Zunächst muss noch zweimal ausgezählt werden. Den größeren Teil haben amMontag die 113 Bezirkswahlbehörden zu bewältigen - nämlich die Briefwahlstimmen, die per Post oder direkt bei den Bezirkswahlbehörden abgegeben wurden. - © APAweb/KEYSTONE/WALTER BIERI

Wahlfinish

Der lange Weg zur Regierung10

  • Nach den bisher 21 Wahlen vergingen im Schnitt zwei Monate bis zur Angelobung der Regierung.

Wien. Die Verkündung des vorläufigen Endergebnisses Sonntagabend ist bei weitem nicht der Schlusspunkt. Einerseits sind da viele Stimmen noch gar nicht ausgezählt, rund 780... weiter




Anstand

Deutscher Kardinal über Wahlkampf in Österreich besorgt

  • Marx: "Politik soll in der Flüchtlings- und Integrationspolitik umfassender denken".

München/Wien. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich laut einem Kathpress-Bericht vom Sonntag über den zu Ende gegangenen Wahlkampf in Österreich beunruhigt... weiter




Vor etlichen Wahllokalen, wie etwa hier in Faistenau, bildeten sich am Sonntag Schlangen. - © APAweb, Barbara GindlMit Live-Blog

Wahlbeteiligung

Warteschlangen vor den Wahllokalen8

  • In den Bundesländern schlossen die ersten Wahllokale bereits wieder.
  • Live-Blog

Österreich. Das Wiener Rathaus liefert bei der heutigen Nationalratswahl tagsüber erstmals keine laufende Infos zur Wahlbeteiligung - um jegliche Beeinflussung auszuschließen, heißt es dort... weiter





ÖVP-Chef und Außenminister Sebastian Kurz nimmt Kurs auf's Kanzleramt. - © APAweb / Robert Jäger

Bildergalerie

Österreich hat gewählt1

  • Die Nationalratswahlen sind geschlagen

weiter




Daten und Fakten zur Nationalratswahl - © APAweb, Roland Schlager

Österreich

Daten und Fakten zur Nationalratswahl2

  • Österreich wählt ein neues Parlament, das das Land in den nächsten fünf Jahren regieren wird.

Wien. Heute wird in Österreich der Nationalrat neu gewählt. Die fünfjährige Legislaturperiode wird diesmal nur zu vier Fünftel ausgeschöpft, die Wahl wurde - auf Betreiben der ÖVP - um ein Jahr... weiter




In den Nationalrat zu kommen, haben haben bisher 81 Parteien versucht, in den Nationalrat geschafft haben es bisher auf Dauer nur SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grüne sowie vorübergehend KPÖ, LIF, BZÖ und Team Stronach. - © APAweb, Roland Schlager

Überblick

Vierter Machtwechsel? - Erster dritter Platz der SPÖ?6

  • Zehnte Parlamentspartei oder vierter Abschied?
  • Die Benchmarks, Rekorde und Statistik zur heutigen Nationalratswahl im Überblick.

Wien. Wird die ÖVP bei der heutigen Nationalratswahl Erste, dann ist das der vierte Machtwechsel seit 1945. 1970 nahm die SPÖ der ÖVP Platz 1 (in Prozent und Mandaten) ab... weiter




Er hoffe jedenfalls auf eine hohe Wahlbeteiligung, denn: "Wählen ist kein Luxus, sondern Pflicht". - © APA/BUNDESHEER/PETER LECHNER

Entscheidung

Bundespräsident hofft auf hohe Wahlbeteiligung5

  • Stimmabgabe läuft auf vollen Touren.
  • Ein guter Teil der 6,4 Millionen Wahlberechtigten hat schon gewählt: Nicht nur die Frühaufsteher, sondern auch die Briefwähler.

Wien. Bundespräsident Alexander van der Bellen gab am Vormittag zusammen mit Gattin Doris Schmidauer in der Volksschule Spalowskygasse in Wien-Mariahilf seine Stimme ab... weiter




Hans Holzinger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg (Buchtipp: "Wie wirtschaften? Ein kritisches Glossar"). - © privat

Gastkommentar

Öffentliche Debatten bestimmen die politische Wahrnehmung5

  • Das Vertrauen in die Lösungskompetenz der Politik ist mittlerweile offensichtlich tief gesunken.

Begriffe wie Gerechtigkeit und Fairness feiern politische Hochkonjunktur. Doch es kommt darauf an, was damit verbunden und an Erzählungen transportiert wird... weiter




Bundeskanzler Christian Kern dei der Wahlkampfabschlusskundgebung der SPÖ-Wien. - © APAweb / Hans Punz

Wahlkampfabschlüsse

Der letzte Akt6

  • Die Schlusskundgebungen der Parteien endeten mit viel Zuversicht.

Wien. (dab/mad) Der Kutscher verlangsamt den Schritt der Pferde. Fragende Züge bilden sich auf dem Gesicht des älteren Mannes. Verdutzt blickt er zu den Menschenmassen... weiter




Pilz selbst meint jedenfalls: "Außerdem sind wir die Alternative für die nächste Nationalratswahl." - © Foto: Martina Madner

Liste Pilz

"Wir sind die Alternative"

  • Mit seinem Team und Sympathisanten feiert Peter Pilz einen "wunderbaren Wahlkampf" vor dem Parlament, in das er nach den Wahlen einzuziehen glaubt.

Einmal noch geht Peter Pilz in seinem "transparentesten und billigsten Wahlkampf mit dem tollsten und besten Team, mit dem er je gearbeitet hat", links vor dem historischen Parlament in die Offensive:... weiter




20171013wahk - © Foto: Grüne Österreich, Ines Bacher

Wahlkampf

"Laufen, laufen, laufen"

  • Lunacek hofft, dass die Grünen bis zum letzten Moment Wahlkämpfen.

Mit Cem Özdemir und einem vollen Marx-Palast inklusive Bundeländer-Kandidaten versucht Lunacek aus dem Umfrage-Tief innerhalb von 36 Stunden noch gutes Wahlergebnis zu machen... weiter




20171013wahl - © Grafik: Irma TulekAnalyse

Rechts und Links

Hauptsache in Bewegung25

  • Links und Rechts - das habe sich aufgehört. Darüber sind sich immer mehr Beobachter, Journalisten und auch Politiker einig. Tatsächlich scheinen die alten gesellschaftlichen und politischen Schemata immer stärker zu verschwimmen. Eine Analyse.

Wien. "Was das Links-Rechts-Schema betrifft, bin ich der Auffassung, dass diese Einordnungen heute eigentlich nicht mehr zutreffen." Der Satz stammt nicht von einem Wirtschaftsliberalen oder einem... weiter




- © Süleyman Kayaalp/Westend61/picturedesk.com

Analyse

Werch ein Illtum!22

  • Das Drama dieses Wahlkampfs in fünf Akten. Ein subjektiver Rückblick.

Wien. Es wird noch ein wenig dauern, bis wir aus diesem Wahlkampf schlau geworden sind. Das gilt für die Bürger wie die Parteien, die Berater wie die Journalisten... weiter




Rudolf Zwiener ist Volkswirt am Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung.

Sozialstaat

"Man darf nicht nur auf Abgabenquoten schielen"20

Wien. Der deutsche Volkswirt Rudolf Zwiener vergleicht Sozialstaaten - auch Deutschland mit Österreich. Im Interview erklärt er, warum er von einer Kopie des deutschen Systems abrät... weiter




- © Getty Images/CSA Images RF

Politisches Essay

Hand drauf oder starke Hand?24

  • Der Kompromiss ist ein Fundament der Zweiten Republik. Doch er ist als politische Maxime diskreditiert.

Es schaut nicht gut aus. Gleich mehrfach hat sich Bundespräsident Alexander Van der Bellen dazu veranlasst gesehen, mahnende und kalmierende Worte an die wahlwerbenden Politiker zu richten... weiter




zurück zu Wahlen


Österreich hat gewählt

Hier finden Sie die Ergebnisse aus allen Bundesländern
Zu den Ergebnissen


Werbung



Wissenswertes zur Nationalratswahl 2017 in unserem Live-Blog. Zum Wahl-Blog


Analyse

Über die Türkisen*

Harald Mahrer, Geboren 1973, Studium der Betriebswirtschaft an der WU Wien, ÖH-Vorsitzender WU, Unternehmer im PR-Bereich, Minister seit Mai 2017. Am 17. April 1945, da kämpften in Wien noch die letzten Nazis gegen die heranmarschierende Rote Armee, trafen sich sechs Männer im Schottenstift und... weiter




NRW2017

Über die Blauen

Ob die Freiheitlichen das Land mitregieren können oder sollen, ja, ob sie überhaupt dürfen sollen: Diese Frage polarisiert die Republik wie kaum eine... weiter




NRW17

Über die Roten

1919 zogen die ersten weiblichen Abgeordneten der Sozialdemokratie ins Parlament ein: 1. Reihe: Adelheid Popp, Anna Boschek 2. Reihe: Gabriele Proft, Therese Schlesinger 3. Reihe: Marie Tusch, Amalie Seidel... Wenigstens darüber sind sich alle einig: Die Sozialdemokratie kann auf eine glänzende Vergangenheit verweisen, auch und vor allem in Österreich... weiter




Analyse

Über die Pinken

PK NEOS: PR€SENTATION WEITERER PLAKATSUJETS - © APAWeb / EXPA - Sebastian Pucher Werner Faymann und Michael Spindelegger: Das waren im Vorfeld der Wahlen 2013 die beiden besten Argumente für die Neos... weiter




Die Parteienlandschaft

Über die Grünen

Gemeinderat der Grünen Christoph Chorherr - © Stanislav Jenis Wien. Rettung vor dem drohenden Untergang: Das ist seit jeher das politische Versprechen der Grünen. Dabei kann die Erlösung auf zwei Wegen erfolgen:... weiter







Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zum Kompromiss verdammt
  2. "Man will alles schnell und sofort - auch Veränderung"
  3. Kogler startet "Projekt Wiedereinzug"
  4. FPÖ will Innenministerium
  5. Starkes Stadt-Land-Gefälle
Meistkommentiert
  1. Kern und Kurz schenkten sich (fast) nichts
  2. Start-Ziel-Sieg für Kurz
  3. Wenn das Volk begehrt
  4. Schlagabtausch in der Causa Silberstein
  5. Das rot-grüne Bündnis


Werbung