• vom 24.09.2017, 16:07 Uhr

Mehr Sport


Tischtennis

Chinesische Einzel-Siege bei World-Tour-Turnier in Linz




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Lin gewann Duell der Österreicher-Bezwinger im Herren-Einzel.

Linz. Die Einzel-Bewerbe der zur Platin-World-Tour zählenden Austrian Open im Tischtennis haben am Sonntag chinesische Siege gebracht. Im Herren-Finale setzte sich in einem Duell der Österreicher-Bezwinger Lin Gaoyuan mit 4:1 gegen Yan An durch, bei den Damen triumphierte Wang Manyu gegen ihre Landsfrau Gu Yuting. Das Damen-Doppel ging ebenfalls an China, das Herren-Doppel an Japan.

Der 22-jährige Lin hatte im Achtelfinale gegen den ÖTTV-Spieler Robert Gardos große Mühe gehabt und sich nach 0:2 und 2:3-Satzrückstand mit 4:3 durchgesetzt. Im Endspiel triumphierte er nach vier knappen Sätzen (10,9,10,-10,7) gegen Yan. Dieser hatte Stefan Fegerl ebenfalls in der Runde der letzten 16 mit 4:2 besiegt. Die 18-jährige Wang holte ihren ersten Titel auf der World Tour.





Schlagwörter

Tischtennis

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-24 16:07:40



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Russischer Etikettenschwindel
  2. Grandioses Comeback: Vonn siegt in Val d'Isere
  3. Fans unter dem Regenbogen
  4. Im Namen des Vaters
  5. Hoffen auf eine Überraschung
Meistkommentiert
  1. "Frischfleisch" für die Trainer
  2. "Reagieren wie Panzer"
  3. Werdenigg vier Stunden als Zeugin befragt
  4. Von Köln nach Dortmund
  5. Hoffnungsschimmer hinter Stacheldraht

Werbung



Werbung



Werbung