Trump sei ein "Präsident, der aktiv die ureigenen Prinzipien unserer Regierung unterläuft", erklärte die an dem Antrag beteiligte Demokratin Judy Chu. - © APAweb / AP Photo, Alex Brandon

Demokraten

Misstrauensantrag gegen Trump19

  • "Das ist ein Versuch des politischen Eingreifens", sagte der Demokrat Steve Cohen.

Washington. In einem symbolischen Akt des Widerstands haben rund zwei Dutzend demokratische Abgeordnete im US-Repräsentantenhaus ein Misstrauensvotum gegen Präsident Donald Trump beantragt. "Das ist ein Versuch des politischen Eingreifens", sagte der Demokrat Steve Cohen am Mittwoch (Ortszeit) in Washington bei der Vorstellung des Vorhabens... weiter




Staatsoberhaupt

Trump geht auf Distanz zu US-Justizminister Sessions1

US-Präsident Donald Trump rückt von seinem Justizminister Jeff Sessions ab. Sessions hätte sich in der Russland-Affäre niemals für befangen erklären und von dem Fall zurückziehen sollen, sagte Trump der "New York Times" vom Mittwoch. "Und wenn er sich für befangen gehalten hat, hätte er mir das sagen sollen... weiter




Parlament

US-Senator John McCain hat Gehirntumor

Amerika bangt um John McCain: Der republikanische Senator und frühere US-Präsidentschaftskandidat leidet an einem Gehirntumor. Ärzte entdeckten das Geschwulst bei einer Operation, der sich der 80-Jährige am vergangenen Freitag wegen eines Blutgerinnsels über dem Auge unterziehen musste. Das teilte die behandelnde Klinik in McCains Heimatstaat... weiter




Regierungspolitik

"Hürriyet": Istanbuler Gericht ordnet U-Haft für Filmregisseur an

Ein türkisches Gericht hat laut einem Zeitungsbericht Untersuchungshaft für einen prominenten Regisseur angeordnet, der einen Spielfilm über den gescheiterten Putschversuch vor einem Jahr gedreht hat. Dem in der Vorwoche in Istanbul festgenommenen Filmemacher Ali Avci werde die "Leitung einer bewaffneten Terrorgruppe" zur Last gelegt... weiter




USA

Trump setzt Wahlbetrugs-Kommission ein

  • Bei Präsidentenwahl soll es "Unregelmäßigkeiten im großen Stil" gegeben haben.

Washington. Acht Monate nach seinem Wahlsieg hat US-Präsident Donald Trump den Startschuss für eine Kommission gegeben, die Wahlbetrug in den USA untersuchen soll. In der ersten Sitzung des Gremiums am Mittwoch in Washington äußerte Trump den Verdacht, dass es während der Präsidenten- und Kongresswahlen im November "Unregelmäßigkeiten" in größerem... weiter




Mossul, eine Trümmerwüste. - © Cedric RehmanReportage

Mossul

Die Stadt der Toten10

  • Die Kämpfe sind vorbei, doch tausende Kinder verstecken sich immer noch in Erdlöchern vor IS-Kämpfern in der Altstadt. Ein Bericht über eine Apokalypse zwischen Trümmerbergen und Massengräbern.

Mossul. Emad Tamo ist ein Greis im Körper eines Kindes. Seine Stirn ist von Falten durchzogen. Die Wangen sind hohl, die Augen versinken in den Höhlen. Ein Kind mit einem Totenkopf und einem Leib, der nur noch aus Knochen und Haut besteht. Irakische Soldaten schütten Wasser über den Jungen, um den Staub abzuwaschen... weiter




Dieser Ausschnitt eines Videos brachte die Frau ins Gefängnis. - © Schreenshot / Die Welt

Saudi-Arabien

Frau wegen Videoaufnahmen im Minirock verhaftet15

  • Ihr Video hatte im Internet zu hitzigen Debatten geführt. Nun wurde die Frau festgenommen.

Weil eine Saudiaraberin in einem in Online-Netzwerken veröffentlichten Video im Minirock und ohne Kopftuch zu sehen gewesen ist, wurde sie von der Polizei festgenommen. Das staatliche Fernsehen berichtete am Dienstag, die Frau habe "unzüchtige Kleidung" getragen. Die Polizei in Riad wird ihren Fall der Staatsanwaltschaft übergeben... weiter




"Die Falschnachricht zu einem geheimen Dinner mit Putin ist krank", schrieb Trump auf Twitter. - © APAweb / AP Photo, Evan Vucci

G-20-Gipfel

Rätsel um zweites Treffen
zwischen Trump und Putin
17

  • Das zweite Treffen der beiden Präsidenten am Rande des G-20-Gipfels wurde erst jetzt bekannt.

Washington. US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin sollen beim G-20-Gipfel in Hamburg nach ihrer mehr als zweistündigen Unterhaltung ein zweites Mal miteinander gesprochen haben. Das berichteten am Dienstag (Ortszeit) mehrere US-Medien, darunter die "Washington Post" und CNN unter Berufung auf eine Quelle im Weißen Haus... weiter




Handel

Uruguay startet staatlichen Marihuana-Verkauf1

Als weltweit erstes Land erlaubt Uruguay ab Mittwoch den Verkauf von Marihuana in ausgewählten Apotheken. Registrierte Nutzer können landesweit zwei Sorten Hanf in Mengen von maximal zehn Gramm die Woche erwerben. Nach Angaben des staatlichen Cannabis-Institutes haben sich bisher knapp 5.000 Bürger für den Kauf registriert, rund 70 Prozent Männer... weiter




USA

Kehrtwende Trumps bei Atomdeal mit dem Iran

Washington. Erneut hat US-Präsident Donald Trump eines seiner Wahlkampfversprechen einkassiert: An dem Atom-Abkommen mit dem Iran will er nun doch festhalten. Regierungsmitarbeiter in Washington begründeten dies damit, dass Teheran sich an das Abkommen halte. Im Wahlkampf hatte er angekündigt, er werde das Abkommen "zerreißen"... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Späte Reue
  2. Sitzung zu Krise am Tempelberg beantragt
  3. "Weltweite Katastrophe in noch nie dagewesenem Ausmaß"
  4. Frau wegen Videoaufnahmen im Minirock verhaftet
  5. Tempelberg-Krise - Abbas bittet die USA um Intervention
  6. Syrische Rebellen kritisieren Ende von CIA-Hilfen
  7. Trump Junior im Fokus