FIFA-Präsident Gianni Infantino steht im Zentrum der Voruntersuchung, in der über die Notwendigkeit einer eigenständigen Untersuchung befunden werden soll. - © APAweb / Reuters, John Sibley

Fußball

Voruntersuchung gegen FIFA-Präsident Infantino

  • Vorwurf der unerlaubten Annahme von Geschenken im Mittelpunkt - Sperre oder Verweis droht wegen fragwürdiger Papst-Audienz.

Zürich. FIFA-Präsident Gianni Infantino droht Ungemach. Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes führt eine Voruntersuchung durch, in der es hauptsächlich um die unerlaubte Annahme von Geschenken geht. Infantino würde eine Sperre oder zumindest ein Verweis drohen, wenn sich die Vorwürfe erhärten... weiter




Michael van Praag könnte ein Übergangspräsident sein. Er dürfte kein zweites Mal antreten. - © afp/Fabrice Coffrini

UEFA

Nach der EM ist vor der Wahl1

  • Die Uefa wählt im September einen neuen Präsidenten, die Kandidaten bringen sich in Stellung. Ein erster Rundblick.

Paris. Der Hausherr ist abwesend. Für Michel Platini, Frankreichs große Fußball-Legende, sollte die Euro 2016 das große Finale als Präsident der Uefa sein. Danach würde er den Weltverband Fifa übernehmen. So ungefähr war einmal der Plan, an dem jedoch so ziemlich alles schief gegangen ist. Zunächst hätte er die Fifa früher übernehmen müssen... weiter




Fifa-Chef Gianni Infantino ist gerade einmal 100 Tage im Amt und schon steht dieses in Frage. Oder ist alles nur Intrige? - © afp/Estrella

FIFA

Die Hackeln am Zürichberg fliegen tief

  • Fifa-Chef Gianni Infantino steht bereits nach wenigen Monaten unter Druck.

Zürich. (sir) Vor zehn Jahren hat sich der Weltfußballverband auf dem Zürichberg sein "Home of Fifa" errichten lassen. Ein unspektakulärer Bau, so scheint es, der aber geradezu sinnbildlich für die Fifa stehen könnte. Die Glasfassade verspricht Transparenz, aber das Metallgitter um diesen Glaskasten macht ohnehin klar... weiter




Das auf der Insel geliebte Cricket und Rugby sähe ebenfalls gänzlich anders aus, zudem steht der Status von London als Europas Sportstadt Nummer 1 auf dem Spiel. - © APAweb/AFP, Manjunath Kiran

Ungewisse Zukunft

Die Brexit-Folgen für den britischen Sport2

  • Ein Überblick der möglichen Folgen auf die einzelnen Protagonisten und Sportarten.

London/Wien. Der Brexit stürzt auch den britischen Sport in eine ungewisse Zukunft. Ohne EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs hätten allein rund 100 aktuelle Fußball-Profis der Premier League keine Arbeitserlaubnis erhalten, darunter auch einige Österreicher. Das auf der Insel geliebte Cricket und Rugby sähe ebenfalls gänzlich anders aus... weiter




Weltverbandschef Sebastian Coe steht vor einem weitreichenden Urteil. - © apa/afp/Mark Ralston

Leichtathletik

In der Bredouille

  • In Wien wird am Freitag über einen Olympia-Ausschluss der russischen Leichtathleten entschieden.

Wien. (art) Kurz vor dem Tag der großen Entscheidung haben sich die beiden Lager noch einmal in Stellung gebracht: Russland appellierte in einem offenen Brief an die Granden des internationalen Sports, saubere Athleten zu schützen und daher von Kollektivstrafen abzusehen, in der Welt-Anti-Doping-Agentur wiederum spricht man von "unzureichenden... weiter




zurück zu Sport


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Russlands Athleten dürfen nach Rio
  2. Die Austria ist der Europa League einen Schritt näher
  3. Lorenzi holt Generali Open in Kitzbühel
  4. Große Chance in Grün-Weiß
  5. Novak/Thiem verpassen Kitzbühel-Doppel-Titel knapp
Meistkommentiert
  1. Russland wird in Rio fehlen
  2. Jubelsturm in Portugal
  3. Ronaldo im Finale ausgewechselt
  4. Eine Festung öffnet ihre Pforten

Werbung



Werbung