Das private Raumflugzeug "SpaceShip Two" ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. - © APA web/ Epa, Mark Greenberg

Raumfahrt

Privates Raumflugzeug abgestürzt

  • Eine Person getötet, eine schwer verletzt.

Los Angeles. Das private Raumflugzeug "SpaceShipTwo" ist bei einem Testflug im US-Bundesstaat Kalifornien abgestürzt. Das teilte das Unternehmen Virgin Galactic am Freitag mit. Laut dem TV-Sender CNN wurde beim Absturz eine Person getötet und eine weitere schwer verletzt. Der TV-Sender zeigte Bilder mehrerer Wrackteile in der Mojave-Wüste... weiter




Elf Millionen Menschen haben die Internetvideos von Brittany Maynard gesehen. - © APA web / AP

Sterbehilfe

Öffentlich Sterben

  • Eine 29-Jährige Amerikanerin will aktiv Sterbehilfe in Anspruch nehmen.

Portland. Ihre Krankheit bewegt die Welt: Elf Millionen Menschen haben die Internetvideos von Brittany Maynard gesehen. Die 29-Jährige erzählt darin von ihrem nicht heilbaren Krebstumor - und dass sie nach Oregon gezogen ist, weil dies einer von nur 5 der 50 US-Staaten ist, die Sterbehilfe erlauben. Ursprünglich hatte Maynard ihren gewollten Tod... weiter




Die malaysische Regierung plant eine Stiftung, die sich um die Versorgung der Angehörigen kümmern soll. - © APAweb/EPA, Ahmad Yusni

MH370

Kinder eines Passagiers reichten Klage ein

  • Malaysia Airlines wird Fahrlässigkeit vorgeworfen und Schadenersatz verlangt.

Kuala Lumpur. Fast acht Monate nach dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 haben die Söhne eines Passagiers Klage eingereicht. Die elf und 14 Jahre alten Buben verlangen Schadenersatz, die Höhe nannte Anwalt Gary Chong jedoch nicht. Er habe die Klage gegen Malaysia Airlines und Malaysias Regierung am Freitag vor Gericht in Kuala Lumpur... weiter




Strenge Pensionsanspruchsprüfungen in Peru. - © La República/ Marino Sanchez

Peru

118-Jährige bekommt erste Pension1

  • Nach zwei gescheiterten Anträgen - Sondertopf für Arme, die über 100 Jahre alt sind.

Lima. Im Alter von 118 Jahren bekommt die wohl älteste Frau der Welt nun doch endlich eine Pension vom peruanischen Staat - in Höhe von umgerechnet 33 Euro pro Monat. Nach zwei gescheiterten Anträgen sei die Pensionszahlung an Andrea Gutierrez Cahuana bewilligt worden, teilte das Ministerium für Entwicklung und Soziale Inklusion am Mittwoch in Lima... weiter




Die Rauchsäulen aus Kobane sind an der syrisch-türkischen Grenze allgegenwärtig. - © reuters/Behrakis

Syrien

"Hier sterben jetzt vielleicht Menschen"3

  • Reportage aus dem türkisch-syrischen Grenzgebiet, in unmittelbarer Nähe zu den Kämpfen um Kobane.

Sanliurfa. Das Begräbnis von fünf beim Kampf in Kobane gefallenen kurdischen Kämpfern ist keine besinnliche Sache. Mehrere hundert Menschen warten vor den Toren des im Keller des Kreisspitals untergebrachten Leichenschauhauses der Stadt Suruç. Sie singen, recken die Hände wie zum Schwur in den Himmel, Frauen weinen... weiter




USA

Risiko private Raumfahrt

  • Die US-Raumfahrt wird zusehends in die Privatwirtschaft ausgelagert. Die Explosion der Antares-Rakete wirft nun aber die Frage auf, ob damit der richtige Weg beschritten wurde.

Boston. (ce) Sekunden nach dem Start der Antares-Rakete löste sich die Versorgungsladung für die Internationale Raumstation ISS in tausende von Fetzen und Splittern auf. Die vom privaten Raumfahrtunternehmen Orbital Sciences Corporation (OSC) gebaute Rakete hob um 18.22 Uhr Ortszeit am Dienstagnachmittag von einer Startplattform an der... weiter




Bruce Aylward, Vizegeneraldirektor der WHO, gab am Mittwoch Anlass zur Hoffnung. - © APA web / Reuters, Denis Balibouse

Ebola

Neuinfektionen erstmals rückläufig

  • Papst Franziskus forderte die Staaten zu entschlossenem Handeln auf.

Freetown/Conakry/Monrovia . In Liberia lässt das Ausmaß der Ebola-Epidemie offenbar nach. Erstmals seit Ausbruch der Seuche sei die Zahl der Neuinfektionen in dem am stärksten von Ebola betroffenem Land rückläufig, sagte der Vizegeneraldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Bruce Aylward, am Mittwoch in Genf... weiter




Vor 40 Jahren schlug Muhammad Ali George Foreman k.o. – doch der "Rumble in the Jungle" wurde nicht nur deswegen legendär. - © AP

Boxen

Die Nacht, die Muhammad Ali zum Größten machte9

  • Am Donnerstag jährt sich der legendäre Boxkampf Rumble in the Jungle zum 40. Mal.

Kinshasa/Wien. (art) Wer dabei gewesen ist, egal ob als einer von 40.000 Zuschauern im Nationalstadion von Kinshasa oder als einer von mehreren Millionen Menschen weltweit vor den Fernsehgeräten, wird sich wohl bis an sein Lebensende daran erinnern. Der Rumble in the Jungle wirkt auch heute noch im kollektiven Gedächtnis des Weltsports nach... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Atomgespräche im November in Wien
  2. Öffentlich Sterben
  3. "Möchte, dass das Blutvergießen aufhört"
  4. Privates Raumflugzeug abgestürzt
  5. Gewaltsame Zusammenstöße im Westjordanland
Meistkommentiert
  1. Das Geschäft mit dem Krieg
  2. Jemenitischer Alptraum
  3. "Legalisierung löst das Drogenproblem nicht"
  4. IS-Terrormiliz besitzt deutsche Handgranaten
  5. Fünf Jahre Haft für Pistorius

Werbung



Todesfall

Präsident Sambias in London gestorben

20141029sasta - © APAweb/AP, Jerome Delay Lusaka. Sambias Präsident Michael Sata ist tot. Der 77-Jährige sei Dienstagabend in einem Londoner Krankenhaus gestorben... weiter




Fotografie

Trauer um René Burri

20141021Switzerland Obit Burri - © APAweb/AP/Keystone,Sandro Campardo Zürich. Er war einer der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Vor allem seine Porträts des rauchenden Revolutionärs Che Guevara machten ihn... weiter




Todesfall

Schauspieler Peer Augustinski verstorben

20141005per - © dpa/dpaweb Düsseldorf. Der Schauspieler Peer Augustinski ("Klimbim") ist tot. Er starb am vergangenen Freitag, wie seine Ehefrau Gisela Ferber am Sonntag der... weiter




Fernsehlegende

Joachim Fuchsberger gestorben

20140911GERMANY LITERATURE - © APAweb /  EPA, NICOALS ARMER München.  Die deutsche Fernsehlegende Joachim "Blacky" Fuchsberger ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Grünwald... weiter






Diese Dame wird "Venus von Wien" genannt, ist 230 Jahre alt und kommt eigentlich aus Florenz.

Victor Noir war ein französischer Journalist und Gegner Napoleon Bonapartes. Er wurde <span class="st">1870 </span>von Prinz Pierre Napoleon Bonaparte, einem Großneffen Napoleon Bonapartes, erschossen. Die FPÖ-Abgeordneten zeigten sich bei der Plenartagung 20.-23. Oktober im EU-Parlament mit nichts einverstanden. Sie stimmten etwa gegen die neue EU-Kommission (wie auch die Grünen), gegen Nachbesserungen für den Haushalt von 2014 oder auch gegen den Budgetentwurf für 2015. Zudem sprachen sich die FPÖ-Vertreter im Gegensatz zu den Parlamentariern von ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos auch dagegen aus, dass der zollfreie Zugang für Waren aus der Ukraine in den EU-Markt verlängert wird - womit die Bruchstellen in der heimischen Politik in der Ukraine-Krise sichtbar wurden.

31.10.2014: Fast ein Jahr nach dem verheerenden Taifun Haiyan auf den Philippinen gedenken Angehörige und Überlebende den 8.000 Opfern. Die Regierung hat ein Milliardenprogramm für den Wiederaufbau genehmigt. Diego Velazquez im KHM. Die Ausstellung "Velazquez" läuft von 28. Oktober bis 15. Februar 2015 im Kunsthistorischen Museum in Wien.

Werbung