Der Erfolg der Isländer lässt auch einen eher unbekannten Ausrüster in die Hände klatschen. - © apa/afp

Fußball-EM

Außenseiter in jeder Hinsicht1

  • Die Erfolge der Isländer lassen auch den kleinen Hersteller Erreà jubeln.

Paris. Es war vielleicht ein bisschen kurzsichtig, dass der Sportartikelhersteller Erreà nur rund 20.000 Trikots der isländischen Nationalmannschaft in den Handel gebracht hat. Doch damit, dass diese nun Europa und damit die Herzen der nicht nur isländischen Fußball-Fans wie im Sturm erobert, hat ja wirklich niemand rechnen können... weiter




Fußball

Das Beste kommt zum Schluss

  • 3,65 Milliarden gegen 3,55 Milliarden Dollar: Mit Real Madrid und dem FC Barcelona rittern am Samstag im Fernduell die beiden Fußball-Klubs mit dem höchsten Marktwert der Welt um den Liga-Titel.

Granada/La Coruña. (art) FC Barcelona oder Real Madrid, das ist für viele Fußball-Fans fast schon eine Glaubensfrage. Und darum geht es auch am Samstag in der letzten Runde der spanischen Meisterschaft, wenngleich die Augen diesmal nicht in die Hauptstadt oder die katalanische Metropole gerichtet sein werden, sondern nach Granada und La Coruña... weiter




Ex-Fußballer vor Gericht: Dominique Taboga (2.v.l.) und Sanel Kuljic (r.) müssen hinter Gitter. - © apa/Elmar Gubisch

Fußball

Fünf Jahre Haft für Kuljic bestätigt

  • Schlusspfiff im größten Wettbetrugsprozess Österreichs.

Graz. Die Urteile im Wettbetrugs-prozess gegen Ex-ÖFB-Teamspieler Sanel Kuljic sowie Dominique Taboga und andere Komplizen aus dem Jahr 2014 sind am Mittwoch im Grazer Oberlandesgericht bestätigt worden. Bei einem der Angeklagten wurde das Strafmaß leicht erhöht. Kuljic ist somit mit seinem Wunsch nach einer Herabsetzung seiner fünfjährigen... weiter




FIFA President Gianni Infantino attends a press conference at the Soccer Federation headquarters in Bogota, Colombia, Thursday, March 31, 2016. Infantino is on a two-day official visit to Colombia. (AP Photo/Fernando Vergara) - © AP

Panama-Leaks

Fifa-Chef Infantino in Erklärungsnot4

  • Vorwürfe beziehen sich auf dessen Zeit bei der UEFA.

München. Durch die Enthüllungen rund um die "Panama Papers" gerät einem Zeitungsbericht zufolge auch Fifa-Chef Gianni Infantino in Erklärungsnot. Wie die "Süddeutsche Zeitung" am Mittwoch berichtet, geht es um Infantinos Zeit beim europäischen Fußballverband UEFA. Damals soll er in dubiose Geschäfte mit einer Briefkastenfirma verstrickt gewesen... weiter




Fußball

Säulen-Eilige1

  • Sechs deutsche Bundesligisten wollen den Marktwert als dritte Säule in die Verteilung der TV-Einnahmen einbeziehen. Doch die Zeit drängt.

Berlin. (art) Im Poker um die TV-Rechte im deutschen Fußball ist die nächste Runde eingeläutet. Nachdem Christian Seifert, Geschäftsführer der Bundesliga DFL, kurz vor Ostern bekanntgegeben hatte, dass sich Unternehmen für die Ausschreibung der Medienrechte ab der Saison 2017/18 registrieren könnten... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Minimalisten im Glück
  2. Thiem in Wimbledon in zweiter Runde ausgeschieden
  3. Außenseiter in jeder Hinsicht
  4. Ziemlich beste Freunde
  5. Balotelli, der Zuschauer
Meistkommentiert
  1. Österreich sagt Adieu
  2. Kroaten droht harte Strafe
  3. Rosberg siegte bei Baku-Premiere vor Vettel
  4. Englands K.o.
  5. Fuchs tritt zurück

Werbung



Werbung