Demonstration in Wien gegen die Abschiebung von Asylwerbern. - © APA, Georg Hochmuth

NRW17

Heikles Thema Migration10

  • Von Zuwanderungsstopp bis hin zu einem eigenen Integrationsministerium. Wie die Parteien die Asylpolitik gestalten wollen.

Wien. Kaum ein anderer Bereich birgt so viel Konfliktpotential wie das Asyl- und Migrationsthema. Nach der Rekordzahl von fast 90.000 Asylanträgen im Jahr 2015 ist die Zahl der Anträge im vergangenen... weiter




Am Sonntag kurz nach 17 Uhr trudeln die ersten Hochrechnungen ein. - © APAweb/HERBERT NEUBAUER

NRW17

Arbeit der Hochrechner wird stressiger2

  • Hochrechnungen kommen Sonntag gegen 17 Uhr. SORA und ARGE bringen Prognosen inklusive Briefwahl-Schätzung.

Wien. Wenn am Wahlsonntag um 17.00 Uhr die letzten Wahllokale geschlossen haben, dauert es nicht lange, bis die ersten Hochrechnungen erstellt sind. ARGE Wahlen (APA) und SORA (ORF) gehen davon aus... weiter




Kanzlerduell? Das versuchen Strache und Kurz im TV-Duell dem Publikum zumindest zu suggerieren. - © apa/Georg HochmuthAnalyse

TV-Duell

Kurz mit Strache-Inhalten und europäischem Anstrich19

  • Inhalte waren beim TV-Duell Nebensache. Beide versuchten, Führungskompetenz zu beweisen.

Die Eingangsfrage von ORF-Moderator Tarek Leitner, "Sitzt hier die nächste große Koalition am Tisch?", bleibt zwar unbeantwortet. ÖVP-Außenminister und -Spitzenkandidat Sebastian Kurz reduziert... weiter





Steuerentlastungen, ohne zu wissen, wie sie finanziert werdensollen, seien abzulehnen, sagt Margit Schratzenstaller vom Wifo. - © APAweb, Getty Images

Steuerentlastung

Milliarden-Pläne nur vage gegenfinanziert14

  • Steuer- und Verteilungsexperten kritisieren die Pläne der Parteien als zu unkonkret.

Wien. Rechtzeitig vor dem Wahlkampfende meldet sich auch der Bund der Steuerzahler (VÖS) zu Wort. VÖS-Präsident Oliver Ginthör und sein Stellvertreter Manfred Wagner begrüßen die... weiter




Gilt-Gründer Roland Düringer demonstriert vor dem Parlament, was er von Parteien hält. - © apa/Hans Punz

Liste Gilt

Vom politischen "Zähne reißen"13

  • Düringers Liste Gilt will vor allem eines: das repräsentative System konterkarieren. Das zieht dubiose Personen an.

Wien. Es sei "vielleicht nicht die größte Wahlkampfaktion der 2. Republik, aber garantiert die dreckigste". Grinsend und scherzend stakst Düringer durch den meterhohen Pferdemist... weiter




In das Regierungsplan 2013 wurde ein "Masterplan für den ländlichen Raum" erarbeitet, um die Abwanderungstendenzen zu bewältigen.

Abwanderung

Wider die Landflucht18

  • Beim Thema Abwanderung und ihren Folgen gibt es zwischen den Parteien wenig Dissens - simple Lösungen gibt es aber nicht.

Wien. Die Jugend geht. Sie verlässt den ländlichen Raum und zieht in die Städte. Das ist nicht verwunderlich, wenn man die Entwicklung der Studienanfängerquote betrachtet... weiter




Am Donnerstag tritt der Nationalrat das letzte Mal vor der Wahl zusammen. - © apa/Roland Schlager

Nationalrat

Arbeitnehmer-Gleichstellung wackelt11

  • Im Nationalrat will man die Unterschiede zwischen Arbeitern und Angestellten beseitigen - ein Beschluss ist unwahrscheinlich.

Wien. (jm/dab/sir) Bald könnte sie endgültig Geschichte sein: Die gut ein Jahrhundert alte Unterscheidung zwischen Arbeitern und Angestellten steht am Donnerstag auf der Tagesordnung des Nationalrates... weiter




Im Jänner, April, Mai und Juli hat die ÖVP deutlich mehr Werbung geschalten als die anderen Parteien. Im August wiederum lag die SPÖ voran. - © APAweb / Georg Hochmuth

NRW17

ÖVP ist Werbe-Kaiser7

  • Laut Marktforscher von Focus Media Research warben die Parteien bisher insgesamt um 10 Millionen Euro.

Wien. Die Parlamentsparteien haben in den Wahlkampfmonaten August bis Oktober bisher Werbung für rund zehn Millionen Euro geschaltet. Allerdings liegen für September und Oktober noch nicht alle Daten... weiter




KPÖ und Junge Grüne haben ein linkes Wahlbündnis geschlossen. Mirko Messner und Flora Petrik kandidieren an der Spitze. - © ap/Hans Punz

Nationalratswahl 2017

Das rot-grüne Bündnis40

  • Die Linke hat es schwer in Österreich. KPÖ und Junge Grüne unternehmen gemeinsam einen neuen Anlauf.

Wien. Die Wahlplattform KPÖ Plus ist eine Art Intergenerationen-Projekt. Auf der einen Seite eine von besserer Zukunft träumende Jugendorganisation, die Jungen Grünen... weiter




Wahlplakate von ÖVP, SPÖ, FPÖ und Grünen in Salzburg. - © APAweb, BARBARA GINDL

#NRW17

Live-Blog zur Nationalratswahl1

  • Wir berichten in unserem Live-Blog über die Zielgeraden im Wahlkampf und darüber hinaus.

Wien. Heuer sind erstmals bei einer Bundeswahl mehr als 6,4 Millionen Österreicher wahlberechtigt - genau 6,401.304 nach den endgültigen Zahlen des Innenministeriums... weiter




Verkäufer im Zentrum von Bratislava. Die Blicke sind derzeit nicht auf Wien gerichtet. - © afp/Klamar

Slowakei

Welche Wahlen?14

  • Die frühere Botschafterin in Wien, Magda Vásáryová, über den österreichischen Nationalratswahlkampf.

"Wiener Zeitung": Wie wird die österreichische Nationalratswahl in der Slowakei wahrgenommen? Magda Vásáryová: Das ist das große Problem: Überhaupt nicht... weiter




- © apa/Georg Hochmuth

TV-Duell

Keine Gemeinsamkeiten17

  • Das TV-Duell zwischen SPÖ-Chef und Kanzler Kern und FPÜ-Chef Strache verlief recht unharmonisch.

Wien. (dab) Der Ton wird rauer. Ruhig, kultiviert und staatsmännisch war das erste TV-Duell zwischen Bundeskanzler Christian Kern und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf Puls4 am vergangenen Montag... weiter




In Österreich "gibt es Politiker, die bewegen, weil sie sich selber bewegen", analysiert der Körpersprachenexperte Verra. - © APAweb, GEORG HOCHMUTH

Körpersprache in der Politik

Von Alpha-Tieren und Stirnfalten43

  • Ein aufgeregter Strache, eine abgewandte Lunacek: Körpersprache-Experte Stefan Verra analysiert die Spitzenkandidaten.

"Wiener Zeitung": Herr Verra, welchen Eindruck haben Sie bisher von der Körpersprache der Spitzenkandidaten gewonnen? Stefan Verra: Auch wenn in Österreich viel über den Wahlkampf gelästert wird: Er... weiter




 Würde Alexander Van der Bellen eine Minderheitsregierung akzeptieren? Fragt man in der "Zeit". - © APAweb/AFP, Klamar

NRW17

Pressestimmen: "FPÖ schweigt und genießt"

  • Die "politische Kultur an einem Tiefpunkt", befindet die "Süddeutsche Zeitung".

Wien/München. Der Wahlkampf in Österreich war am Montag Inhalt zahlreicher internationaler Pressekommentare: "Süddeutsche Zeitung" (München): Ob Österreich zur Bananenrepublik wird... weiter




Geben sich zu Beginn des TV-Duells noch freundlich: Christian Kern (l.) und Sebastian Kurz. - © APA, Herbert NeubauerVideo

TV-Duell

Kern und Kurz schenkten sich (fast) nichts39

  • Silberstein-Affäre, Migration, Steuern: Heftige Wortgefechte zwischen Kern und Kurz im TV-Duell.

Wien. Nichts geschenkt haben sich die Spitzenkandidaten von SPÖ, Christian Kern, und ÖVP, Sebastian Kurz beim ersten direkten Aufeinandertreffen am Sonntagabend auf "Puls 4"... weiter




zurück zu Wahlen


Österreich hat gewählt

Hier finden Sie die Ergebnisse aus allen Bundesländern
Zu den Ergebnissen


Werbung



Analyse

Über die Türkisen*

Harald Mahrer, Geboren 1973, Studium der Betriebswirtschaft an der WU Wien, ÖH-Vorsitzender WU, Unternehmer im PR-Bereich, Minister seit Mai 2017. Am 17. April 1945, da kämpften in Wien noch die letzten Nazis gegen die heranmarschierende Rote Armee, trafen sich sechs Männer im Schottenstift und... weiter




NRW2017

Über die Blauen

Ob die Freiheitlichen das Land mitregieren können oder sollen, ja, ob sie überhaupt dürfen sollen: Diese Frage polarisiert die Republik wie kaum eine... weiter




NRW17

Über die Roten

1919 zogen die ersten weiblichen Abgeordneten der Sozialdemokratie ins Parlament ein: 1. Reihe: Adelheid Popp, Anna Boschek 2. Reihe: Gabriele Proft, Therese Schlesinger 3. Reihe: Marie Tusch, Amalie Seidel... Wenigstens darüber sind sich alle einig: Die Sozialdemokratie kann auf eine glänzende Vergangenheit verweisen, auch und vor allem in Österreich... weiter




Analyse

Über die Pinken

PK NEOS: PR€SENTATION WEITERER PLAKATSUJETS - © APAWeb / EXPA - Sebastian Pucher Werner Faymann und Michael Spindelegger: Das waren im Vorfeld der Wahlen 2013 die beiden besten Argumente für die Neos... weiter




Die Parteienlandschaft

Über die Grünen

Gemeinderat der Grünen Christoph Chorherr - © Stanislav Jenis Wien. Rettung vor dem drohenden Untergang: Das ist seit jeher das politische Versprechen der Grünen. Dabei kann die Erlösung auf zwei Wegen erfolgen:... weiter







Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Kurzzeitgedächtnis
  2. Kickl: "Hölderlin würde sich im Grab umdrehen"
  3. FPÖ punktet bei beiden Wahlen mit Ausländer-Thema
  4. Kantigkeit hat ihren Preis
  5. Heikles Thema Migration
Meistkommentiert
  1. "Meine Diplomarbeit wird missbraucht"
  2. Kurzzeitgedächtnis
  3. "Das ist ein starkes rot-weiß-rotes Signal für Europa"
  4. Hofer und Van der Bellen in Stichwahl
  5. Häupl über Kurz: "So etwas Dummes noch nie gehört"


Werbung