die Vienna und der SK Rapid nutzen die spielfreie Zeit in der Bundesliga, um am Sonntag (15.30 Uhr) auf der Hohen Warte ein "Rettungsspiel" zu bestreiten. Hintergrund des Duells ist die finanzielle Schieflage, in der sich der First Vienna FC befindet... weiter




Lukas Podolski war beim 1:0 in seinem letzten Teameinsatz der Matchwinner. - © APAweb/REUTERS, Carl Recine Livepic

Freundschaftsspiel

Deutschland schlägt England

  • Podolski erzielt das einzige Tor des Abends.

Dortmund. Weltmeister Deutschland hat England im freundschaftlich ausgetragenen Fußball-Klassiker am Mittwochabend in Dortmund mit 1:0 besiegt. Matchwinner für die Hausherren war Lukas Podolski, der in seinem 130. und letzten Spiel für den DFB das entscheidende Tor erzielte. Der 31-Jährige traf in der 69. Minute sehenswert ins Kreuzeck... weiter




Torgarant und Kampfschwein: Guido Burgstaller kam mit breiter Brust von Schalke zum ÖFB-Team. - © reu

Fußball-WM-Qualifikation

Einer soll ihn reinballern3

  • WM-Qualifikation: Gegen Moldawien dürfte Guido Burgstaller seine Chance im ÖFB-Sturm bekommen.

Wien. (may) Marc Janko hat in den vergangenen Jahren im ÖFB-Team viele Stürmer kommen - und wieder gehen gesehen: Rubin Okotie, Andreas Weimann, Philipp Hosiner, Lukas Hinterseer und zuletzt Deni Alar (um nur die Wichtigsten zu nennen). Doch keiner von ihnen konnte sich durchsetzen, keiner von ihnen konnte dem 28-fachen Team-Torschützen die... weiter




Motorsport

Es darf ein bisserl mehr sein

  • KTM hat vor dem MotoGP-Einstieg hohe Ziele - zumindest langfristig.

Doha. (art/apa) Gesamtumsätze jenseits der 1,3-Milliarden-Euro-Marke, ein Siegabonnement bei der Rallye Dakar, mehr als 200.000 verkaufte Motorräder jährlich und Nummer eins in Europa - was will man mehr, könnte man mit Blick auf die jüngsten Zahlen des oberösterreichischen Motorrad-Herstellers KTM fragen... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Duell auf Augenhöhe"
  2. Die zwei im blauen Dress
  3. Buffon erklimmt den Tausender
  4. Einer soll ihn reinballern
  5. Alaba übernimmt gegen Moldawien die Kapitänsbinde
Meistkommentiert
  1. Tag für Tag eine Kraftprobe
  2. "Wilder" Fußball von unten
  3. Im Ziel weggeschnappt
  4. Marcel der Große

Werbung



Abseits

Helm statt Dessous

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin. Es war ein echter Schenkelklopfer, den Lewis Hamilton vor dem Start der Formel-1-Saison am Sonntag in Melbourne zum Besten gab... weiter





Quiz


Werbung