Florida

US-Ermittler vereitelten IS-Anschlag

  • 23-Jähriger verbreitete extremistische Äußerungen auf Facebook - FBI wurde darauf aufmerksam.

Miami. Das FBI hat offensichtlich einen Terroranschlag am Strand von Florida durch einen Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) vereitelt. Die Ermittler waren im April auf den 23-Jährigen aufmerksam geworden, weil er extremistische Äußerungen auf Facebook verbreitete und dort auch Werbung für den IS machte... weiter

  • Update vor 24 Min.



Erdogan strebt Neuwahlen an. Inmitten der syrischen Kriegswirren bildete sich in Nordsyrien eine autonome kurdische Region, die von den Kurden Rojava (Westen) genannt wird. Ein Albtraum für den türkischen Staatschef. - © APAweb / EPA, Kayhan Ozer

Türkei

Erdogans Zweifrontenkrieg gegen IS und PKK4

  • Türkischer Staatschef erklärt Friedensprozess mit Kurden für beendet.
  • Alles nur Taktik, sagt Militärexperte. Nationalistische Strategie soll Neuwahlen erwirken.
  • Er will den Türken zeigen: "Ohne stabile AKP-Regierung wird es in der Türkei Terror geben."

Istanbul. Lange hatte der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gedacht, er müsste die Dschihadisten in Syrien nur nähren, und diese würden dann irgendwann seine Gegner stürzen und ermorden. Doch der syrische Präsident Bashar al-Assad ist immer noch an der Macht, und seit dem mutmaßlichen Terroranschlag in Suruc vergangene Woche ist der... weiter




Unruhen

Tote bei Gewalt in Palästinenserlager im Libanon1

Bei Auseinandersetzungen zwischen bewaffneten Gruppen in einem palästinensischen Flüchtlingslager im Libanon sind zwei Menschen getötet worden. Bei den Kämpfen im Lager Ain al-Hilweh nahe der südlibanesischen Hafenstadt Sidon seien am Dienstagabend zudem sechs Menschen verletzt worden, sagte ein palästinensischer Vertreter... weiter




Anschlag

Polizist vor Nigers Botschaft in Kairo erschossen

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist ein Polizist erschossen worden, der die Botschaft von Niger bewachte. Zwei bewaffnete Männer hätten am Dienstagabend von einem Motorrad aus geschossen und dabei zudem einen zweiten Beamten verletzt, sagte ein Polizist. Die Angreifer seien entkommen. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat im Südwesten von... weiter




epa04857698 Medical staff move victims of a bomb blast into an ambulance in Gombe, Nigeria 23 July 2015. At least 30 people were killed and more than 100 others injured by explosions at two bus stations in north-eastern Nigeria according to the Red Cross. These are the latest in a string of attacks that have resulted in over 430 fatalities in July alone. The blasts are thought to be the work of Islamic militant group Boko Haram.  EPA/STR BEST QUALITY AVAILABLE - © APA (epa)

Extremismus

Nigerias Armee befreite 30 Geiseln aus Gewalt von Boko Haram

Die nigerianische Armee hat nach eigenen Angaben 30 Geiseln, zumeist Kinder, aus der Gewalt der Islamistengruppe Boko Haram befreit. Im Zuge der Befreiung der Stadt Dikwa im nördlichen Bundesstaat Borno und ihrer Umgebung habe die Armee am Montag 30 Menschen "aus der Gewalt von Terroristen gerettet"... weiter




Terrorismus

IS-Anhänger plante Terroranschlag am Strand von Florida

US-Ermittler haben offensichtlich einen Terroranschlag am Strand von Florida durch einen Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) vereitelt. Das FBI war im April auf den 23-Jährigen aufmerksam geworden, weil er extremistische Äußerungen auf Facebook verbreitete und dort auch Werbung für den IS machte... weiter




Libyen

Gaddafi-Sohn Saif al-Islam zum Tode verurteilt6

Tripolis. Ein libysches Gericht hat den bekanntesten Sohn des ehemaligen Machthabers Muammar Gaddafi in Abwesenheit zu Tode verurteilt. Die Richter befanden Saif al-Islam am Dienstag schuldig, friedliche Proteste während der Revolution von 2011 unterdrückt zu haben. Der Aufstand führte zum Gaddafis Sturz, wenig später wurde er getötet... weiter




Peru

39 Geiseln wurden dem Pfad entrissen1

  • Der "Sendero Luminoso" ist noch immer in Peru aktiv - allerdings geht nun der Drogenhandel dem politischen Umsturz vor.

Lima. "In einer von der Spezialbrigade durchgeführten Aktion wurden 26 Kinder im Alter zwischen einem und 14 Jahren sowie dreizehn Erwachsene, mehrheitlich Frauen, befreit, die sich in der Gefangenschaft des Sendero Luminosos befunden hatten." So informierte diesen Montag der Vizeminister für Verteidigung, Iván Vega, in einer Fernsehansprache... weiter




Mogherini und Zarif (r.) wollen nach der Atom-Einigung ein neues Kapitel der Zusammenarbeit aufschlagen. - © epa/Therkenareh

Mittlerer Osten

Saudi-Arabien wirft Iran "aggressive Äußerungen" vor8

  • Diplomatischer Schlagabtausch zwischen Rivalen. EU-Außenbeauftragte Mogherini besucht beide Länder.

Riad/Teheran. Zwei Wochen nach dem Atom-Deal hat der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif eine Reise durch die Golf-Staaten begonnen, um die politischen Probleme mit den arabischen Staaten in der Region auszuräumen. "In Jemen und Syrien haben wir zwar Differenzen mit einigen unserer Nachbarn... weiter




Präsident Recep Tayyip Erdogan geht nun auf vollen Konfrontationskurs zu den Kurden. - © reuters

Türkei

Das Ende einer Hoffnung4

  • In der Türkei kündigt Präsident Erdogan den von ihm angestoßenen Friedensprozess mit den Kurden auf.

Istanbul. Er reißt ein, was er selbst einst aufbaute: Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den historischen Friedensprozess mit den Kurden in seinem Land am Dienstag für beendet erklärt. Die Türkei werde ihren Militäreinsatz gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und PKK-Lager im Nordirak "mit... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren