Langlauf

Olympia-Dopingsünder Dürr von FIS für 2 Jahre gesperrt7

  • Ergebnisse seit September 2013 gestrichen.

Oberhofen. Der während der Olympischen Winterspiele von Sotschi bei einer Trainingskontrolle in Österreich positiv auf EPO getestete Langläufer Johannes Dürr ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Der Internationale Ski-Verband (FIS) schloss den Niederösterreicher am Dienstag bis 26. Februar 2016 von Wettkämpfen in allen Sportarten aus... weiter




Lance Armstrong blickt einem Prozess wegen unrechtmäßig erhaltener Zahlungen entgegen. - © epa

Radsport

Die Millionenklage

  • US-Justizbehörde fordert nach Dopingbeichte Schadenersatz.

Washington. (art) Lance Armstrong und kein Ende: Drei Monate nach der Dopingbeichte des gefallenen Radstars und dem durch seine lebenslange Sperre erzwungenen Rückzug aus dem professionellen Sport kommt der 41-Jährige nicht aus den Schlagzeilen. Am Dienstag reichte nun das US-Justizministerium eine Anklageschrift gegen den Texaner ein... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wieder nichts
  2. Dominic Thiem schaffte es in die zweite Einzel-Runde
  3. Traurige Tradition
  4. Titelverteidiger will Rechnung begleichen
  5. "Spiel mit Schicksalen"
Meistkommentiert
  1. Traurige Tradition

Werbung




Alejandro Gonzalez Inarritu.

"Breaking Bad" heißt der klare Sieger der diesjährigen Emmys. Die düstere Krimiserie um den Drogenbaron Walter White räumte gleich sechs goldene Statuen ab. 28.08.2014: <span id="result_box" class="" lang="de"><span class="hps">Ein ultra</span><span class="atn">-</span><span class="">orthodoxer jüdischer</span> <span class="hps">Freiwilliger</span> <span class="hps">sucht nach dem</span><span class="hps"> vermissten</span> <span class="hps">Aaron</span> <span class="hps">Sofer</span><span class="">. Der 23-jährige Student aus New Jersey war am Freitag bei einer Wanderung im Wald von Jerusalem verloren gegangen.</span><span class="hps"></span> <span class=""></span></span>

Zu Beginn seiner Karriere leitet Michael Spindelegger das Sekretariat seines Mentors Robert Lichal im Bundesministerium für Landesverteidigung. Mit ihm war er in den Oerlikon-Skandal verwickelt. Die MTV Video Music Awards waren wieder ein Highlight der Popkultur. Von ihren acht Nominierungen konnte Beyoncé zwar nur drei Preise - für die beste Kollaboration ("Drunk In Love" mit Jay-Z), das beste Video mit einer sozialen Botschaft und die beste Kameraführung - abräumen, erreicht aber mit ihrer Schlussperformance die Herzen des Publikums