• vom 30.09.2017, 13:43 Uhr

Weltchronik


DR Kongo

Dutzende Tote bei Absturz von Militärflugzeug




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, AFP

  • Maschine stürzte nahe Kinshasa ab.

Kinshasa. Beim Absturz eines Militärflugzeugs in der Demokratischen Republik Kongo sind am Samstag dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine der kongolesischen Armee stürzte nach Angaben eines Flughafenvertreters rund hundert Kilometer östlich der Hauptstadt Kinshasa ab. An Bord der Maschine seien "mehrere Dutzend Menschen" gewesen.

Nach Armeeangaben waren auch Russen unter den Insassen. Es habe "keine Überlebenden" gegeben, hieß es bei den Kommunalbehörden am Unglücksort.

Die Maschine vom Typ Antonow war den Angaben zufolge vom Flughafen in Kinshasa in Richtung Kivu im Osten des Landes unterwegs. Das Flugzeug sei von einer russischen Besatzung gesteuert worden, hieß es beim Generalstab der Armee. Es transportierte zwei Militärfahrzeuge und Munition sowie militärisches Begleitpersonal. An Bord waren demnach "zwischen 20 und 30 Menschen".





Schlagwörter

DR Kongo

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-09-30 13:46:05



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wie man eine Supermacht ins Abseits dirigiert
  2. "Shutdown" in den USA?
  3. Budgetsperre - US-Regierung steht still
  4. Das Ende des Ivanka-Hypes
  5. Schönes neues Grasland
  6. Der Schatten reist mit
  7. Das Krokodil will nicht mehr beißen

Werbung




1926-2018

Spitzenkoch Paul Bocuse ist tot

20180120Bocus - © APAweb / AP Photo, Laurent Cipriani Paris. Der französische Spitzenkoch Paul Bocuse ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren, wie der französische Innenminister Gerard Collomb am Samstag... weiter




1942 - 2018

Flüchtlingshelferin Ute Bock verstorben

20180119UteBock - © APA/ROLAND SCHLAGER Wien. Sie war Österreichs berühmteste Flüchtlingshelferin. Am Freitag verstarb die 75-jährige Ute Bock im nach ihr benannten Ute-Bock-Haus... weiter




Todesfall

"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins gestorben

20180116Hawkins - © APAweb/Brad Barket/Invision/AP San Francisco. Weltbekannt wurde er mit dem Gospel-Song "Oh Happy Day" aus dem Jahr 1969: US-Sänger Edwin Hawkins ist tot... weiter




1971-2018

Sängerin der Cranberries gestorben

20180115FRANCE-MUSIC-FESTIVAL-COGNAC - © APAweb/ AFP, GUILLAUME SOUVANT Dublin. Wie der irische Rundfunk berichtet ist die irische Sängerin und Frontfrau der  "Cranberries" Dolores O'Riordan im Alter von 46 Jahren... weiter






Werbung


Werbung