• vom 28.09.2015, 12:37 Uhr

Weltchronik

Update: 28.09.2015, 12:40 Uhr

Flüchtlinge

Papst: "Mauern sind nie Lösungen"




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZOnline/APA/dpa

  • Pontifex kritisiert indirekt ungarische Grenzpolitik.

"Mauern sind nie Lösungen. Das Problem bleibt, aber es bleibt mit mehr Hass", sagte der Papst.

"Mauern sind nie Lösungen. Das Problem bleibt, aber es bleibt mit mehr Hass", sagte der Papst.© APAweb/AP, Tony Gentile "Mauern sind nie Lösungen. Das Problem bleibt, aber es bleibt mit mehr Hass", sagte der Papst.© APAweb/AP, Tony Gentile

Vatikanstadt. Papst Franziskus hat den Bau von Mauern und Zäunen in Europa zur Abschreckung von Flüchtlingen als destruktiv kritisiert. "Mauern sind nie Lösungen. Das Problem bleibt, aber es bleibt mit mehr Hass", sagte der Papst auf dem Rückflug von seinem neuntägigen Besuch in Kuba und den USA nach Rom in der Nacht zum Montag.

"Alle Mauern stürzen ein. Heute, morgen oder nach zehn Jahren, aber sie fallen. Es ist keine Lösung", sagte der Pontifex. Zwar gebe es angesichts der Flucht Tausender Menschen nach Europa derzeit einige Schwierigkeiten, aber die Lösungen müssten "im Dialog zwischen den Ländern" gefunden werden, sagte das katholische Kirchenoberhaupt im Flugzeug nach Rom. "Es ist nicht leicht, Lösungen zu finden. Aber Mauern sind nie Lösungen, Brücken hingegen immer." Ungarn hatte seine Grenze zu Serbien mit einem 175 Kilometer langen Zaun geschlossen.

Werbung




Schlagwörter

Flüchtlinge, Papst

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2016
Dokument erstellt am 2015-09-28 12:38:37
Letzte Änderung am 2015-09-28 12:40:39



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wikileaks stellte 20.000 Mails von Clinton-Team online
  2. Krieg der Teilzeitkämpfer
  3. Der Kater nach der Trump-Show
  4. Clinton holt sich Tim Kaine als möglichen Vize an ihre Seite
  5. Mindestens 60 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul
  6. "Der Trumpismus ist kein Betriebsunfall"
  7. MH370 bleibt wohl verschollen

Werbung




Todesfall

Clown Dimitri gestorben

20160720dimitri - © APAweb / AP, Michel Lipchitz Bellinzona. Der Schweizer Clown Dimitri ist in der Nacht auf Mittwoch im Alter von 80 Jahren verstorben. Eine Agentin der Künstlerfamilie bestätigte... weiter




Geh no net furt

Sigi Maron ist tot

20160719marn - © APA/RUBRA Wien. Sigi Maron ist tot. Der sozialkritische Liedermacher verstarb im Alter von 72 Jahren in Baden bei Wien. Dies vermeldet die "... weiter




Nachruf

Ein "Ghost Rider", der bellen konnte

Punk-Pionier Alan Vega, 1938-2016. - © afp Eine der ersten Bands der Geschichte, die sich selbst zuschrieb, Punk zu sein, verwendete weder Gitarren noch Schlagzeug... weiter




1946 - 2016

Filmregisseur Hector Babenco tot

20160714Babenco - © APAweb, afp, Tiziana Fabi Sao Paulo. Einer der bekanntesten Filmregisseure Südamerikas, der Argentinier Hector Babenco, ist im Alter von 70 Jahren gestorben... weiter