• vom 17.07.2017, 20:28 Uhr

Fußball


Fußball

Russinnen gewinnen mit 2:1 gegen Italien




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von Wz Online, APA

  • Russlands Frauen-Nationalteam feiert bei der Fußball-EM in den Niederlanden den ersten Sieg.

Rotterdam. Russlands Frauen-Nationalteam hat bei der Fußball-EM in den Niederlanden den ersten Sieg nach vier erfolglosen Endrunden-Teilnahmen gefeiert. Die Russinnen bezwangen am Montag in Rotterdam in Gruppe B etwas überraschend Italien mit 2:1 (2:0). Jelena Morosowa (9.) und Jelena Danilowa (26.) scorten schon in der ersten halben Stunde. Der Anschlusstreffer gelang Ilaria Mauro erst im Finish (88.).

Die Italienerinnen, die als einziges Team bei allen Endrunden seit 1984 dabei waren und immer zumindest das Viertelfinale erreichten (2 Finalteilnahmen), fanden durchaus Chancen vor. Doch Russlands 19-jährige Torfrau Tatjana Schtscherbak rettete mehrmals mit tollen Paraden und trug so zum ersten Sieg bei einer EURO im 13. Match bei.

Im hektischen Finish wurde der vermeintliche Ausgleich durch Elisa Bartoli (89.) wegen Abseits aberkannt, Melania Gabbiadini verstolperte kurz vor dem Schlusspfiff die größte Möglichkeit auf das 2:2.

Werbung



Schlagwörter

Fußball

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-07-17 20:30:22



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. In Schönheit gewinnen
  2. Im Bannstrahl des Donald
  3. Viele Tore, ungleich verteilt
  4. Acht innerhalb von Acht
  5. Absage ans Milliardengrab
Meistkommentiert
  1. Koller erfüllt ÖFB-Vertrag - Sonst viele Fragezeichen
  2. Ausgemergelt in die Geschichtsbücher
  3. "Freue mich auf meine Freiheit"

Werbung



Werbung



Werbung