• vom 24.04.2016, 00:18 Uhr

Mehr Sport

Update: 24.04.2016, 00:21 Uhr

Eishockey-WM

Mit Penalties zum Pflichtsieg




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online / APA

  • Österreichs Team hatte viel Mühe mit Südkorea.

Katowice (Kattowitz) (APA) - Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einem mühevollen Sieg nach Penaltyschießen gegen Aufsteiger Südkorea in die B-WM in Kattowitz gestartet. Die ÖEHV-Auswahl gewann am Samstag nach Zweitore-Rückstand 3:2 (0:1,0:1,2:0 - 0:0,1:0).

Die Tore für Österreich in der regulären Spielzeit erzielten Markus Schlacher (45./PP2) und Manuel Geier (57.). Der entscheidende Treffer im Penaltyschießen gelang Konstantin Komarek.

Am Sonntag (20.00 Uhr / live ORF Sport+) wartet mit Japan der nächste asiatische Gegner.

Werbung




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-04-24 00:20:45
Letzte ─nderung am 2016-04-24 00:21:58



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rivalen der Rennbahn
  2. Austria nach 1:3 gegen Rijeka mit dem Rücken zur Wand
  3. Salzburg vor Europa-League-Aufstieg
  4. Superstar Neymar zu Strafe von 1,1 Millionen Euro verurteilt
  5. Auf Augenhöhe mit den Besten
Meistkommentiert
  1. Peter Schöttel wird neuer ÖFB-Sportdirektor
  2. Abschiedsgeschenk für Koller
  3. "Wunderschöne Jahre"
  4. Tiroler Absage an Olympia
  5. Schock nach Olympia-Aus sitzt tief

Werbung



Werbung



Werbung