• vom 11.02.2018, 16:15 Uhr

Top News

Update: 11.02.2018, 16:52 Uhr

Weltmeisterschaft

Hallen-Hockey-Team holt erstmals Gold




  • Artikel
  • Lesenswert (10)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Mannschaft gewinnt das Finale gegen den dreifachen Titelträger und Gastgeber Deutschland.

Christopher Ruehr vom deutschen Team im Kampf um den kleinen Ball gegen Xaver Hasun.

Christopher Ruehr vom deutschen Team im Kampf um den kleinen Ball gegen Xaver Hasun.© PAweb/AP/dpa, Pedersen Christopher Ruehr vom deutschen Team im Kampf um den kleinen Ball gegen Xaver Hasun.© PAweb/AP/dpa, Pedersen

Berlin. Österreichs Hockey-Herren-Nationalteam hat am Sonntag bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Berlin erstmals Gold geholt. Im Finale gegen den dreifachen Titelträger und Gastgeber Deutschland kam man nach 1:3-Rückstand noch ins Penaltyschießen und setzte sich dort schließlich mit 3:2 durch. Nach WM-Bronze 2011 und WM-Silber 2015 komplettierte Österreich damit den Medaillensatz in der Halle.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-02-11 16:17:22
Letzte nderung am 2018-02-11 16:52:11



Werbung




Werbung


Werbung