Langlauf

Olympia-Dopingsünder Dürr von FIS für 2 Jahre gesperrt7

  • Ergebnisse seit September 2013 gestrichen.

Oberhofen. Der während der Olympischen Winterspiele von Sotschi bei einer Trainingskontrolle in Österreich positiv auf EPO getestete Langläufer Johannes Dürr ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Der Internationale Ski-Verband (FIS) schloss den Niederösterreicher am Dienstag bis 26. Februar 2016 von Wettkämpfen in allen Sportarten aus... weiter




Dopingaffäre

Bruyneel muss ins Exil

  • Lance Armstrongs Ex-Manager sowie mehrere Hintermänner wurden aus dem Radsport verbannt.

London. In der Dopingaffäre rund um den früheren Rad-Star Lance Armstrong haben nun drei Hintermänner teils schwere Strafen ausgefasst. Ex-Team-Manager Johan Bruyneel, der den geständigen Armstrong zu dessen sieben, inzwischen aberkannten Siegen in der Tour de France geführt hatte, wurde für zehn Jahre gesperrt... weiter




Lance Armstrong blickt einem Prozess wegen unrechtmäßig erhaltener Zahlungen entgegen. - © epa

Radsport

Die Millionenklage

  • US-Justizbehörde fordert nach Dopingbeichte Schadenersatz.

Washington. (art) Lance Armstrong und kein Ende: Drei Monate nach der Dopingbeichte des gefallenen Radstars und dem durch seine lebenslange Sperre erzwungenen Rückzug aus dem professionellen Sport kommt der 41-Jährige nicht aus den Schlagzeilen. Am Dienstag reichte nun das US-Justizministerium eine Anklageschrift gegen den Texaner ein... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Mattersburg nach Kantersieg voran
  2. Der Trugschluss des Torwarts beim Elfmeter
  3. Die österreichische Fußball-Dependance
  4. Nach dem Selbstfaller
  5. Erstmals im Finale
Meistkommentiert
  1. Test von Haifa in Österreich nach Pro-Palästina-Protest abgebrochen
  2. "Keinen Millimeter nachgeben"
  3. Debatten um Sport-Boykott

Werbung




1.8.2014: Diese Männer haben Blumen für das bevorstehende japanische Qixi Festival gekauft - es ist die chinesische Version des Valentinstags.

"Perseus befreit Andromeda": Das Gemälde ist Teil einer für 2015 geplanten Ausstellung über Leben und Werk des Renaissance-Malers Piero di Cosimo in Washington und in den Uffizien in Florenz.    Zerstörte Fahrzeuge nach den Gasexplosionen in der zweitgrößten Stadt Taiwans.

Nach heftigen Regenfällen ist es in Salzburg und Niederösterreich zu Überflutungen gekommen. Im Bild ein Fußballfeld in Stuhlfelden, Salzburg. 1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden.

Werbung