Johannes Rydzek triumphierte vor Fabian Rießle und Eric Frenzel. - © Kai Pfaffenbach/Reuters

Olympia

Flotter Dreier

  • Historischer Dreifach-Sieg der deutschen Kombinierer. Österreich hoffnungsfroh in den Teambewerb.

Pyeongchang. (art) Deutschland vor Deutschland und - richtig: Deutschland. Die nordischen Kombinierer Johannes Rydzek, Fabian Rießle und Eric Frenzel polierten den Medaillenspiegel für Schwarz-Rot-Gold am Dienstag ordentlich auf. Für die Österreicher wurde es zwar nichts mit der nach Lukas Klapfers Bronze von der Normalschanze erhofften zweiten... weiter




Federer ist seit Montag auf Platz 1 der Weltrangliste.  - © APAweb / Reuters. Michael Kooren

Tennis

Federer ist die älteste Nummer Eins der Welt1

  • "Es wäre großartig, auf 100 Titel zu kommen". Federer löst den bisherigen Rekordmann Agassi ab.

Wien. Rotterdam-Sieger Roger Federer führt seit Montag zum ersten Mal seit November 2012 und als bisher älteste Nummer eins die Tennis-Weltrangliste an. Mit 36 Jahren und sechs Monaten ist der Schweizer deutlich älter als der bisherige Rekordmann Andre Agassi. Der US-Amerikaner hatte als 33-Jähriger im Jahr 2003 das ATP-Ranking angeführt... weiter




Thiem freut sich über seinen Sieg in Buenos Aires. - © APAweb / AP, Sergio Lamer

Tennis

Thiem ist zurück

  • Tennis-Star beendet seine titellose Zeit mit Sieg gegen Slowenen in Buenos Aires.

Buenos Aires. Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat seine fast einjährige titellose Zeit am Sonntag beendet. Der 24-jährige Niederösterreicher holte zum zweiten Mal nach 2016 in Buenos Aires den Turniersieg und seinen insgesamt neunten Karriere-Titel auf der ATP-Tour. Der Ranglistensechste bezwang im Endspiel den Slowenen Aljaz Bedene 6:2... weiter




Federer peilt in Rotterdam seinen 97. Turniersieg an. - © APAweb / afp, John Thys

Tennis

Federer ab Montag ältester Weltranglisten-Führender1

  • "Mit 36 Jahren noch einmal an die Spitze der Weltrangliste zurückzukehren, bedeutet mir am allermeisten."

Rotterdam. Roger Federer kehrt auf den Tennis-Thron zurück. Der 36-jährige Schweizer zog am Freitagabend mit einem 4:6,6:1,6:1-Sieg gegen den Niederländer Robin Haase ins Halbfinale des ATP-Hartplatz-Turniers von Rotterdam ein und wird dadurch am Montag fix wieder als Nummer eins der Welt im Ranking aufscheinen... weiter




Im August sahen die Fans Tommy Haas noch einmal in Kitzbühel in Aktion. Foto: Stefan Adelsberger/apa/expa

Tennis

Tommy Haas: Abschied ohne Schluss-Applaus2

Los Angeles. (art) Es lag etwas Nostalgie in der Luft, als Tennis-Profi Tommy Haas am 1. August im Kitzbühler Tennis-Stadion aufschlug, doch das war in den vergangenen Jahren eigentlich überall so, wo der Deutsche auftrat. Immerhin ist Haas 39 Jahre alt, immer wieder wurde er von schweren Verletzungen monatelang außer Gefecht gesetzt... weiter




Auf die offizielle Test-Strecke geht es für alle Teams am 25. Februar zunächst für vier Tage auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona. Die Saison startet am 25. März im australischen Melbourne. - © APAweb/AFP, Karim Sahib

Formel 1

Red Bull präsentiert neuen Boliden vor Mercedes und Ferrari

  • Enthüllung zum neuen Auto am kommenden Montag.

Milton Keynes. Herausforderer Red Bull wird seinen neuen Formel-1-Wagen vor Weltmeister-Rennstall Mercedes präsentieren. Per Twitter gab der einstige Branchenführer bekannt, dass der neue RB14 am kommenden Montag vorgestellt wird. Details zur Präsentation des Rennwagens für den Niederländer Max Verstappen und den Australier Daniel Ricciardo nannte... weiter




zurück zu Sport


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fourcade führte Frankreichs BiathletInnen zu Gold
  2. Der Atem der Geschichte
  3. ÖSV-Damen ohne Feingefühl
  4. Das große Finale der Lindsey Vonn
  5. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
Meistkommentiert
  1. Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende
  2. Gallhuber holt Bronze
  3. Shiffrin holt Riesentorlauf-Gold
  4. Super-G-Gold für Matthias Mayer
  5. Hirscher deklassiert die Konkurrenz

Werbung



Werbung