Der strauchelnde englische Fußball-Meister mit Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs bei einem 1:2 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Sevilla aber noch glimpflich aus der Affäre. - © APAweb/REUTERS, Paul Hanna

Champions League

Sevilla und Juventus erfolgreich

  • Spanier siegen gegen Leicester, Italiener biegen Porto.

 Sevilla/Porto. Leicester City hat auch in der Champions League Federn gelassen. Am Mittwoch zog sich der in der heimischen Liga strauchelnde englische Fußball-Meister mit Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs bei einem 1:2 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Sevilla aber noch glimpflich aus der Affäre. Juventus Turin bezwang den FC Porto mit einem Mann mehr... weiter




Die 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti sind am Mittwochabend von FIS-Präsident Gian Franco Kasper offiziell eröffnet worden. Bei der Zeremonie im Stadtzentrum sprach der Schweizer im Beisein von Staatspräsident Sauli Niinistö und IOC-Präsident Thomas Bach die Begrüßungsworte. - © APAweb/REUTERS/LEHTIKUVA, Martti Kainulainen

Zeremonie

51. Nordische Ski-WM in Lahti eröffnet

  • Bei der Zeremonie im Stadtzentrum sprach der Schweizer im Beisein von Staatspräsident Sauli Niinistö und IOC-Präsident Thomas Bach die Begrüßungsworte.

weiter




Erfolg

Andorra feierte ersten Sieg seit 13 Jahren

  • Ein 2:0-Sieg gegen San Marino.

Andorra la Vella. Andorra hat am Mittwoch den ersten Fußball-Länderspielsieg seit 2004 gefeiert. Die Andorraner schlugen in einem Zwergstaaten-Duell zwischen den Nummern 202 und 203 der Weltrangliste San Marino in einem Testmatch zuhause 2:0. Seit dem bis dahin letzten Sieg, einem 1:0 gegen Mazedonien vor 13 Jahren... weiter




Schöpf stieß sie in der 23. Minute noch weiter auf, als er seinem Gegenspieler davoneilte und dann nach Zuspiel von Eric Maxim Choupo-Moting ins lange Eck traf. - © APAweb/dpa, Friso Gentsch

Europa-League

Schalke stieß in EL-Achtelfinale vor

  • Schöpf traf gegen PAOK, Burgstaller kam nicht zum Einsatz

Gelsenkirchen/Saint-Etienne. Manchester United, Schalke 04 und FK Krasnodar sind am Mittwoch als erste Teams in das Achtelfinale der Fußball-Europa-League eingezogen. Schalke reichte gegen PAOK Saloniki ein 1:1-Remis, wobei ÖFB-Teamspieler Alessandro Schöpf in Gelsenkirchen den Treffer der Deutschen erzielte... weiter




Jacqueline Seifriedsberger hat bereits WM-Einzelbronze. - © apa/expa

Nordische WM

Drei Mäderl um Medaillen

  • ÖSV-Trio hofft im ersten WM-Sprungbewerb am Freitag auf Edelmetall.

Lahti. Zum bereits fünften Mal seit der Premiere bei der WM 2009 in Liberec kämpfen die Skispringerinnen am Freitag (16.30Uhr) in Lahti um WM-Medaillen. Für Österreich schickt ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder ein Dreimäderlhaus bestehend aus Daniela Iraschko-Stolz, Jacqueline Seifriedsberger und Chiara Hölzl ins Rennen... weiter




Fußball

"Nicht an Drago festmachen"

  • Leverkusen-Coach Roger Schmidt verteidigt Aleksander Dragovic nach seinen Fehlern bei der 2:4-Champions-League-Niederlage gegen Atlético.

Leverkusen. Aufgeben wollte niemand bei Bayer Leverkusen. Doch in den Kommentaren der Spieler schwang nicht wirklich die Überzeugung mit, nach einer Lehrstunde in der Champions League noch ein kleines Fußball-Wunder vollbringen zu können. Vor allem Österreichs Teamverteidiger Aleksandar Dragovic erwischte bei der 2:4-Heimniederlage am Dienstagabend... weiter




Lee Hee-beom: als Organisationschef nicht zu beneiden. - © ap

Olympia 2018

Vorgetäuschte Normalität2

  • Ein Jahr vor den Winterspielen in Pyeongchang kommt in Südkorea nur wenig olympische Euphorie auf - das Land hat ganz andere Sorgen.

Pyeongchang. Wenn Lee Hee-beom dieser Tage Journalisten in Pyeongchang empfängt, dann spürt man förmlich, welch Belastung sein Job als Organisationschef der Winterspiele mit sich bringt: Nach neun Monaten im Amt wirkt der einstige Handelsminister um Jahre gealtert, dunkle Schatten umranden seine Augen... weiter




Champions League

Der Fluch lastet weiter1

  • Leverkusen kassiert im Achtelfinal-Hinspiel gegen Atlético daheim eine 2:4-Niederlage.

Leverkusen. (rel) Viermal schon mussten die Deutschen in einem Champions-League-Achtelfinale die Segel streichen. Sogar von einem Fluch war die Rede. Weswegen auch das, was 2005 gegen Liverpool, 2012 gegen den FC Barcelona, 2014 gegen Paris St. Germain und 2015 gegen Altético Madrid nicht gelang, nun im fünften Anlauf gelingen sollte... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Sevilla und Juventus erfolgreich
  2. Andorra feierte ersten Sieg seit 13 Jahren
  3. Schalke stieß in EL-Achtelfinale vor
  4. Dunkle Wolken über der Hohen Warte
  5. Jahrhundertfahrer & Enttäuschte
Meistkommentiert
  1. Venier erobert Silber
  2. Kirchgasser holt zweite Medaille für Österreich
  3. Hirscher verpasste Kombi-Gold um eine Hundertstel
  4. Blaues Auge schimmert violett
  5. Klatsche für Barcelona

Werbung



Abseits

Doppelmoral und Snack-Solidarität

Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin. Die Sau, die derzeit durchs Twitter-Dorf getrieben wird, ist also ein Stück Teig gefüllt mit Fleisch. Und dabei kommt manch einer wohl nicht umhin... weiter





Quiz


Werbung