• vom 12.08.2017, 18:37 Uhr

Weltchronik


Medizin

Mehr als 60 tote Kinder in indischem Krankenhaus

apa.at



  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von ik


    In einem indischen Regierungskrankenhaus sind nach amtlichen Angaben seit Wochenbeginn mindestens 64 Kinder ums Leben gekommen. Laut Medienberichten vom Samstag soll das Unglück in einer Klinik im nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh auf eine Störung bei der Versorgung mit Flüssigsauerstoff zurückzuführen sein. Die Klinik im Distrikt Gorakhpur habe Rechnungen des Zulieferers nicht bezahlt.

    Der Gouverneur Sidarth Nath Sing sagte nach einem Besuch des Krankenhauses, die Gründe für die verzögerte Belieferung mit Flüssigsauerstoff würden untersucht. Jedoch stehe kein Todesfall im Zusammenhang damit. Die Zahl von 23 Toten allein am Donnerstag sei zwar bestürzend. Doch im Durchschnitt habe es in dem Krankenhaus im August in den drei zurückliegenden Jahren täglich 19 bis 22 Tote gegeben.

    Werbung




    Schlagwörter

    Medizin, Kinder, Tod, Indien

    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
    Dokument erstellt am 2017-08-12 18:37:03



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Trumps Stratege sagt Lebewohl
    2. Entsetzen über Trumps Schweineblut-Tweet
    3. Ende mit Schrecken
    4. "Keine religiöse Tradition unterstützt das Töten Unschuldiger"
    5. Die unheimlich stille Veränderung der USA
    6. Welche Islam-Interpretation?
    7. Bannon will weiter gegen Trump-Widersacher "Krieg" führen

    Werbung




    Todesfall

    Staatsanwalt ermittelt

    Berüchtigt: Die Garde-Kaserne in Horn ist wegen der dortigen Ausbildungsmethoden bei Rekruten gefürchtet. - © apa/Herbert Pfarrhofer Wien. Im Falle des am Donnerstag vergangener Woche während eines Übungsmarschs nahe Horn in Niederösterreich verstorbenen Rekruten gibt es neue... weiter




    Todesfall

    Nostalgie im Kuchlradio

    - © Reuters/Phil Mccarten (a.r.) Erst im Juni erschien sein letztes Album "Adiós". Es entstand ab 2012, als Glen Campbell gerade noch arbeitsfähig war... weiter




    Bundesheer

    Tödlicher Marsch

    Todesfall bei der Garde in Horn. Das Bundesheer verspricht "keine Toleranz bei Fehlverhalten". - © apa Horn. Der Tod des 19-jährigen Rekruten in Horn dürfte die Folge eines erbarmungslosen Drills gewesen sein. Diesen Verdacht legen zumindest der... weiter




    Todesfall

    Erster Godzilla-Darsteller starb an Lungenentzündung

    20170808godzilla - © APAweb/AP, Junji Kurokawa Tokio. Der erste Mann, der sich in den Plastikanzug von Godzilla quetschte, ist tot: Haruo Nakajima starb am gestrigen Montag mit 88 Jahren in Japan... weiter






    Werbung