• vom 27.09.2017, 22:25 Uhr

Top News

Update: 27.09.2017, 22:45 Uhr

Champions League

Bayern München geht baden




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, grex

  • Deutsche verlieren deutlich gegen Paris St. Germain.

Nach den Niederlagen von Dortmund und Leipzig am Dienstag, ging nun auch Bayern München in Paris deutlich unter. - © APAweb/REUTERS, Benoit Tessier

Nach den Niederlagen von Dortmund und Leipzig am Dienstag, ging nun auch Bayern München in Paris deutlich unter. © APAweb/REUTERS, Benoit Tessier

Paris. Eine rabenschwarze Runde haben die deutschen Bundesliga-Vereine bei der Champions League erlebt. Nach den Niederlagen von Dortmund und Leipzig am Dienstag, ging nun auch Bayern München in Paris deutlich unter.

Die Franzosen siegten klar und deutlich mit 3:0 und sind nun Tabellenführer vor dem deutschen Meister.

Roma siegte gegen Champions-League-Neuling Karabach

AS Roma hat in der zweiten Runde der Fußball-Champions-League in Baku gegen Karabach Agdam einen 2:1-Pflichtsieg gefeiert. Für die Italiener trafen Kostas Manolas (7.) und Edin Dzeko (15.). Pedro Henrique gelang immerhin das erste Tor für den Neuling aus Aserbaidschan (29.). Die Roma hält bei vier Punkten und übernahm vor dem Abendspiel zwischen Atletico Madrid und Chelsea die Führung in Pool C.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-09-27 22:27:33
Letzte nderung am 2017-09-27 22:45:45



Werbung




Werbung


Werbung