Jugend in China: Ohne Privilegien bleibe man auf ewig ein Verlierer. - © reuters/Nir Elias

China

Generation "Schwanzhaar"1

  • In China ist der obszöne Ausdruck "Diaosi", was für Versager steht, zum Modewort Nummer 1 der Jugend geworden. Der Partei gefällt das nicht.

Peking. "Ich sah die besten Köpfe meiner Generation ruiniert vom Wahnsinn", schrieb Allen Ginsberg einst in seinem Gedicht "Howl". Könnte der Vorreiter der Beat Generation heute die weite Reise nach China antreten, würden ihm bei einer Bestandsaufnahme der dortigen Jugend vermutlich folgende Zeilen in den Sinn kommen: "Ich sah das beste Klopapier... weiter




Franziskus dankte den "Unbekannten und Unsichtbaren", die im Vatikan arbeiten. Dabei nannte er "die Gärtner, die Putzleute, die Portiere, die Abteilungsleiter, die Liftführer, die Sachbearbeiter und viele, viele andere". - © APA web / BKA, Andy Wenzel

Papst

"Schluss mit sinnlosen Geschenken"1

  • Der Papst entschuldigt sich für Skandale in der Kirche.

Vatikanstadt. Papst Franziskus hat sich bei seinen Mitarbeitern und deren Familien für negative Vorkommnisse im Vatikan entschuldigt. Am Schluss seines Weihnachtsempfangs in der Audienzhalle am Montag sprach Franziskus von "Verfehlungen, meinerseits und vonseiten der Mitarbeiter, und auch von einigen Skandalen, die sehr schmerzen: Vergebt mir"... weiter




Prostitution

Chinas Polizei nahm über 30.000 Verdächtige fest

Im Zuge einer zweimonatigen Kampagne gegen Prostitution und Glücksspiel hat die Polizei in Südchina mehr als 30.000 Verdächtige festgenommen. Das sei die vorläufige Bilanz der Ermittler in der südchinesischen Provinz Guangdong, teilte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua in der Nacht auf Montag mit. Alleine am 15. Dezember seien 3... weiter




Tiere

Tierschützer erstritten Freilassung von Orang-Utan1

Tierschützer haben vor einem Gericht in Argentinien die Freilassung eines Orang-Utans aus einem Zoo durchgesetzt. Sandra soll nach 20 Jahren Gefangenschaft ihr Gehege im Zoo von Buenos Aires verlassen, wie Tierschutz-Anwälte mitteilten. Die 29-jährige Orang-Utan-Dame darf ihren Lebensabend in einem Schutzgebiet in Brasilien verbringen... weiter




Tötung

Anhörung zu Familientragödie in Australien vertagt

Die Umstände des Familiendramas mit acht toten Kindern in Australien bleiben weiter unklar. Die Polizei nannte bei einer richterlichen Anhörung am Montag nach Medienberichten keine neuen Einzelheiten. Das Gericht in Cairns habe einen Antrag des Anwalts abgelehnt, den Fall an ein spezielles Gericht für Täter mit psychischen Störungen zu überweisen... weiter




Atomunfall

Erster Fukushima-Reaktor ist gesäubert

Im schwer beschädigten japanischen Atomkraftwerk Fukushima sind alle radioaktiven Brennstäbe in einem von vier havarierten Reaktoren entfernt worden. Mehr als 1.500 Brennelemente seien aus dem Reaktorkomplex gebracht worden, teilte der Betreiber Tepco am Samstag mit. Die Entfernung der Brennstäbe ist ein bedeutender Schritt in den Bemühungen um... weiter




Eine Frau aus Kattankudi mit Kind vor ihrem von österreichischen Spenden- geldern errichteten Haus. - © Scholz

Sri Lanka

Wiederaufbau im Schatten des Bürgerkrieges1

  • Der Tsunami hat vor zehn Jahren nicht nur Küstengebiete Sri Lankas verwüstet, sondern auch einen Krieg ausgelöst.

Batticalao. Der heftige Monsunregen hat aufgehört. Auf der holprigen Straße geht es im Kleinbus entlang der Küste Richtung Norden. Die Luft ist schwer, es ist diesig und schwül draußen. Durch den Niederschlag haben sich die Schlaglöcher in schlammige Wasserpfützen verwandelt. Die Businsassen reißt es auf und nieder... weiter




Auch in Europa wird gegen die Überfischung der Weltmeere protestiert. - © APAweb / AP, Yves Logghe

Ghana

Leere Meere, leere Mägen

  • Internationale Fangflotten plündern an Ghanas Küste die Fischgründe.

Accra. Ängstlich schließt Jerome (Name geändert, Anm.) die Tür. Über Fischerei will er nur in einem abgeschotteten Raum reden. Der Mittvierziger lebt in Shama - einem kleinen Dorf, das sich wie viele andere ghanaische Küstengebiete mit der Fischerei über Wasser hält. "Lange wird das nicht mehr so bleiben", sagt Jerome nachdenklich... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Kobane trotzt seit 100 Tagen den Dschihadisten
  2. Beginnt die Selbstzerfleischung?
  3. Kurden meldeten Erfolge im Kampf um Sinjar
  4. Ein wichtiges Telefonat
  5. Filmsatire wächst sich zu internationaler Krise aus
Meistkommentiert
  1. "Folter ist ein Herrschaftsinstrument"
  2. Dschihadisten-Mütter
  3. "Bush wusste über Folter Bescheid"
  4. Kobane trotzt seit 100 Tagen den Dschihadisten
  5. Harte Fronten in Lima

Werbung



Udo Jürgens

Noten der Zuversicht

20141222udo - © APAweb/EPA, Alessandro della Bella Der Begriff des "Authentischen" und vor allem des Aufrichtigen mag im Schlager stets von geringer Bedeutung gewesen sein... weiter




Nachruf

Ohrwürmer, Chansons und Hits mit klugen Texten

20141221_juergens - © APAweb / EPA, Britta Pedersen Zürich/Wien.  In der Schweiz und in Deutschland dominiert auf den Titelblättern und Nachrichten-Websites ein Mann: Udo Jürgens... weiter




Todesfall

Merci, Udo

20141221juer - © APA/BARBARA GINDL Zürich/Wien. Der Sänger und Komponist Udo Jürgens ist am Sonntag im Alter von 80 Jahren an Herzversagen gestorben... weiter




Todesfall

Chronistin der Staatsoper: Lillian Fayer ist gestorben

Wien. (cb) Wenn man in Lillian Barylli-Fayers Archiv kam, war es, und wenn es noch so klischeehaft klingt, wie wenn man in eine frühere Zeit eintrat... weiter






In einem japanischen Zoo begibt sich ein Weihnachtsmann auf Tauchstation.

Trauer und Blumenkundgebungen vor dem Haus Udo Jürgens in Gottlieben, Schweiz. 22.12.2014: Eine Inderin sitzt in einem Feld aus "Gobar" (Kuhdung), der an der Luft getrocknet und vor allem in ländlichen Regionen des Landes zum Kochen und Heizen genutzt wird.

Platz 10: CLEVERE ÄFFCHEN. Weißbüschelaffen können mit Lehrvideos etwas anfangen - jedenfalls wenn es darum geht, Leckereien aus einer Kiste zu holen. Den meisten der in Südamerika heimischen Tiere gelang das, nachdem sie im brasilianischen Dschungel per Video Artgenossen zugesehen hatten, die den Kistentrick schon beherrschten. Doch nicht für immer: Liebesschlösser an der Pont des Arts in Paris werden entfernt.

Werbung