Tiere

Giraffen stehen als gefährdet auf der Roten Liste

Tierschützer sind besorgt: Die Zahl der Giraffen geht nach Angaben der Weltnaturschutzunion (IUCN) stark zurück. In den vergangenen 30 Jahren sei die weltweite Population der Tiere um knapp 40 Prozent gesunken. Hauptgründe dafür seien Wilderei und Verlust des Lebensraums, wie die Organisation mit Sitz in Gland am Genfer See am Mittwoch mitteilte... weiter




Ein lokaler Nachrichtensender berichtet über den Flugzeugabsturz. - © APAweb/AP, Chaudary

Flugzeugabsturz

Zwei Österreicher unter den Opfern

  • Maschine war auf dem Weg nach Islamabad, Unglücksursache noch unbekannt.

Islamabad. Im Norden Pakistans ist ein Passagierflugzeug der Linie Pakistan International Airlines mit fast 50 Menschen an Bord abgestürzt, darunter zwei österreichische Mitarbeiter eines Technologiekonzerns mit Hauptfirmensitz in Graz. Die Unfallursache war zunächst ungeklärt. Es sei nicht wahrscheinlich, dass es Überlebende gegeben habe... weiter




Die aktuell kursierende Vogelgrippe hat sich nach Experteneinschätzung zu einer Pandemie unter Wildvögeln ausgeweitet. Drei Kontinente sind betroffen. - © APAweb/Roland Schlager

Vogelgrippe

Laut Experten bereits Pandemie unter Wildvögeln1

  • Hochansteckender Erreger breitet sich in Europa, Afrika und Asien aus.

Greifswald/Wien/Paris. Die aktuell kursierende Vogelgrippe hat sich nach Experteneinschätzung inzwischen zur Pandemie unter Wildvögeln ausgeweitet. Seit dem ersten Nachweis im russisch-mongolischen Grenzgebiet im Sommer habe sich der hochgefährliche H5N8-Erreger zunehmend ausgebreitet, hieß es vom deutschen Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel... weiter




Nach dem Absturz einer Maschine der Airline LaMira, bei dem 71 Menschen starben, wurden nun der Chef der Airline und zwei Mitarbeiter festgenommen. - © APAweb/AP, Fernando Vergara

Chapecoense

Chef von Unglücks-Fluggesellschaft LaMia festgenommen

  • Auch zwei Angestellte nach Razzia festgenommen.

Santa Cruz. Der Chef der für den Flugzeugabsturz in Kolumbien verantwortlichen Chartergesellschaft LaMia ist festgenommen worden. Zudem wurden am Dienstagabend (Ortszeit) im bolivianischen Santa Cruz zwei weitere LaMia-Angestellte festgenommen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft mitteilte. Zuvor waren Büros durchsucht worden... weiter




Ein schweres Erdbeben in Indonesie forderte mindestens 100 Tote. - © APAweb/Antara Foto, Irwansyah Putra via REUTERS

Indonesien

Fast 100 Tote bei Erdbeben

  • Vermutlich dutzende Verschüttete unter Trümmern.

Jakarta/Banda Aceh. Bei dem schweren Erdbeben in Indonesien sind einer neuen Bilanz zufolge fast hundert Menschen getötet worden. Dies teilte die Armee des südostasiatischen Landes mit. Das Beben der Stärke 6,5 ereignete sich am frühen Morgen vor der Küste der Provinz Aceh im Norden der Insel Sumatra... weiter




Luftfahrtunglück

Chef von Unglücks-Fluggesellschaft LaMia festgenommen

Der Chef der für den Flugzeugabsturz in Kolumbien verantwortlichen Chartergesellschaft LaMia ist festgenommen worden. Zudem wurden am Dienstagabend (Ortszeit) im bolivianischen Santa Cruz zwei weitere LaMia-Angestellte festgenommen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft mitteilte. Zuvor waren Büros durchsucht worden... weiter




Die Air Force One ist in die Jahre gekommen. Die neue, bereits bestellte Version ist Trump zu teuer.  - © APAweb / Reuters, Kevin Lamarque

USA

Die "Air Force One" ist Trump zu teuer19

  • Der designierte US-Präsident will Vertrag mit Boeing aufkündigen.

Washington. "Annuliert den Auftrag!" – So meldete sich der designierte US-Präsident Donald Trump auf Twitter zu Wort, nachdem er erfahren hatte, was Boeing für den Bau zweier neuer Präsidenten-Flugzeuge angeblich zu verrechnen gedenkt. Die Kosten für die zwei neuen Maschinen der "Air Force One" seien auf mehr als vier Milliarden Dollar (3... weiter




Bergbau

Elf Kumpel bei neuem Bergwerksunglück in China verschüttet

Bei einem neuen Bergwerksunglück in China sind elf Arbeiter verschüttet worden. Die Kumpel seien nach einer Gasexplosion unter Tage eingeschlossen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag unter Verweis auf die Behörden im Kreis Badong in der Provinz Hubei in Zentralchina. Das fünfte größere Unglück in China in nur fünf Wochen... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rebellen fordern sofortige Feuerpause
  2. Ban Ki-moon in Wien
  3. Die "Air Force One" ist Trump zu teuer
  4. Zwei Österreicher unter den Opfern
  5. Laut Experten bereits Pandemie unter Wildvögeln
  6. Bestrafung von Kriegsverbrechern gefordert
  7. Der Ausnahmezustand für die Ewigkeit

Werbung




Zeitgeschichte

Holocaust-Überlebender Adolf Burger gestorben

20161207burger - © Von Thierry Caro - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3434396 Prag. Der Holocaust-Überlebende Adolf Burger, einer der letzten Zeitzeugen der NS-Geldfälscherwerkstatt im KZ Sachsenhausen, ist tot... weiter




Todesfall

"Fawlty Towers"-Star Andrew Sachs gestorben

Autogrammstunde mit Mr. Sachs, 2004. - © Von Squidney / phil chappell from Crowthorne, U.K. - http://www.flickr.com/photos/squidney/2681069908/ , CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5093848 London. Der britische Fernsehstar Andrew Sachs ist tot. Der als unbeholfener spanischer Kellner Manuel in der Serie "Fawlty Towers" aus den 70er... weiter




Musik-Blogothek

"Alle Menschen sind musikalisch"

2016112929112016 - © Screenshot Youtube: youtube.com/watch?v=8rdnXFXrUhE Pauline Oliveros, eine der wichtigsten Figuren der modernen Musik, ist tot. US-amerikanische Akkordeonistin und Komponistin gilt als Pionierin der... weiter




Todesfall

Georg Lhotsky gestorben

Wien. Der österreichische Schauspieler, Filmemacher und Theaterregisseur Georg Lhotsky ist in der Nacht von Sonntag auf Montag im Alter von 79 Jahren... weiter