• vom 01.07.2015, 09:46 Uhr

Weltchronik

Update: 01.07.2015, 16:13 Uhr

AIDS

Kuba feiert Sieg gegen HIV




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (21)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline/APA

  • Erstes Land ohne HIV-Übertragungen von Mutter auf Kind

hivcuba - © APAweb / Reuters -Alexandre Meneghini

hivcuba © APAweb / Reuters -Alexandre Meneghini

Washington. Kuba ist nach Angaben de Weltgesundheitsorganisation (WHO) das erste Land der Welt, in dem es keine Übertragungen von HI-Viren und Syphilus-Bakterien von Müttern auf Kinder mehr gibt. "Der Stopp der Übertragung eines Virus ist einer der größten Schritte im Gesundheitsbereich", hieß es von WHO-Chefin Margaret Chan.

Die Entwicklung in Kuba sei "ein bedeutender Sieg" im Kampf gegen HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten und ein "wichtiger Schritt hin zu einer Generation ohne Aids". Laut WHO werden weltweit jedes Jahr etwa 1,4 Millionen HIV-positive Mütter schwanger. Die meisten von ihnen leben in Entwicklungsländern, vor allem in Afrika.

Links

Werbung

2013: 240.000 Kinder mit HIV

Ohne eine Behandlung mit antiretroviralen Medikamenten liegt das Risiko, Kinder während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder beim Stillen zu infizieren, bei 15 bis 45 Prozent. Bei einer Behandlung sinkt es auf weniger als ein Prozent. Im Jahr 2009 kamen weltweit noch etwa 400.000 Kinder mit HIV zur Welt, im Jahr 2013 nur noch rund 240.000.




Schlagwörter

AIDS, WHO, Kuba, HIV

2 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2015-07-01 09:48:53
Letzte ─nderung am 2015-07-01 16:13:30



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Die UNO ist keine Talkshow"
  2. Das Schiff soll durchkommen
  3. Einwanderungspolitik droht zu scheitern
  4. Papst Franziskus zu brisantem Besuch in Armenien eingetroffen
  5. "Wir gehen alle wie auf Eiern"
  6. Präsident Abbas auf Blitz-Besuch in Wien
  7. Eine Viertelmilliarde Menschen konsumiert Drogen

Werbung




Nachruf

Mit Humor in allen Lagen

Alfred ramek als Bartolo im "Barbiere". - © Staatsoper/Michael Pöhn Wien. Große Trauer herrscht unter Opernfreunden nach wie vor um Alfred Šramek, der am Donnerstag Abend in seiner niederösterreichischen... weiter




Todesfall

Wilhelm Filla überraschend verstorben

20160623filla - © Foto: Mike Ranz Wien. Der langjährige Generalsekretär des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen, Univ.-Doz. Dr. Wilhelm Filla, ist am 23... weiter




Todesfall

Schriftstellerin und Feministin Benoite Groult gestorben

20160621ben - © APAweb/dpa, Hubert Link Paris. Sie war eine streitbare Feministin und erlangte mit dem erotischen Roman "Salz auf unserer Haut" internationalen Ruhm: Im Alter von 96 Jahren... weiter




Todesfall

"Star Trek"-Schauspieler Yelchin von eigenem Auto zerquetscht

20160619yel - © APAweb/REUTERS, Fred Prouser/File Photo Los Angeles. Der "Star Trek"-Star Anton Yelchin ist tot. Der Schauspieler sei vor seinem Haus in Los Angeles von seinem eigenen Auto zerquetscht... weiter






Werbung