Tiere

Rund 500 tote Seelöwen an Strand in Peru entdeckt

Im Westen von Peru sind rund 500 Seelöwen verendet. Die schon stark verwesten Kadaver der Säugetiere seien in der Bucht von Samanco in der Provinz Santa am Strand entdeckt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Andina am Sonntag unter Berufung auf die Polizei. Auch tote Jungtiere seien gefunden worden... weiter




Sturm

Acht Tote, 24 Vermisste bei Unwettern in Marokko

Bei heftigen Unwettern sind in Marokko mindestens acht Menschen getötet worden. Weitere 24 Menschen würden noch vermisst, erklärten die Behörden am Sonntagabend. "Ungewöhnlich starke Stürme" hätten unter anderem beliebte Urlaubsregionen wie Agadir und Marrakesch getroffen. In Medienberichten war am Sonntagabend sogar von bis zu 22 Todesopfern die... weiter




Cristoforetti und Virts vor dem Abflug - © APA (epa)

Raumfahrt

Erste Italienerin im All - Ankunft auf ISS

Erstmals seit 13 Jahren ist wieder eine Europäerin ins All gestartet. Die Italienerin Samantha Cristoforetti hob in der Nacht zu Montag (Ortszeit) an Bord einer russischen Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof in Baikonur ab - mit zwei weiteren Raumfahrern. Das Trio erreichte sechs Stunden nach dem Start die Internationale Raumstation ISS... weiter




Polizei

US-Polizei erschoss 12-Jährigen mit Spielpistole

Polizisten in der US-Stadt Cleveland (Ohio) haben einen 12-Jährigen erschossen, nachdem der Bub eine Druckluft-Spielpistole gezogen hatte. Der Polizei zufolge ähnelte sie einer halbautomatischen Waffe. Ein orangefarbenes Zeichen, dass sie als ungefährlich ausgewiesen hätte, sei abgekratzt gewesen. Die Polizei leitete eine Untersuchung ein... weiter




Erdbeben

Tote bei Erdbeben in China und Zentraljapan

Zwei Erdbeben haben Ostasien erschüttert und dabei mehrere Menschenleben gefordert. Im Südwesten Chinas kamen nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua fünf Menschen ums Leben. Ein Erdbeben der Stärke 6,3 hatte am Samstag eine dünn besiedelte und abgelegene Region des Bezirks Kangding in der Provinz Sichuan erschüttert... weiter




Tötung

Besitzer von Teeplantage in Indien gelyncht

Im Streit über ausstehende Lohnzahlungen ist der Besitzer einer Teeplantage im Osten Indiens von seiner wütenden Belegschaft gelyncht worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hätten Arbeiter den 45-Jährigen aus einem Schlichtungsgespräch herausgezerrt und augenscheinlich "mit scharfen Waffen" auf ihn eingehackt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag... weiter




"Ich sehe nicht, dass Benedikt seinem Nachfolger Probleme machen oder sich in eine aktuelle Debatte einmischen will", so Pater Bernd Hagenkord, den Leiter der deutschsprachigen Redaktion von Radio Vatikan - © APAweb/dpa, Michael Kappeler

Einmischung

Ein Schattenpapst im Vatikan?2

  • Diskussionen um die Rolle Benedikts.
  • Emeritiertes Kirchenoberhaupt sorgt mit Aufsatz für Wirbel.

Rom. Öffentliche Auftritte des emeritierten Papstes Benedikt sind seit seinem Rücktritt im März 2013 selten. Nur wenige Male hat sich Joseph Ratzinger in der Öffentlichkeit gezeigt. Dennoch lebt der 87-Jährige weiter im Vatikan, empfängt Besucher und veröffentlicht Schriften. Genau darin sehen Kritiker Probleme... weiter




Tötung

Fünf Menschen in Honduras getötet

Unbekannte haben in Honduras ein Blutbad angerichtet und fünf Menschen getötet. Die 47-jährige Mutter, ihre drei Töchter im Alter zwischen 23 und 16 Jahren sowie eine neunjährige Enkelin seien in ihrem Haus in der Stadt La Lima im Norden des Landes mit Macheten erschlagen worden, berichtete die Zeitung "La Prensa" am Samstag... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein Rennen gegen die Zeit
  2. Ein Schattenpapst im Vatikan?
  3. Stichwahl in Tunesien zeichnet sich ab
  4. 100 Extremisten nach Bus-Angriff in Kenia getötet
  5. Acht Tote, 24 Vermisste bei Unwettern in Marokko
Meistkommentiert
  1. Erdogan: Muslime sind Entdecker Amerikas, nicht Kolumbus
  2. Ein "Signal der Hoffnung"
  3. Israel will hart durchgreifen
  4. Russlands "Gruß" an Brisbane
  5. "Es gibt keine Alternative zu Assad"

Werbung



Todesfall

"Japans Clint Eastwood" gestorben

Japan Obit Ken Takakura - © APAweb/AP,Eugene Hoshiko Tokio. Der japanische Schauspieler Ken Takakura, der auch als japanischer Clint Eastwood bekannt ist, ist tot. Der Mime... weiter




Todesfall

Warren Clarke ist tot

London. Der aus dem berühmten Stanley-Kubrick-Film "Uhrwerk Orange" (1971) bekannte britische Schauspieler Warren Clarke ist tot... weiter




Todesfall

Präsident Sambias in London gestorben

20141029sasta - © APAweb/AP, Jerome Delay Lusaka. Sambias Präsident Michael Sata ist tot. Der 77-Jährige sei Dienstagabend in einem Londoner Krankenhaus gestorben... weiter




Fotografie

Trauer um René Burri

20141021Switzerland Obit Burri - © APAweb/AP/Keystone,Sandro Campardo Zürich. Er war einer der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Vor allem seine Porträts des rauchenden Revolutionärs Che Guevara machten ihn... weiter






Martin Winter als "Don Juan" (Mitte) und das Ensemble vom Wiener Staatsballett in "Don Juan" in der Volksoper in Wien. Siehe dazu auch: <a href="http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/708343_Wuestling-dreigeteilt.html" target="_blank"> Wüstling, dreigeteilt</a>

Der Pavillon X am Otto-Wagner-Areal. Das gesamte Areal bleibt im Eigentum der Stadt Wien. Nutzungsrechte für die Pavillons werden nur zeitlich begrenzt und für geeignete Nutzungsformen vergeben werden. Schneebedeckte Häuser in West Seneca im US-Bundesstaat New York. Für Donnerstag werden weite Schneefälle erwartet.

Die Fleischerei RINGL in der Gumpendorferstraße ist einer der letzten "traditionellen" Betriebe in Wien, die alles selbst machen. 23.11.2014 - Eine Impression vom Pride-Marsch der Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender (LGBT)-Initiative im indischen Bangalore.

Werbung