Zerstörte Häuser, Ruinen, Schutt: Die syrische Stadt Deir al-Zor, die die getöteten IS-Kämpfer erreichen wollten. - © APA, Reuters, Khalil Ashawi

Syrien

Mehr als 200 IS-Kämpfer getötet5

  • Die russische Luftwaffe hat nach eigenen Angaben bei einem Angriff mehr als 200 Kämpfer getötet.

Moskau. Die russische Luftwaffe hat bei einem Angriff in Syrien mehr als 200 Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" getötet. So zitierten russische Nachrichtenagenturen am Montag das Verteidigungsministerium in Moskau. Die IS-Kämpfer waren demnach auf dem Weg in die syrische Stadt Deir al-Zor. Dort konzentriere der "Islamische Staat" derzeit... weiter




Mehr als 65.000 Soldaten nehmen an der militärischen Übung teil. Die USA betonen, sie hätte nur defensiven Charakter. - © APA, Kim Jun-bum/Yonhap via ap

Südkorea

Manöver trotz Drohungen6

  • Trotz der angespannten Lage halten die USA und Südkorea ihr jährliches Militärmanöver ab.

Seoul/Pjöngjang. Nach ihrem Krieg der Worte und gegenseitigen Drohungen hatten US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un zuletzt verbal abgerüstet. Doch wie lange die Menschen in der Region durchatmen können, ist offen. Klarheit könnten schon die nächsten Tage bringen. Denn die Streitkräfte der USA und Südkoreas... weiter




Die USS John S. McCain ist nach der Kollision an der Seite beschädigt. - © APA; Reuters, Ahmad Masood

Singapur

US-Zerstörer kollidiert mit Tanker1

  • Zehn Seeleute werden vermisst. Es ist die zweite Panne der US-Marine in zwei Monaten.

Singapur/Washington. Nach der Kollision des US-Zerstörers "USS John S. McCain" mit einem Handelsschiff östlich von Singapur werden zehn Seeleute vermisst. Fünf weitere seien verletzt worden, teilte die US-Marine am Montag mit. Es ist bereits der zweite Unfall eines US-Kriegsschiffes innerhalb von zwei Monaten... weiter




Bürgerkrieg

Sechs Tote bei Raketenangriff auf Handelsmesse in Damaskus1

Bei einem Raketenangriff auf die Internationale Handelsmesse in der syrischen Hauptstadt Damaskus sind am Sonntag nach Angaben aus verschiedenen Quellen sechs Menschen getötet worden. Unter den Toten seien zwei Frauen, teilte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit... weiter




Regierungssystem

Deutschland strikt gegen Auslieferung von Autor Akhanli1

Die deutsche Bundesregierung hält eine Auslieferung des Kölner Schriftstellers Dogan Akhanli von Spanien an die Türkei für sehr unwahrscheinlich. "Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, dass unter diesen Umständen (...) eine Auslieferung eines deutschen Staatsangehörigen in die Türkei in Betracht kommt"... weiter




Astronomie

Sonnenfinsternis in den USA von Küste zu Küste

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes. Das seltene Naturschauspiel begeisterte Millionen von Menschen in jenen 14 US-Bundesstaaten, die vom Kernschatten des Mondes verdunkelt wurden. Es war die erste Sonnenfinsternis seit 99 Jahren... weiter




Staatsoberhaupt

US-Abgeordnete will Überprüfung von Trumps Geisteszustand7

Die demokratische US-Abgeordnete Zoe Lofgren will Präsident Donald Trump dazu zwingen, sich medizinisch untersuchen zu lassen - auch auf seinen Geisteszustand hin. Eine entsprechende Resolution brachte die Kalifornierin jetzt im Repräsentantenhaus ein, wie am Sonntag bekannt wurde. Ziel ist es demnach herauszufinden... weiter




Tiere

Gericht gab Auktion von Nashorn-Hörnern in Südafrika frei

Eine umstrittene Versteigerung von 264 Nashorn-Hörnern kann an diesem Montag in Südafrika wie geplant beginnen. Ein Gericht in Pretoria gab am Sonntag dem Antrag eines privaten Nashorn-Züchters statt, mit dem das Umweltministerium zur Herausgabe der erforderlichen Genehmigungen gezwungen werden sollte... weiter




Konflikte

UNO bestätigt Massaker-Berichte aus Afghanistans Norden1

Die Vereinten Nationen haben jetzt Berichte über ein Massaker in der Provinz Sar-i Pul im Norden Afghanistans offiziell bestätigt. In einem am Sonntag in Kabul veröffentlichten Bericht der UNO-Mission in Afghanistan (UNAMA) heißt es, dass Kämpfer der Taliban und der Terrormiliz Islamischer Staat gemeinsam ein Dorf im Mirzaolang-Tal überfallen und... weiter




Luftfahrtunglück

Drei Tote bei Kleinflugzeug-Absturz in den Schweizer Alpen

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einer Bergwiese im Schweizer Kanton Wallis sind am Sonntag drei Personen ums Leben gekommen. Der Unfall, dessen Ursache noch ungeklärt war, ereignete sich gegen 13 Uhr. Am Rettungseinsatz waren drei Helikopter der Air Glaciers sowie Angehörige der Feuerwehr, der Polizei und medizinische Rettungskräfte beteiligt... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Die Lage im Nahen Osten ist hoffnungslos"
  2. Nachdenken über das Geld der Welt
  3. Uganda zeigt, wie Flüchtlingspolitik funktioniert
  4. Entsetzen über Trumps Schweineblut-Tweet
  5. Die USA bleiben in Afghanistan
  6. Attentäter von Barcelona wurde erschossen
  7. Kehrtwende für Afghanistan