• vom 19.06.2016, 22:35 Uhr

Sport

Update: 19.06.2016, 22:41 Uhr

Spielfeld

Die EM kämpft mit schlechten Platzverhältnisen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • Beschädigte Rasen bereiten Probleme - auch in Bordeaux und Lille.

Bordeaux. Bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich kämpfen die Organisatoren immer mehr mit den schlechten Platzverhältnissen. Die UEFA hat das Abschlusstraining von Kroatien und Spanien an diesem Montag vom EM-Stadion in Bordeaux ins Stade Chaban-Delmas verlegt. Dies teilte die Europäische Fußball-Union am Sonntag mit.

Die Rasen war bereits in der Partie Belgien - Irland am Samstag sichtlich ramponiert. Nach Angaben des italienischen Teams ist die gleiche Maßnahme für Dienstag vor der Partie in Lille gegen Irland ergriffen worden.

"Mit einigen der Rasen sind wir nicht zufrieden. Sie könnten besser sein", hatte Turnierdirektor Martin Kallen am Freitag in Paris eingeräumt. Am schlimmsten präsentiert sich die Spielfläche im Stade Velodrome von Marseille. Schon nach dem 2:0-Sieg der Franzosen gegen Albanien hatte diese für Diskussionen gesorgt. "Der Platz ist ein Desaster", hatte sich Frankreichs Trainer Didier Deschamps beklagt. Nur wenige Wochen zuvor war hier die Rockgruppe AC/DC aufgetreten.

Werbung



Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-06-19 22:37:00
Letzte nderung am 2016-06-19 22:41:31



Alle Spiele der Fußball-EM 2016 im Überblick

Der Spielplan zum Ausdrucken für zu Hause im praktischen A4-Format. Download Spielplan


Werbung




Abseits

Wie Kinder auf dem Spielplatz

Christoph Rella Jetzt wäre es an der Zeit für alle, sich wieder etwas einzukriegen. Da steigt ein Pilot beim Großen Preis von Aserbaidschan seinem Frontmann etwas auf... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ricciardo gewann den Baku-Grand-Prix
  2. Vom Regen in die Traufe
  3. Ein Klassiker im Halbfinale der U21-EM
  4. Gut gebrüllt, Löwen
  5. Regional, global, ganz egal
Meistkommentiert
  1. Leo Windtner bleibt


Werbung