In Kranjska Gora belegte Benjamin Raich im März 2014 den zweiten Platz - in Sölden hat er in seiner Karriere nie gewonnen. - © epa/Bat

Benjamin Raich

Noch einmal Beaver Creek

  • Benjamin Raich startet am Sonntag in Sölden in seine möglicherweise letzte Weltcupsaison.

Sölden. Vom Rettenbachgletscher bei Sölden ins benachbarte Pitztal ist es ein Katzensprung. So gesehen ist der Riesentorlauf, mit dem am Nationalfeiertag die Weltcupsaison der Herren eröffnet wird, so etwas wie ein Heimrennen für den aus Arzl im Pitztal stammenden Benjamin Raich... weiter




"Wenn man gut anschreibt, dann bekommt man viel Selbstvertrauen und kann beruhigt weitertrainieren", meint Fenninger. - © APAweb/EPA, Jean-Christophe Bott

Auftaktrennen

Weltcup-Auftakt mit Riesentorlauf der Damen in Sölden

  • Fenninger hofft auf Podestplatz.
  • Gut, Maze, Shiffrin als Herausforderinnen.

Sölden. Als Gewinnerin der letzten vier Riesentorläufe und der Disziplinwertung im vergangenen Winter zählt Anna Fenninger am Samstag beim Weltcup-Auftakt in Sölden (09.30/12.45 Uhr/live ORF eins) zu den Sieganwärterinnen. Wie die Konkurrentinnen hofft die Salzburgerin auf einen guten Start in den WM-Winter... weiter




Anna Fenninger erwartet nach ihrem Gesamtweltcup-Triumph in Sölden "extremes Rennen". - © apa/Gindl

Ski-Weltcupauftakt

Große Erwartungen

  • Ganz Österreich blickt beim Weltcupauftakt am Samstag in Sölden auf Anna Fenninger.

Sölden. (rel/apa) Wenn am Samstag mit dem Riesentorlauf der Damen (9.30 Uhr/live ORFeins) in Sölden die Ski-Weltcupsaison eingeläutet wird, werden alle Blicke vor allem auf eine Athletin gerichtet sein: Anna Fenninger. Und das wohl nicht nur wegen ihres neuen Helmdesigns, dessen Raubkatzenflecken nun durch zwei Sterne ersetzt wurden... weiter




"Ich bin in Europa viel bekannter als in den USA. Dort habe ich meine Ruhe", sagt Shiffrin. - © apa/JFK

Interview

"Ich bin nicht berühmt"6

  • Die US-Skirennläuferin Mikaela Shiffrin möchte beim Weltcup-Auftakt am 25. Oktober in Sölden durchstarten.

Mikaela Shiffrin ist Slalom-Weltcupsiegerin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin. Mit ihren 19 Jahren zählt die Amerikanerin damit zu den jüngsten und erfolgreichsten Skirennläuferinnen der Welt. Im Interview verrät sie, was sie noch vorhat, warum sie gern in Sölden ist und was sie von Lindsey Vonn und Marlies Schild hält... weiter




Der Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 und Doppel-Weltmeisterin von 2009 fehlen nur noch drei auf den Allzeit-Rekord der Österreicherin Annemarie Moser-Pröll. - © APAweb/AP, John Minchillo

Rückkehr

Grünes Licht für Comeback von Lindsey Vonn1

  • Nach ärztlicher Untersuchung erfolgte offizielle Freigabe.

Gulf Breeze. Ski-Star Lindsey Vonn hat grünes Licht für ihr Comeback bekommen. Nach den ausschlaggebenden Tests im Andrews-Institute for Orthopedics & Sports Medicine in Florida teilte die US-Rennfahrerin via Facebook mit: "Dr. Andrews hat mich offiziell für Skifahren freigegeben. Danke an alle, die mir geholfen haben... weiter




Marlies Schild

Eine Königin dankt ab2

  • Slalom-Weltcupgesamtsiegerin, Weltmeisterin und Olympia-Zweite Marlies Schild tritt ab - und wünscht sich eine Familie.

Wien. (rel/apa) Es war ein offenes Geheimnis, nun ist es fix: Marlies Schild tritt von der Skisportbühne ab. Die als Slalom-Königin verehrte Athletin hat am Dienstag nach vier Olympia- und sieben WM-Medaillen unter Tränen ihre Karriere beendet. Wie die Salzburgerin vor versammelter Presse - der ORF übertrug sogar live - in Wien erklärte... weiter




 - © apa/Hans Klaus Techt, Reuters/Stefano Rellandini

Ski alpin

Aushänge-Schild2

  • Marlies Schild hat den Skisport lange geprägt - am Dienstag wird sie wohl zurücktreten.

Wien. (art/apa) Monatelang hat sich Marlies Schild in Schweigen gehüllt, am Dienstag lässt sie die Katze namens Zukunftsplanung aus dem Sack. Ihr langjähriger Sponsor Uniqa hat zu einem Pressetermin nach Wien geladen, die gesamte Führungsspitze des österreichischen Skiverbandes wird der 37-fachen Weltcupsiegerin die Aufwartung machen und sich -... weiter




zurück zu Nachrichten


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Weltcup-Auftakt mit Riesentorlauf der Damen in Sölden
  2. Traumtor von Marc Janko
  3. Ein Sieger, der keiner sein soll
  4. Salzburg auf Aufstiegskurs - Klares 4:2 gegen Zagreb
  5. Große Erwartungen
Meistkommentiert
  1. Sündhaftes Gutachten
  2. "Großalbanien"-Flagge von Fußballanhängern aus Mazedonien?
  3. Nachspiel auf mehreren Ebenen
  4. Fünf Jahre Haft für Pistorius
  5. Ein Sieger, der keiner sein soll

Werbung





Jessica Hausner (links) mit ihren Darstellern Christian Friedel und Birte Schnöink eröffneten die Viennale mit dem Todessehnsuchtsdrama "Amour Fou", in dem Heinrich von Kleist gemeinsam mit seiner Partnerin seinen Doppelselbstmord plant.

24.10.2014 - BesucherInnen sitzen im Inneren der Skulptur "We're Frying Out Here" von Künstler Andrew Hankin beim "Sculpture By The Sea"-Festival in Sydney, Australien. Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth.

Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern. Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Werbung