Fußball

Versöhnlicher Europacup-Abschied für Rapid

  • 1:1 gegen Bilbao - Joelinton bzw. Saborit trafen erst gegen Ende des Spiels - Knoflach als 24. Akteur unter Canadi im Einsatz.

Wien. Für Fußball-Rekordmeister Rapid ist die Europacup-Saison versöhnlich zu Ende gegangen. Die Hütteldorfer holten am Donnerstagabend im sechsten und letzten Spiel der Europa-League-Gruppe-F im Allianz Stadion gegen den spanischen Club Athletic Bilbao ein leistungsgerechtes 1:1. Die Wiener beendeten die Gruppe damit mit sechs Punkten... weiter




Fußball

Austria scheidet nach 2:3-Selbstfaller in Pilsen in Europa League aus

  • 2:0-Führung in numerischer Überlegenheit aus der Hand gegeben.

Plzen (Pilsen). Austria Wien hat den Aufstieg in das Sechzehntelfinale der Fußball-Europa-League mit einem waschechten Selbstfaller verpasst. Beim bereits chancenlosen Viktoria Pilsen gab die Elf von Thorsten Fink am Donnerstag eine 2:0-Führung durch Raphael Holzhauser (19.) und Lukas Rotpuller (40.) in Überzahl noch aus der Hand... weiter




Doping

CAS bestraft russischen Boxer und rumänischen Gewichtheber1

Wegen Dopingvergehen verlieren ein russischer Boxer und ein rumänischer Gewichtheber ihre Olympia-Medaillen. Der Russe Mischa Alojan und der Rumäne Gabriel Sincraian wurden bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro positiv getestet, teilte der Internationale Sportgerichtshof am Donnerstag in Lausanne mit. Bei Alojan wurde bei einem Test am 21... weiter




Zum Klub-WM-Auftakt setzte sich Japans Meister Kashima in Weiß gegen Auckland durch. - © reuters

Fifa-Klub-WM

Nord-Süd-Konflikt des Fußballs

  • Die Fifa-Klub-WM gilt in vielen Teilen der Welt als bedeutende Veranstaltung - nur in Europa nicht.

Tokio. "Der Traum geht weiter", titelte die Zeitung El Colombiano, nachdem Atlético Nacional aus Medellín die Copa Libertadores gewonnen hatte: "Nacional mit Kurs auf Japan!" In Südkorea schwärmte sogar das Leitmedium Joongang Ilbo nach dem Sieg der asiatischen Champions League durch den Hyundai-Werksklub Jeonbuk Motors: "Koreanischer Klub könnte... weiter




Saudi-Arabiens Frauen träumen von mehr Gleichberechtigung im Sport. - © afp/Pedro Ugarte

Saudi-Arabien

"Es ist fast alles verboten"7

  • Saudi-Arabiens Frauen erkämpfen sich Freiheiten im Sport. Ein Einblick in die Welt der Sittenwächter und der Scharia.

Riad/Wien. "Fragen Sie mich lieber, was überhaupt erlaubt ist für uns Frauen, das geht einfacher, als wenn ich anfange, die Verbote aufzuzählen. Da würden wir morgen noch hier sitzen", sagt Amanda Falad (Name geändert und der Redaktion bekannt, Anm.). Die 23-jährige Frau aus Saudi-Arabien weilt derzeit in Wien und genießt im Lobby-Café des Hotel... weiter




Auf dem Sprung zum Gruppensieg? André Schürrle und Co. müssen dafür in Madrid bestehen. - © apa/afp

Fußball

Ein Finale vor dem Achtelfinale

  • Real empfängt Dortmund im Spitzenspiel der Champions League um den ersten Gruppenplatz.

Madrid/Wien. Borussia Dortmund steht nach bisher famosen Auftritten in der Fußball-Königsklasse ein schwieriges Endspiel um den Gruppensieg bevor. In einem Champions-League-Evergreen der vergangenen Jahre tritt der BVB am Mittwochabend (20.45 Uhr/live ORF eins, Sky) auswärts bei Real Madrid an. Beide Mannschaften haben den Aufstieg in die K.o... weiter




Nur nicht stolpern, lautet die Devise der Austria in Pilsen. Im Hinspiel reichte es in einer kampfbetonten Partie (Felipe Pires/Austria und Lukas Hejda/Pilsen) zu einem 0:0 - das wäre am Donnerstag zu wenig. - © apa

Fußball-Europacup

Letzte Chance in Böhmen2

  • Europa League: Die Austria benötigt am Donnerstag (19 Uhr) einen Auswärtssieg in Pilsen und Schützenhilfe der Roma.

Pilsen/Wien. (may/apa) Ein guter Boden für Österreich wäre es ja, das Geläuf in der Doosan-Arena zu Pilsen. Aber ein durchaus holpriges, wie das Slapstick-Tor von Philipp Schobesberger im Vorjahr in der Europa League zum 2:1-Auswärtssieg über den tschechischen Meister unter Beweis stellte - wir erinnern uns: Im Stolpern beförderte der Rapidler das... weiter




Damir Canadi hat nur Fußball im Kopf: Seine Systemumstellung brachte am Samstag gegen St. Pölten den ersten Sieg. - © apa/Neubauer

Fußball

Mission Dreierkette8

  • Analyse: Damir Canadis Umstellung auf eine Dreier- beziehungsweise Fünferkette brachte bisher noch wenig Erfolg. Doch er nützt ein System, das Zeit braucht und international immer beliebter wird.

Wien. Der erhoffte Trainereffekt bei Rapid ist ausgeblieben. Zwar gab es am Samstag den ersten Sieg unter Damir Canadi - 1:0 gegen St. Pölten -, doch zuvor erreichte Rapid in den ersten vier Spielen unter ihrem neuen Trainer nur einen einzigen Punkt, gegen Tabellenschlusslicht Mattersburg. Der anvisierte Meistertitel rückte bereits in schier... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Es ist fast alles verboten"
  2. Nord-Süd-Konflikt des Fußballs
  3. Versöhnlicher Europacup-Abschied für Rapid
  4. Austria scheidet nach 2:3-Selbstfaller in Pilsen in Europa League aus
  5. CAS bestraft russischen Boxer und rumänischen Gewichtheber
Meistkommentiert
  1. Admira schlägt Sturm, Salzburg die Austria
  2. Dunkles Kapitel

Werbung



Abseits

Comeback der Alpenspiele?

Vor nicht einmal zehn Jahren haben sämtliche Repräsentanten des österreichischen Sports alle heiligen olympischen Eide geschworen... weiter





Quiz


Werbung