• vom 26.08.2016, 13:57 Uhr

Weltchronik

Update: 26.08.2016, 14:49 Uhr

Bevölkerungswachstum

Zehn Milliarden Menschen im Jahr 2053




  • Artikel
  • Kommentare (3)
  • Lesenswert (3)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Österreich soll Mitte der 2050er-Jahre rund 9,7 Millionen Einwohner haben.
  • Verdoppelung der Bevölkerung in Afrika.

Weltbevölkerung bis 2050

Weltbevölkerung bis 2050© APA Weltbevölkerung bis 2050© APA

Washington/Wien. Die Weltbevölkerung wird bis zum Jahr 2050 auf 9,9 Milliarden Menschen anwachsen. Das ist ausgehend von derzeit 7,4 Milliarden Menschen ein Anstieg um ein Drittel, teilte das Population Reference Bureau (PRB) in Washington in seinem aktuellen Report mit. Die Zehn-Milliarden-Marke wird demnach im Jahr 2053 geknackt. Österreich soll Mitte der 2050er-Jahre rund 9,7 Millionen Einwohner erreichen.

Die Prognosen des Instituts für das Jahr 2050 lagen damit höher als die Einschätzungen der UNO, hieß es in einer Aussendung. Die regionalen Unterschiede würden bestehen bleiben, erläuterte PRB-Chef Jeffrey Jordan. "In Europa wird es beispielsweise aufgrund sehr niedriger Geburtenraten einen Bevölkerungsrückgang geben, während in Afrika eine Verdoppelung der Bevölkerung erwartet wird."

Zweieinhalb Milliarden Menschen in Afrika

Die Experten rechnen auf dem afrikanischen Kontinent Mitte des Jahrhunderts mit zweieinhalb Milliarden Einwohnern. In Nord- und Südamerika soll die Bevölkerung um 223 Millionen auf 1,2 Milliarden Menschen anwachsen, in Asien um 900 Millionen auf 5,3 Milliarden Einwohner. Auch im Raum Ozeanien mit Australien und Neuseeland wird ein starker Anstieg von 40 auf 66 Millionen Menschen erwartet. 728 Millionen Europäer soll es im Jahr 2050 geben, statt derzeit 740 Millionen.

33 Länder in Europa und Asien haben jetzt bereits mehr Einwohner im Alter von über 65 Jahren als unter 15-Jährige. Auch Österreich zählt laut PRB mit 18 Prozent Seniorenanteil an der Gesamtbevölkerung und 14 Prozent jungen Menschen dazu. Weltweit ist dagegen mehr als ein Viertel der Menschen jünger als 15 Jahre.

Werbung




3 Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2016-08-26 13:59:14
Letzte ─nderung am 2016-08-26 14:49:33



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Atomkrieg könnte jeden Moment beginnen"
  2. Über Kirkuk weht die irakische Flagge
  3. Trump wies Anschuldigungen von "Apprentice"-Kandidatin zurück
  4. Angst vor der Lungenpest
  5. Iraks Gotteskrieger
  6. "Bis jetzt haben wir Glück gehabt"
  7. USA und EU appellieren an Konfliktparteien im Nordirak

Werbung




Kinderliteratur

Mausbär ist traurig

Erwin Moser mit Tiger und Co. bei der Arbeit. - © Apa/Wetzelsdorfer Wien/Gols. Der vielfach ausgezeichnete Kinderbuchautor und Illustrator Erwin Moser ist am Mittwochabend im Alter von 63 Jahren in Wien gestorben... weiter




Todesfall

Iraks Ex-Präsident Talabani gestorben

20171003tala - © APAweb/AP, Christophe Ena Bagdad. Der ehemalige irakische Präsident Jalal Talabani ist nach Angaben des irakischen Staatsfernsehens tot. Er sei in einem Krankenhaus in... weiter




Hubert Feichtlbauer

"Ein ganz großer Mann"

Lieber Hubert Feichtlbauer, jetzt hast Du es also geschafft. Zuletzt konntest Du den Tod nicht mehr erwarten. Was Dir bei der Erstellung der bösen... weiter




Deutschland

Ehemaliger CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot

München. Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren, wie die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag unter... weiter






Werbung


Werbung