Sebastian Coe hält den Journalisten "entweder eine haarsträubende Ahnungslosigkeit oder ein hohes Maß an Bösartigkeit" vor. - © APAweb / AP, Stephen Hindley

Doping-Skandal

"Kriegserklärung" an die Leichtathletik

  • Sebastian Coe will "herausgehen und kämpfen".

London. Der stellvertretende IAAF-Chef und frühere Weltklasse-Mittelstreckenläufer Sebastian Coe hat mit scharfen Angriffen auf die jüngsten Doping-Enthüllungen in der Leichtathletik reagiert. Er nannte die Recherchen der ARD und der britischen Zeitung "Sunday Times" in einem BBC-Interview "eine "Kriegserklärung an meinen Sport"... weiter




Lamine Diack, Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes, musste sich am Montag in Kuala Lumpur kritische Fragen zum Thema Doping gefallen lassen. - © ap/Jushua Paul

Doping

Die Geschmierten

  • Nach Tour und Fifa hat nun die Leichtathletik ihren Sportskandal. Es geht (wieder) um Doping.

Kuala Lumpur. (rel) Doping und Korruption sind wie Zwillinge. Sie tragen verschiedene Namen, sind aber dem Wesen nach fast ident. Zumindest, wenn es darum geht, sich zwecks Leistungssteigerung illegaler Mittel zu bedienen - ob nun durch Chemie oder Geld. Die Massivität der verschiedenen Räderwerke, die auf diese Weise geschmiert werden können... weiter




IOC-Präsident Thomas Bach kündigte "Null-Toleranz-Politik" an, sollte es Fälle im Zusammenhang mit Olympischen Spielen geben. - © APAweb/AP, Joshua Paul

Leichtathletik

IAAF will Doping-Vorwürfe prüfen

  • IOC will handeln, wenn Vorwürfe gegen eine große Zahl von Leichtathleten auch Olympia-Ergebnisse betreffen sollten.

Kuala Lumpur. Leichtathletik-Weltpräsident Lamine Diack hat eine eingehende Prüfung der Doping-Vorwürfe gegen seinen Verband angekündigt. "Wir werden uns mit dem Problem auseinandersetzen. Das sind zunächst aber Vorwürfe und Behauptungen", sagte der Senegalese am Montag auf der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Kuala... weiter




Keine Anfeuerungen im Monat August: Das Rad-Team Androni wurde gesperrt. - © APAweb / EPA, Claudio Peri

Radsport

Androni-Team gesperrt

  • Sperre für Monat August aufgrund zweier gedopter Fahrer.

Paris. Das Androni-Rad-Team aus Continental Tour (2. Division) ist vom internationalen Radsportverband (UCI) für den Monat August gesperrt worden. Zwei Fahrer des Teams hatten im Juni eine positive Dopingprobe abgeliefert. "Im Zeitraum der Sperre ist das Team von sämtlichen internationalen Radsportveranstaltungen ausgeschlossen", führte die UCI aus... weiter




Pitcher Jenrry Mejia von den New York Mets wurde bereits zum zweiten Mal des Dopings überführt. - © APA / EPA, Tannen Maury

Baseball

Rekordstrafe für Doping

  • Pitcher Mejia von den New York Mets zum zweiten Mal überführt.

New York. Der dominikanische Baseball-Profi Jenrry Mejia, Pitcher der New York Mets, hat eine Rekordstrafe ausgefasst, nachdem er zum zweiten Mal positiv auf Doping getestet wurde. Das gab die nordamerikanische Baseball-Liga MLB am Dienstag bekannt. Der 25-Jährige wurde positiv auf die Steroide Stanozolol und Boldenon getestet und wurde daraufhin... weiter




Fred (rechts) wird des Dopings verdächtigt. Die B-Probe ist noch ausständig, sein Trainer Lucescu setzt trotz Uefa-Empfehlung auf ihn. - © APA / EPA, Andreas Gebert

Doping

Fred trotz Uefa-Empfehlung eingesetzt

  • Donezk-Trainer Lucescu setzt trotz Dopingverdacht auf den Brasilianer.

Istanbul. Schachtar Donezk-Coach Mircea Lucescu hat im Hinspiel der Fußball-Champions-League-Qualifikation in Istanbul gegen Fenerbahce am Dienstag den 22-jährigen Mittelfeldspieler Fred trotz entgegengesetztem Wunsch der UEFA eingesetzt. Der brasilianische Teamspieler war im Juni während der Copa America positiv auf eine verbotene Substanz... weiter




zurück zu Sport
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter