• vom 20.03.2017, 07:09 Uhr

Weltchronik

Update: 20.03.2017, 07:13 Uhr

Flüchtlingsboote

Rund 3.000 Menschen vor libyscher Küste gerettet




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online/APA/AFP

  • Italienischer Küstenschutz koordinierte 22 Einsätze an einem Tag.

Rom. In insgesamt 22 Einsätzen sind am Sonntag rund 3.000 Bootsflüchtlinge vor der libyschen Küste gerettet worden. Das teilte die italienische Küstenwache mit. Nach einigen ruhigen Tagen wagten derzeit wegen des guten Wetters wieder mehr Menschen die gefährliche Überfahrt übers Mittelmeer nach Europa.

Mehr als 16.000 gerettete Personen seit Freitag

Nach Angaben der italienischen Regierung wurden seit Freitag 16.206 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet. Im vergangenen Jahr seien es in diesem Zeitraum 11.911 Menschen gewesen.

Der Mittelmeeranrainer Libyen ist ein wichtiger Transitstaat für Migranten aus Afrika und Aktionsgebiet von Schleppern. Jedes Jahr sterben Hunderte Menschen auf der gefährlichen Fluchtroute über das Mittelmeer.

Werbung



Schlagwörter

Flüchtlingsboote, Italien, Libyen

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-03-20 07:13:10
Letzte nderung am 2017-03-20 07:13:24



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der Präsident im Skandal-Modus
  2. Clinton zieht Parallelen zwischen Trump und Nixon
  3. Zu Tode gearbeitet
  4. Trumps rüpelhaftes Benehmen empört Twitter-Nutzer
  5. Wenn Freiheit wichtiger als das Leben ist
  6. Eine Wegscheide fürs Weltklima
  7. Kushner erwog geheimen Draht zum Kreml

Werbung




Todesfall

"Kaschmir-Königin" Laura Biagiotti gestorben

20170526biagiotti - © APAweb / AP, Luca Bruno Rom. Italien trauert um die Modeschöpferin Laura Biagiotti, die am Freitag 73-jährig in einem Krankenhaus in Rom gestorben ist... weiter




James Bond Darsteller

Roger Moore 89-jährig gestorben

20170523ROGER MOORE2 - © APAweb / AP Photo, Chris Pizzello London. Der britische Schauspieler Roger Moore ist tot. Das gab seine Familie am Dienstag bekannt. Er hat den "kurzen... weiter




Todesfall

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden verstorben

20170522Hayden - © APAweb / Reuters, Max Rossi Cesena. Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden ist am Montag nach Auskunft des Maurizio-Bufalini-Krankenhauses in Cesena verstorben... weiter




Todesfall

Chris Cornell starb mit 52 Jahren unerwartet

FILE PHOTO: Chris Cornell and Brad Wilk of music group Audioslave perform live during the "ReAct Now: Music & Relief" special at Paramount Studios in Los Angeles - © APAweb / Reuters, Chris Pizzello Los Angeles. Es sind mindestens zwei Lieder, die von Chris Cornell in Erinnerung bleiben dürften: "Black Hole Sun" mit seiner Gruppe Soundgarden und... weiter






Werbung