Der 25-jährige Diethart hatte beim Sturz eine schwere Gehirnerschütterung samt leichter Einblutung ins Gehirn, eine Lungenquetschung, starke Abschürfungen sowie eine Rissquetschwunde im Gesicht erlitten. - © APAweb, Herbert Neubauer

Skispringen

Zustand von gestürztem Diethart ein wenig verbessert

  • Niederösterreicher bleibt vorläufig in stationärer Behandlung.

Schladming. Der gesundheitlich Zustand von Skispringer Thomas Diethart hat sich einen Tag nach dem Sturz des Skispringers am Donnerstag ein wenig gebessert. Der Niederösterreicher bleibt aber vorläufig in stationärer Behandlung des Schladminger Diakonissenkrankenhauses. Der Vierschanzen-Tournee 2013/14 hatte am Mittwoch beim Training in Ramsau die... weiter




Fußball-WM

Im Schatten der WM-Auslosung3

  • Im Sommer 2018 wird in Russland die Fußball-WM ausgetragen. Im Vorfeld des Turniers versuchen Initiativen, auf die angespannte Menschenrechtssituation im Gastgeberland aufmerksam zu machen.

Wien. Wenn am Freitag um 16 Uhr im Moskauer Kreml die Gruppen der Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost werden, wird sich alles darum drehen, welche Teams gegeneinander antreten und wer auf wen in den K.o.-Spielen treffen könnte. Es ist nicht davon auszugehen, dass Funktionäre der Fifa oder des WM-Organisationskomitees die Tatsache... weiter




Giorgi Kvilitaia (Rapid) gegen Philipp Netzer (Altach).  - © APAweb / Herbert Neubauer

Bundesliga

Rapid verliert daheim gegen Altach

  • Überraschende Siege von LASK und St.Pölten in der 17. Bundesliga-Runde.

Wien. Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat sich nach den Mittwoch-Spielen der 17. Bundesliga-Runde wieder an die Spitze gesetzt. Der Titelverteidiger entschied das Heimspiel gegen den Vorletzten Mattersburg für sich. Rapid musste sich daheim gegen Altach trotz 1:0-Führung noch mit 1:2 geschlagen geben... weiter




apa/expa/JFK

Skispringen

Ex-Tourneesieger Thomas Diethart schwer gestürzt3

Ramsau. Der ehemalige Vierschanzentournee-Sieger Thomas Diethart ist am Mittwoch bei einem Training in der Ramsau schwer gestürzt. Diethart, der seit einigen Saisonen verzweifelt an einem Comeback in den Weltcupzirkus arbeitet, verlor nach dem Absprung auf der Normalschanze (Hillsize: 98 Meter) die Kontrolle und krachte auf den Vorbau... weiter




Sexualisierte Gewalt

"Mehr agieren als reagieren"1

  • Das Thema sexualisierte Gewalt erschüttert derzeit auch den Sport. Die Maßnahmen dagegen sollen im kommenden Jahr verstärkt werden.

Wien. (art) Zu den aktuellen Vorwürfen rund um sexualisierte Gewalt im Skisport will man sich nicht zu sehr äußern, nur so viel hält Christa Prets, die Vorsitzende des Vereins 100 Prozent Sport, des Kompetenzzentrums für Chancengleichheit von Mann und Frau im Sport, fest: "Die Diskussionen der jüngeren Vergangenheit zeigen... weiter




EM-Heldin Manuela Zinsberger kassierte als Österreichs Beste in Palma vier Stück. - © apa/Punz

Frauen-Fußball

Das jähe Ende eines Traumjahres

  • Das 0:4-Debakel in Spanien bedeutet für die ÖFB-Frauen-Elf einen herben Rückschlag.

Palma de Mallorca. 2017 ist für Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam das mit Abstand beste Jahr in der Geschichte gewesen. Den Abschluss hätte sich die Truppe von Coach Dominik Thalhammer aber ganz anders vorgestellt. Das 0:4 in Spanien im dritten Qualifikationsspiel in Palma auf Mallorca warf Rekordtorschützin Nina Burger und Co... weiter




In Colorado ist es seit Wochen extrem warm. Deshalb ist zwar die Piste in ausgezeichnetem Zustand, aber rundherum liegt praktisch kein Stäubchen Schnee. - © APAweb/EXPA, Johann Groder

Witterung

Den Skiläufern fehlt der Schnee

  • Auch Abfahrt in Beaver Herausforderung für Läufer und Organisatoren.

Beaver Creek. In Lake Louise hatte man wie durch ein Wunder trotz Wetterkapriolen zwei komplette Speedrennen über die Bühne gebracht. Nun wird auch Beaver Creek für Läufer und Organisationskomitee zu einer Riesen-Herausforderung. In Colorado ist es seit Wochen extrem warm. Deshalb ist zwar die Piste in ausgezeichnetem Zustand... weiter




Schon jetzt scheint sicher, dass die Österreicherinnen in der Gruppenphase im Kampf um Rang eins mehr Punkte machen müssen als die Spanierinnen. - © APAweb / Hans Punz

WM-Qualifikation

Österreich unterliegt Spanien

  • Nach dem 4:0 gegen Spanien rückt das WM-Fixticket für die ÖFB-Frauen in weite Ferne.

Palma de Mallorca. Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat auf dem Weg zur Fußball-WM 2019 in Frankreich einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die ÖFB-Truppe stand am Dienstag in einer Neuauflage des EM-Viertelfinales in Palma auf Mallorca gegen Spanien auf verlorenem Posten und schlitterte in eine 0:4-Niederlage... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Neymar fordert Ronaldo
  2. Heikle Mission
  3. Von Köln nach Dortmund
  4. Vom Krankenbett aufs Siegerstockerl
  5. Hirscher feiert 47. Weltcupsieg
Meistkommentiert
  1. "Frischfleisch" für die Trainer
  2. Von Köln nach Dortmund
  3. Werdenigg vier Stunden als Zeugin befragt
  4. Klasnic-Kommission für den ÖSV
  5. Losglück für Deutschland

Werbung



Abseits

Triumph kommt nach dem Fall

Christoph Rella Es waren die Top-Meldungen des sportlichen Wochenendes. Und sie hatten mit Marcel Hirscher und Peter Stöger zwei heimische Persönlichkeiten zum Thema... weiter





Quiz


Werbung



Werbung