Proteste gegen Vergewaltigung gibt es immer wieder . - © afp

Indien

Die Schande der Täter7

  • Vor fünf Jahren wurde in Neu Delhi eine Studentin in einem Bus bestialisch vergewaltigt und ermordet.

Neu Delhi. Im Mai dieses Jahres wäre Jyoti Singh 28 Jahre alt geworden. Die junge Physiotherapie-Studentin aus New Delhi hat an jenem kalten Winterabend des 16. Dezembers 2012 nach einem Kinobesuch gemeinsam mit ihrem Freund einen Bus bestiegen, um nach Hause zu fahren. Wegen der getönten Scheiben konnten sie nicht sehen... weiter




Bei einem gemeinsamen Auftritt im Sender NBC schilderten Jessica Leeds, Samantha Holvey (Bild) und Rachel Crooks am Montag Begegnungen mit Trump, die sich vor mehreren Jahren zugetragen haben sollen. - © APaweb/REUTERS, Andrew Kelly

#metoo

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump7

  • Untersuchung der Vorwürfe durch den US-Kongress verlangt

Washington. Mehrere Frauen haben ihre Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump erneuert, er habe sie in der Vergangenheit belästigt. Bei einem gemeinsamen Auftritt im Sender NBC schilderten Jessica Leeds, Samantha Holvey und Rachel Crooks am Montag Begegnungen mit Trump, die sich vor mehreren Jahren zugetragen haben sollen... weiter




Macron hofft auf Sinneswandel bei Donald Trump. - © APAweb/REUTERS, Wojazer

Klimakonferenz

Ein Treffen der Willigen2

  • Nur einen Monat nach der Weltklimakonferenz in Bonn richtet Frankreich wieder einen Klimagipfel aus.

Paris. (rs/dpa) Wenn am Dienstag mehr als 50 Staats- und Regierungschefs in einem futuristischen Kulturzentrum auf einer Seine-Insel zum sogenannten "One Planet Summit" zusammenkommen, begehen sie auch einen Geburtstag. Schließlich wurde im nur wenige Kilometer entfernten Messezentrum von Le Bourget vor zwei Jahren das historische Pariser... weiter




Proteste in der Nähe der jüdischen Siedlung Beit El bei Ramallah. - © reuters/Torokman

Netanjahu

Erdogan nennt Israel "terroristisch"5

  • Türkischer Präsident will Jerusalem als Israels Hauptstadt "niemals anerkennen". Krawalle in Palästinenser-Gebieten.

Brüssel/Tel Aviv/Ankara. (ag.) In der Jerusalem-Frage gehen die Wogen hoch. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wählte bei seiner Rede drastische Worte: "Die Amerikaner sind zu Komplizen bei diesem Blutvergießen geworden durch ihre Entscheidung, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen... weiter




Venezuela

Präsidentenwahl: Maduro schließt Oppositionsparteien aus

  • Venezuelas Staatschef will die drei größten Oppositionsparteien sanktionieren, nachdem sie die Bürgermeisterwahlen am Sonntag boykottierten.

Caracas. (wak) Die drei wichtigsten Oppositionsparteien in Venezuela werden nach Worten von Staatschef Nicolas Maduro von der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr ausgeschlossen. Zur Begründung nannte Maduro den Boykott der Bürgermeisterwahlen durch die Parteien am Sonntag. Bei den Wahlen gewannen seine Sozialisten wieder einmal haushoch - rund... weiter




Rógerio Avelino da Silva in Handschellen - ein begehrtes Fotomotiv in der Polizeistation. - © afp/Pimentel

Brasilien

"Jetzt habe ich wohl verloren, Herr Doktor"7

  • Die brasilianische Polizei hat einen der meistgesuchten Drogenbosse des Landes gefasst. Er ist verantwortlich für den Bandenkrieg, der Rio seit Monaten in Atem hält. Der Fall wirft ein Licht auf die chaotischen Zustände in der Olympia-Stadt.

Rio de Janeiro. Am Tag danach prangte sein Foto auf den Titelseiten der großen Zeitungen Brasiliens. Ein schüchtern dreinschauender Rogério Avelino da Silva ist darauf in Handschellen zu sehen, umringt von lachenden Polizisten mit Gewehren in der Hand, einer von ihnen macht das Victory-Zeichen. Die fröhliche Fotosession der Polizisten hatte dann... weiter




Polizeiabsperrung in der Nähe des Times Square am Montagnachmittag. - © APAweb / AP, Charles Zoeller

New York

Explosion war versuchter Terroranschlag2

  • Im U-Bahn-Durchgang beim Times Square löste eine Detonation einen Großeinsatz aus.

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York hat es sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt. Das sagte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag in New York vor Journalisten. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Behörden von einem Einzeltäter aus. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27 Jahre alten Mann... weiter




Russlands Staatschef Wladimir Putin (r.) empfing den syrischen Machthaber Bashar al-Assad (l.), als dieser im November überraschend nach Russland kam. - © APAweb / AFP, Mikhail KLIMENTYEV

Russland

Putin will teilweise Truppen aus Syrien abziehen1

  • Der russische Präsident ist zu einem Überraschungsbesuch in Syrien eingetroffen.

Moskau. Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei einem überraschenden Besuch in Syrien am Montag den Rückzug eines Großteils der russischen Truppen aus dem Bürgerkriegsland angeordnet.    Putin legte auf dem Weg zu einem Besuch in Kairo überraschend einen Stopp auf dem russischen Luftwaffenstützpunkt Hmeimim (Hamaimim ) in Westsyrien ein... weiter




Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit Federica Mogherini in Brüssel. - © APAweb / AP, Eric Vidal

Israel

"Spannungen wären ein Geschenk an Extremisten"

  • Benjamin Netanjahu fordert von den Europäern die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels. Mogherini ruft zu Gewaltverzicht auf.

Jerusalem/Brüssel. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die EU-Staaten aufgefordert, dem US-Beispiel zu folgen und Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen. "Grundlage für Frieden ist, die Realität anzuerkennen", sagte Netanjahu am Montagmorgen zum Auftakt eines Treffens mit den EU-Außenministern in Brüssel... weiter




Der saudische Filmemacher Ali Kalthami vor den Plakaten seiner Filme "Wasati" und "Moderate" in einem Kino in Dubai. Die Bevölkerung darf ab kommendem Jahr wieder legal ins Kino. - © APAweb / AP, Aya Batrawy

Islam

Saudi-Arabien hebt Kino-Verbot auf3

  • Kinos sind seit mehr als 35 Jahren verboten.

Riad. Saudi-Arabien hat das seit Jahrzehnten geltende Verbot von Kinos aufgehoben. Kommerzielle Kinos sollten ab Anfang 2018 öffnen dürfen, gab das Kultur- und Informationsministerium des erzkonservativen islamischen Landes am Montag in Riad bekannt.Lizenzen sollten ab sofort ausgestellt werden, hieß es weiter... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Dunkle Wolken über Erdogan
  2. Starköchin mit Skibrille - Erster Stern für Bangkoks Street Food
  3. Starre Fronten zwischen Iran und USA
  4. Odebrecht könnte den Weg für Fujimoris Tochter Keiko ebnen
  5. Auf den Hund gekommen
  6. Triumph für Nepals Linke
  7. Duell um Südafrikas Zukunft


Werbung