Schupft er die Salzburger wie schon 1994 in die Champions League? Trainer Adi Hütter. - © apa/Gindl

Champions League

Schritt eins zum Saisonziel4

  • Salzburg startet das Unternehmen Champions League am Mittwoch (17.30 Uhr) in Aserbaidschan.

Salzburg. (may) Vielleicht gibt es einen ganz konkreten Grund, warum die Wahl des Dietrich Mateschitz im Mai auf Adi Hütter gefallen ist: Der 44-Jährige wurde möglicherweise nicht deshalb Salzburg-Trainer, weil er den Dorfklub Grödig in lichte Liga-Höhen geführt hat oder er wie Vorgänger Roger Schmidt auf Pressing und Angriffsfußball setzt... weiter




U19-EM

Das Finale heißt Deutschland gegen Portugal

  • Österreich unterlag im Halbfinale 0:4.

Der Traum vom EM-Finale ist für Österreichs U19-Fußballer am Montagabend jäh geplatzt. Die Österreicher mussten sich Favorit Deutschland im Halbfinale in Budapest klar mit 0:4 (0:2) geschlagen geben. Die Tore vor 900 Zuschauern im Ferenc-Szusza-Stadion von Ujpest, darunter nicht einmal 100 ÖFB-Fans, erzielten Davie Selke (20.), Marc Stendera (30... weiter




Immer eine Spur schneller am Ball waren die Wolfsberger beim 4:0-Kantersieg gegen die Austria (links Kapitän Ortlechner). - © apa/Eggenberger

Fußball-Bundesliga

Krisengerede bei der Austria5

  • Beim Vorjahresmeister ist nach dem 0:4-Debakel beim WAC schon Feuer am Dach - die Kärntner sind dafür obenauf.

Wien. (may) Für die Wiener Austria begann die neue Saison wie die alte aufgehört hatte: mit schlechten Spielen, wenig Punkten und heftigen internen Reibereien. Hatten die Favoritner in den letzten Runden der vergangenen Saison noch als völlig verunsicherte Truppe das Kunststück zuwege gebracht, den schon sicher scheinenden Europa-League-Platz an... weiter




Fußball

Prozess nach Attacke auf Austria-Spieler

  • Causa Grubeck: Zehn Rapid-Fans am Freitag vor Gericht.

Wien. Am kommenden Freitag müssen sich zehn Rapid-Fans wegen schwerer Körperverletzung im Wiener Straflandesgericht verantworten, weil sie am 6. April den Austria-Nachwuchsspieler Valentin Grubeck nach einem Training abgepasst und verprügelt haben sollen. Der 19-jährige Stürmer war damals für die Austria Amateure tätig... weiter




Fußball

Kicken unter dem Doppeladler7

  • Als Österreich-Ungarn am 28. Juli 1914 dem Königreich Serbien den Krieg erklärte, befand sich der Fußballsport in der Monarchie in einer Hochblüte. Erst kamen die Engländer, dann der Challenge Cup und am Ende der Krieg.

Wien/Budapest. Eine monarchieweite Reichsmeisterschaft. Davon hatte Ignaz Abeles, seit 1914 (wieder) Präsident des österreichisch-cisleithanischen Fußballverbands (ÖFV), sein Leben lang geträumt. Mit Klubs aus Wien, Prag und Budapest, die im Verein so etwas wie eine k.u.k. Liga bilden sollten. Und wer weiß, wäre nicht am 28... weiter




Fußball-WM 2014

Touristen gaben bei WM rund eine Milliarde Euro aus

Rund 800.000 Touristen und Fußball-Fans bei der WM in Brasilien haben zu Beginn des Turniers bzw. während der Gruppenphase im Juni 794 Millionen Dollar (589,37 Mio. Euro) ausgegeben. Das gab die brasilianische Zentralbank am Freitag bekannt. Es handelt sich um eine Rekordzahl seit dem Jahr 1947, solange werden diese Ausgaben erfasst... weiter




zurück zu Sport


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Schritt eins zum Saisonziel
  2. Das Finale heißt Deutschland gegen Portugal
  3. Prozess nach Attacke auf Austria-Spieler
  4. Ein Zwettler siegt in Kitzbühel
  5. Krisengerede bei der Austria
Meistkommentiert
  1. Test von Haifa in Österreich nach Pro-Palästina-Protest abgebrochen
  2. "Keinen Millimeter nachgeben"
  3. Debatten um Sport-Boykott

Werbung



Abseits

Wer das Geld hat, schafft an

Christoph Rella Null Punkte, eine Tordifferenz von eins zu sechs und dann auch noch der letzte Platz. Es kommt nicht so oft vor, dass man den amtierenden... weiter





Werbung