In der Primera División läuft es für Cristiano Ronaldo (r.) nicht so gut, im Europacup dafür schon. - © ap/White

Champions League

Endspiel ums Achtelfinale

  • Real Madrid und Liverpool stehen in der Champions League vor Aufstieg, RB Leipzig muss hoffen.

Wien. Real Madrid will in der Königsklasse die nationalen Sorgen hinter sich lassen. In der Primera División bei schon zehn Punkten Rückstand auf Rivale Barcelona haltend, steht der Titelverteidiger in der Champions League vor dem Aufstieg. Real ist vor den Spielen der fünften Runde ein Klub von insgesamt zwölf... weiter




Sexueller Missbrauch

Missbrauchsvorwürfe im heimischen Skisport

  • Laut Ex-ÖSV-Skiläuferin Nicola Werdenigg kam es auch in Österreich zu sexualisierter Gewalt gegen Athletinnen.

Wien. Nach den jüngsten Enthüllungen rund um sexuellen Missbrauch in Hollywood und der EU sind am Montag auch im Hinblick auf den heimischen Skisport Vorwürfe publik geworden. So hat etwa die Ex-Skifahrerin Nicola Werdenigg, vormals Spieß, im "Standard" von systematischem Missbrauch in ihrer aktiven Zeit in den 1970er Jahren berichtet... weiter




Nach Rang zwei im Team gab es für Stefan Kraft (l.) und Daniel Huber auch im Einzel Spitzenränge. - © afp

Skisprung-Weltcup

Später Adler fängt den Wurm

  • Skispringen: Neben Stefan Kraft sorgte der bereits 24-jährige Daniel Huber in Wisła für Aufsehen.

Wisła. Das ÖSV-Skispringerteam hat nach längerer Zeit wieder einen Aufsteiger im Weltcup in seinen Reihen. Der 24-jährige Salzburger Daniel Huber krönte seine starken Leistungen des Auftakt-Wochenendes in Wisła mit einem sechsten Platz und der Tageshöchstweite von 131 Metern am Sonntag... weiter




Jana Novotna 1998 in Wimbledon. - © APAweb/AP, Caulkin

Tennis

Trauer um Jana Novotna2

  • Tschechische Wimbledonsiegerin starb im Alter von 49 Jahren nach einer schweren Krebserkrankung.

Prag.  Die Tenniswelt trauert um Jana Novotna. Im Alter von nur 49 Jahren starb die Wimbledonsiegerin von 1998 am Sonntag in ihrer tschechischen Heimat nach einer schweren Krebserkrankung. "Die Tenniswelt trauert nach dem Tod von Jana Novotna. Ich habe keine Worte dafür. Jana war eine Freundin und eine tolle Frau", schrieb Martina Navratilova... weiter




Thorsten Röcher (SK Puntigamer Sturm Graz) im Duell mit Stefan Lainer (FC Red Bull Salzburg). - © APAweb / KRUGFOTO

Fußball

Salzburg schlägt Sturm 5:0

  • Die Salzburger stoßen die - über weite Strecken in der Minderheit spielenden - Grazer von der Spitze.

Salzburg Mit einem 5:0-(3:0)-Kantersieg im Schlager der 15. Runde hat Meister Red Bull Salzburg am Sonntag Sturm Graz von der Spitze der Fußball-Bundesliga gestoßen und steht erstmals in der laufenden Saison ganz oben - zwei Punkte vor den "Blackys". Entschieden war die Partie bereits nach einer turbulenten ersten Hälfte mit drei Toren... weiter




Kraft kann zufrieden sein. Er startet mit einenm Podestplatz in die Saison. - © APAweb / AP Photo, Alik Keplicz

Skispringen

Kraft beim Weltcup-Auftakt Dritter3

  • Das erste Springen der Saison gewann der Japaner Junshiro Kobayashi vor dem Polen Kamil Stoch.

Wisla. Stefan Kraft ist ein nahezu perfekter Start in die neue Skisprung-Weltcupsaison gelungen. Nach dem zweiten Platz mit dem Team flog der Pokalverteidiger am Sonntag in Wisla im ersten Einzelbewerb des Olympia-Winters auf den dritten Rang. Sein Teamkollege Daniel Huber schaffte als Sechster das weitaus beste Karriere-Resultat... weiter




Stefan Kraft sprang gut, jedoch nicht überragend. - © APAweb / EXPA, JFK

Skispringen

Norwegen gewinnt Teamspringen in Wisla3

  • Österreich und Polen landen in einer spannenden Konkurrenz ex aequo auf dem zweiten Platz.

Wisla. Mit zwei Debütanten ist das ÖSV-Quartett im Teambewerb in Wisla ausgezeichnet in den Skisprung-Weltcup gestartet. Daniel Huber und Clemens Aigner sowie die Routiniers Michael Hayböck und Stefan Kraft platzierten sich am Samstag gleichauf mit Weltmeister Polen an der zweiten Stelle. Vize-Weltmeister Norwegen hatte als Sieger 17... weiter




- © apa/expa/jfk

Golf

Der nächste Schritt

  • Jung-Golf-Profi Matthias Schwab muss seine Pläne nach der erfolgten Qualifikation für die European Tour umkrempeln.

Wien. (art) Matthias Schwab ist niemand, der zu Übertreibungen neigt, das merkt man in jedem, besonnen ausgesprochenen Satz des 22-Jährigen. Wenn Schwab also sagt, "es war ein ereignisreiches Jahr, über das man Bücher schreiben könnte", so hat das durchaus seine Berechtigung. Vor einem halben Jahr spielte er noch Amateur-Golf für seine Universität... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Becker-Rolle, Schuldenfalle
  2. Scheinfreiheiten auf Raten
  3. Über Maria Enzersdorf nach Palma
  4. Leipzig und Real jubeln, Dortmund und Liverpool im Dilemma
  5. "Übergriffe sofort melden"
Meistkommentiert
  1. Italien im Tal der Finsternis

Werbung



Abseits

Der ÖSV muss in die Offensive gehen

Just zum eigentlichen Beginn des Ski-Winters mit den Übersee-Rennen wird auch der heimische Skiverband vom beinahe globalen #MeToo-Sog erfasst... weiter





Quiz


Werbung



Werbung