Hongkongs Studenten und Lehrer streiken für mehr Demokratie. - © APAweb/Reuters, Tyrone Siu

Hongkongs Studenten wollen mehr Demokratie

  • Ärger über die von Peking verwehrte Wahlreform.

Hongkong. Aus Protest gegen unzureichende demokratische Reformen in Hongkong haben Tausende Studenten am Montag einen einwöchigen Streik begonnen. Sie boykottierten in 24 Hochschulen der chinesischen Sonderverwaltungsregion den Unterricht. Bei einer Demo auf dem Campus der Chinesischen Universität von Hongkong forderten Studenten von der Führung in... weiter




Bild der Verwüstung nach Hurrikan - © APA (epa)

Unwetter

Hurrikan hinterlässt schwere Schäden in Mexiko

Hurrikan "Odile" hat schwere Schäden in der Infrastruktur im Norden Mexikos verursacht. Der Wirbelsturm, der vor einer Woche im Bundesstaat Baja California Sur wütete, brachte 95 Prozent des Stromnetzes zum Erliegen, wie die zuständige Behörde am Sonntag mitteilte. Auch sei die Bevölkerung zeitweise komplett von der Wasserversorgung abgeschnitten... weiter




Klimaerwärmung

Hunderttausende demonstrierten für Klimaschutz1

Zwei Tage vor dem UN-Klimagipfel in New York haben nach Angaben der Veranstalter Hunderttausende Umweltaktivisten weltweit für einen wirksamen Schutz des Klimas demonstriert. In New York gingen mehr als 300.000 Menschen für einen besseren Klimaschutz auf die Straße. Die New Yorker Veranstaltung war der Höhepunkt eines weltumspannenden Netzes mit 2... weiter




Bürgerkrieg

Nach Waffenruhe neue Regierung im Jemen

Nach der Unterzeichnung eines Friedensvertrags soll im Jemen in den kommenden Tagen eine Regierung der nationalen Einheit gebildet werden. Wie der britische Sender BBC am Sonntagabend berichtete, einigten sich darauf die politische Führung und die schiitischen Houthi-Rebellen. Kurz zuvor trat Ministerpräsident Mohammed Basindwa zurück und machte so... weiter




Aschraf Ghani wird Präsident - © APA (epa)

Wahlen

USA hoffen bald auf Sicherheitsabkommen mit Kabul1

Angesichts des bevorstehenden Präsidentenwechsels in Afghanistan hoffen die USA, dass ein bilaterales Sicherheitsabkommen mit Kabul nun in wenigen Tagen unterzeichnet wird. US-Außenminister John Kerry gratulierte am Sonntag dem designierten neuen Präsidenten Aschraf Ghani und dessen unterlegenem Wahlkontrahenten Abdullah Abdullah zu ihrer... weiter




Flüchtlinge

590 Flüchtlinge vor Sizilien gerettet

Schiffe der italienischen Marine haben seit Sonntag 590 Migranten in Sicherheit gebracht. Bei der Rettungsaktionen wurden vor allem syrische und afrikanische Flüchtlinge gerettet. Außerdem wurde die Suchaktion nach Überlebenden nach dem Schiffbruch fortgesetzt, bei dem 30 Seemeilen vor der libyschen Küste noch mindestens 30 Menschen vermisst werden... weiter




Terrorismus

Kenia lieferte mutmaßliche deutsche Kämpfer aus

Kenia hat zwei aus Deutschland stammende mutmaßliche Mitglieder der Terrorvereinigung Al-Shabaab ausgeliefert. Die 30 und 22 Jahre alten Männer seien am Samstag am Frankfurter Flughafen angekommen, teilte die Bundesanwaltschaft am Sonntag in Karlsruhe mit. Beide sitzen nun in Untersuchungshaft. Die Deutschen sollen sich seit 2012 in Somalia am... weiter




Terrorismus

Fast 50 Tote bei Schlag gegen Boko Haram

Bei einem Schlag des nigerianischen Militärs gegen die radikalislamische Terrormiliz Boko Haram sind im Norden des Landes einem Medienbericht zufolge mindestens 48 Extremisten getötet worden. Die Islamisten hatten zuvor einen Markt in Mainok im Bundesstaat Borno überfallen und dabei mindestens 20 Menschen erschossen... weiter




Österreich fröstelte, anderswo wurde geschwitzt - © APA (epa)

Klimaerwärmung

Globaler Temperaturrekord im Monat August1

Der vergangene Monat war im weltweiten Mittel der wärmste August seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen 1880. Das berichtete die US-Klimabehörde NOAA am Sonntag auf ihrer Internetseite. Die Durchschnittstemperatur der Erd- und Meeresoberflächen lag bei 16,35 Grad Celsius und damit 0,75 Grad höher als im langfristigen Mittel für den Monat... weiter




Ein kurdischer Bub passiert die Grenze zur Türkei. - © APAweb / AP Photo

IS-Terror

In Syrien drohen weitere Massaker der Terrormiliz

  • Jihadisten rücken auf die Stadt Kobane vor.

Damaskus/Bagdad/Ankara. Wegen des Vormarschs der Terrormiliz IS im Norden von Syrien bereitet sich die Türkei auf einen großen Zustrom von Flüchtlingen vor. Allein seit Freitag hätten 70.000 vor allem kurdische Flüchtlinge Zuflucht im Nachbarland gesucht, teilte das UNO-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) am Samstagabend in Ankara mit... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Hongkongs Studenten wollen mehr Demokratie
  2. In Syrien drohen weitere Massaker der Terrormiliz
  3. "Der größte Klimamarsch der Geschichte"
  4. USA hoffen bald auf Sicherheitsabkommen mit Kabul
  5. Nach Waffenruhe neue Regierung im Jemen
Meistkommentiert
  1. Israel will Protestbriefschreiber vor Gericht stellen
  2. "Mein Vater ist ein Held"
  3. "Ich höre ganz Afrika schreien"
  4. Allianz gegen IS wird immer breiter
  5. Justiz tut sich schwer mit IS-Kämpfern

Werbung




"Wiener Zeitung" präsentiert das neue Magazin "Wein Zeit".

Begleitet von seiner Frau Sonja und der erstmals stimmberechtigten Tochter Sophia traf VP-Spitzenkandidat Markus Wallner in einer Volksschule in Frastanz seine Wahl. Ein palästinensischer Taxifahrer wartet in seinem von Kugeln durchsiebten Auto in Gaza-Stadt auf einen Fahrgast.

Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek besuchte eine Stunde lang die verschiedenen Institutionen, die auf dem IKG-Campus im Wiener Prater, unter einem Dachgeführt werden: Krippe, Kindergarten, Volksschule, Wiener Mittelschule, AHS. Die Trophäe des 2014 Ig Nobelpreis bei der Verleihung in der Harvard Universität am 18. September.

Werbung