US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania landeten Montagmittag am Flughafen in Tel Aviv. - © APA, Reuters, Amir Cohen

Israel

Trump auf heikler Mission4

  • Der US-Präsident besucht erstmals Israel und die Palästinensergebiete. Mit Spannung wird auf seine Ansprache in Jerusalem gewartet.

Washington/Jerusalem. Eigentlich sollte sein erster Israel-Besuch Donald Trump die goldene Gelegenheit bieten, sich als ernst zu nehmender Staatsmann zu präsentieren. Doch nun werfen die Skandale in seiner Heimat lange Schatten auf die Visite des US-Präsidenten im Heiligen Land. Er soll Russland unter anderem sensible Informationen des israelischen... weiter




Fotos von ermordeten Journalisten bei einer Demonstration in Mexico City. - © APA, Reuters, Henry Romero

Mexiko

Tödliches Terrain für Journalisten7

  • Traurige Bilanz: Sieben Journalisten wurden in Mexiko 2017 bereits ermordet. Verbrechen werden selten aufgeklärt.

Mexiko-Stadt. Nach sieben Morden an Journalisten im laufenden Jahr haben die in Mexiko stationierten Korrespondenten ausländischer Medien mehr Schutz und ein Ende der Aggressionen gefordert. 186 Journalisten erklärten sich in dem gemeinsamen Appell solidarisch mit ihren häufig unter Lebensgefahr recherchierenden mexikanischen Kollegen... weiter




Der Cholera-Ausbruch ist eine direkte Folge des Bürgerkriegs im Jemen. - © APA, afp, Mohammed Huwais

Jemen

Zahl der Cholera-Fälle steigt rasant3

  • Die Lage verschlechtert sich dramatisch: Zahl der Fälle steigt innerhalb von zwei Tagen um fast 6000.

Sanaa. Die Zahl der Cholera-Opfer im Bürgerkriegsland Jemen steigt weiter stark an. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete am Sonntag aus dem Jemen, mittlerweile seien 29.300 Verdachtsfälle registriert worden, 315 Menschen seien gestorben. Vor zwei Tagen waren es noch rund 23.400 Verdachtsfälle und etwa 250 Todesopfer gewesen... weiter




Staatsoberhaupt

Trump besucht Israel und Palästina

US-Präsident Donald Trump beginnt am Montag seinen ersten Besuch in Israel und Palästina. Er will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess zwischen beiden Seiten wieder in Gang bringen. Seine erste Auslandsreise wird überschattet von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre. Begleitet wird Trump von seiner Frau Melania... weiter




Konflikte

Israel billigte Erleichterungen für Palästinenser

Vor dem Besuch von US-Präsident Donald Trump hat Israels Sicherheitskabinett am Sonntagabend eine Reihe von Erleichterungen für die Palästinenser gebilligt. Zu dieser Geste des guten Willens gehören unter anderem Baugenehmigungen für Palästinenser in Gebieten des Westjordanlandes, die unter israelischer Sicherheitskontrolle (C-Gebiete) stehen... weiter




Donald Trump fühlt sich in Saudi Arabien sichtlich wohl. - © APAweb / Reuters, Jonathan Ernst

Donald Trump

Einladung zur "Schlacht zwischen Gut und Böse"2

  • US-Präsident ruft die arabische Welt zum gemeinsamen Kampf gegen den Extremismus auf.

Washington. Schon im Vorfeld des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Saudi-Arabien war die Rede als denkwürdig angekündigt worden. Trump würde über seine "Hoffnung auf eine friedliche Vision des Islam" reden und eine "inspirierende, direkte Rede über die Notwendigkeit halten, der radikalen Ideologie entgegenzutreten"... weiter




Alpinismus

US-Bergsteiger starb am Mount Everest

Am Mount Everest ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Der 50-jährige US-Amerikaner war Mitglied einer britischen Gruppe, die den Gipfel des 8.848 Meter hohen Berges zu erreichen versuchte. Dies teilte der nepalesische Tourveranstalter der Gruppe mit. Nepalesischen Medienberichten zufolge wird zudem ein Bergsteiger aus Indien vermisst... weiter




Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un besichtigt eine Rakete. - © APAweb / AP, KRT

Raketentest

Nordkorea lässt wieder eine Rakete fliegen2

  • Nach 500 Kilometern stürzte das Geschoss ins Meer. Die USA setzen auf Diplomatie.

Seoul/Riad. Was genau von Nordkorea aus am Sonntag in den Himmel flog, weiß man in Südkorea nicht. Das südkoreanische Militär sprach von einem nicht identifizierten Geschoß. Es handle sich jedenfalls nicht um eine ballistische Interkontinentalrakete, meldete die Nachrichtenagentur Yonhap Genauer scheinen es die USA zu wissen: Eine... weiter




Erdrutsch

Helfer befreiten 1.800 Menschen nach Erdrutsch in Indien

Nach einem Erdrutsch in Indien haben Helfer am Sonntag Hunderte Menschen in Sicherheit gebracht. Der Erdrutsch im nordindischen Uttarakhand hatte die Zufahrtsstraße zu einem wichtigen Hindu-Tempel auf etwa 75 Metern blockiert. Etwa 1.800 Menschen, unter ihnen viele Pilger, saßen fest. Helfer arbeiteten rund um die Uhr und räumten am Sonntag die... weiter




IS

Türkische Polizei erschoss zwei mutmaßliche IS-Attentäter

Die türkische Polizei hat am Sonntag zwei Männer erschossen, die für die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) ein Attentat vorbereitet haben sollen. Der Anschlag habe in der Hauptstadt Ankara verübt werden sollen, sagte der Gouverneur der Region, Ercan Topaca, laut der Nachrichtenagentur Anadolu... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Einladung zur "Schlacht zwischen Gut und Böse"
  2. Trump auf heikler Mission
  3. Tödliches Terrain für Journalisten
  4. Auf Kosten der Armen
  5. Trumps warmer Empfang in Israel
  6. Zahl der Cholera-Fälle steigt rasant
  7. Wachsende Stimmung gegen Homosexuelle