• vom 24.04.2016, 00:18 Uhr

Mehr Sport

Update: 24.04.2016, 00:21 Uhr

Eishockey-WM

Mit Penalties zum Pflichtsieg




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA

  • Österreichs Team hatte viel Mühe mit Südkorea.

Katowice (Kattowitz) (APA) - Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einem mühevollen Sieg nach Penaltyschießen gegen Aufsteiger Südkorea in die B-WM in Kattowitz gestartet. Die ÖEHV-Auswahl gewann am Samstag nach Zweitore-Rückstand 3:2 (0:1,0:1,2:0 - 0:0,1:0).

Die Tore für Österreich in der regulären Spielzeit erzielten Markus Schlacher (45./PP2) und Manuel Geier (57.). Der entscheidende Treffer im Penaltyschießen gelang Konstantin Komarek.

Am Sonntag (20.00 Uhr / live ORF Sport+) wartet mit Japan der nächste asiatische Gegner.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-04-24 00:20:45
Letzte ─nderung am 2016-04-24 00:21:58



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fans unter dem Regenbogen
  2. Mühlviertler Nobody
  3. ÖSV-Adler auf der Suche nach Konstanz
  4. Loipenhelden im Aufwind
  5. Wenn die Luft wegbleibt
Meistkommentiert
  1. "Frischfleisch" für die Trainer
  2. "Reagieren wie Panzer"
  3. Werdenigg vier Stunden als Zeugin befragt
  4. Von Köln nach Dortmund
  5. Losglück für Deutschland

Werbung



Werbung



Werbung