• vom 17.08.2017, 20:02 Uhr

Weltchronik


Universität

Malala Yousafzai studiert in Oxford




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Die Nobelpreisträgerin ist für Philosophie, Politik und Wirtschaft eingeschrieben.


© afp/Samad © afp/Samad

Oxford. Die pakistanische Kinderrechtsaktivistin und Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai (20, Bild) wird an der britischen Elite-Universität Oxford studieren. "So aufgeregt, dass ich nach Oxford gehe!", schrieb sie am Donnerstag im Kurznachrichtendienst Twitter.

Die Universität bestätigte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, dass Yousafzai einen Studienplatz bekommen soll. Sie ist für Philosophie, Politik und Wirtschaft eingeschrieben.

Werbung

Ein Kämpfer der radikalislamischen Taliban hatte Yousafzai 2012 in den Kopf geschossen, weil sie sich öffentlich für die Bildung von Mädchen eingesetzt hatte. Sie war damals 15 Jahre alt. Yousafzai überlebte und setzte ihre Kampagnen fort. 2014 bekam sie dafür den Friedensnobelpreis. 2017 wurde sie zur jüngsten UNO-Friedensbotschafterin der Geschichte. Sie lebt mit ihrer Familie im britischen Birmingham.

"Bittersüßer" Schulabschluss
Nach dem Schulabschluss im Juli sagte Yousafzai, dass dieser "bittersüß" für sie gewesen sei: "Ich weiß, dass Millionen von Mädchen weltweit wohl niemals die Möglichkeit haben werden, einen Schulabschluss zu machen." Sie versprach, immer weiter "für Mädchen zu kämpfen".




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2017
Dokument erstellt am 2017-08-17 17:34:06
Letzte ńnderung am 2017-08-17 17:44:00



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Keine Scheu vor Deal mit Rechten
  2. Parlamentswahl in Japan hat begonnen
  3. "JFK Files" über Kennedys Ermordung sollen publik werden
  4. Shinzo Abe steht in Japan vor einem klaren Wahlsieg
  5. 16 ägyptische Polizisten bei Angriff von Islamisten getötet
  6. Heftiger Taifun nähert sich Japan
  7. Israels Armee beschoss syrische Militärstellung

Werbung




Kinderliteratur

Mausbär ist traurig

Erwin Moser mit Tiger und Co. bei der Arbeit. - © Apa/Wetzelsdorfer Wien/Gols. Der vielfach ausgezeichnete Kinderbuchautor und Illustrator Erwin Moser ist am Mittwochabend im Alter von 63 Jahren in Wien gestorben... weiter




Todesfall

Iraks Ex-Präsident Talabani gestorben

20171003tala - © APAweb/AP, Christophe Ena Bagdad. Der ehemalige irakische Präsident Jalal Talabani ist nach Angaben des irakischen Staatsfernsehens tot. Er sei in einem Krankenhaus in... weiter




Hubert Feichtlbauer

"Ein ganz großer Mann"

Lieber Hubert Feichtlbauer, jetzt hast Du es also geschafft. Zuletzt konntest Du den Tod nicht mehr erwarten. Was Dir bei der Erstellung der bösen... weiter




Deutschland

Ehemaliger CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot

München. Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren, wie die "Süddeutsche Zeitung" am Dienstag unter... weiter






Werbung


Werbung