• vom 13.01.2018, 13:04 Uhr

Ski

Update: 13.01.2018, 13:08 Uhr

Super-G

Brignone gewann in Bad Kleinkirchheim




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Die Steirerin Cornelia Hütter wurde Dritte im Super-G.

Der erste Siegerpokal in Bad Kleinkirchheim ging an Italien: Federica Brignone gewann den Super-G.  - © APAweb / AP Photo, Giovanni Auletta

Der erste Siegerpokal in Bad Kleinkirchheim ging an Italien: Federica Brignone gewann den Super-G.  © APAweb / AP Photo, Giovanni Auletta

Bad Kleinkirchheim. Federica Brignone hat das erste Ski-Rennen des Wochenendes bei den Alpin-Damen in Bad Kleinkirchheim gewonnen. Die 27-jährige Italienerin feierte in Kärnten ihren siebenten Weltcup-Sieg und den zweiten ihrer Karriere im Super-G.

Hinter der Schweizerin Lara Gut (+0,18 Sek.) wurde die Steirerin Cornelia Hütter (0,46) am Samstag Dritte. Ihre Landsfrau Tamara Tippler (1,10) belegte den sechsten Rang.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-01-13 13:05:39
Letzte ńnderung am 2018-01-13 13:08:11



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ich will Hass, ich geb Gas
  2. Zwischen Frieden und Zwang
  3. Wieder der Überflieger sein
  4. Es muss nicht die Streif sein
  5. Die perfekte Inszenierung
Meistkommentiert
  1. Ich will Hass, ich geb Gas
  2. EM-Titel für Österreichs Herren

Werbung



Werbung



Werbung


Werbung