• vom 11.10.2017, 10:39 Uhr

Top News

Update: 11.10.2017, 12:44 Uhr

Ermittlung

Keine Antworten zu totem Rekruten




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Der Beschuldigte kann sich an viele nähere Umstände nicht erinnern.

Die Ermittler beißen bei dem 22-jährigen Rekruten, der seinem Kameraden in den Kopf schoss, auf Granit.

Die Ermittler beißen bei dem 22-jährigen Rekruten, der seinem Kameraden in den Kopf schoss, auf Granit.© APAweb/HERBERT NEUBAUER Die Ermittler beißen bei dem 22-jährigen Rekruten, der seinem Kameraden in den Kopf schoss, auf Granit.© APAweb/HERBERT NEUBAUER

Wien. Die Ermittler haben den Soldaten mit einer Reihe konkreter Fragen konfrontiert, die Situation im Wachcontainer vor der Schussabgabe betreffend: Wie hat er die Waffe gehalten, wo hat der Lauf hingezeigt, ist ihm das Sturmgewehr zuvor wirklich hinuntergefallen? Antworten darauf hatte der 22-Jährige keine. "Er gab an, er könne sich nicht erinnern", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Der Soldat beteuerte, er wollte seinen Freund, der schlafend auf dem Bett im Ruheraum des Containers lag, "nur aufwecken". Er wisse noch, dass er ihn wecken wollte, um dann mit ihm eine Zigarette zu rauchen. Dann setze die Erinnerung aus. Auch die Frage, wie er das Sturmgewehr getragen hatte - in den Händen oder umgehängt - könne er nicht beantworten.

Eine Obduktion des Opfers wurde angeordnet. Aus welchem Winkel und welcher Entfernung der Schuss auf den Kopf des 20-Jährigen abgegeben wurde, könne er derzeit nicht sagen, so der Polizeisprecher.

Der 22-Jährige sei bei der Einvernahme in keiner guten psychischen Verfassung gewesen. Die Befragungen mussten deswegen mehrfach unterbrochen werden.





1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-10-11 10:20:16
Letzte Änderung am 2017-10-11 12:44:05



Werbung




Werbung


Werbung