"Wir haben in unserer jüngsten Geschichte nichts von vergleichbarer Größenordnung erlebt", warnte Puerto Ricos Gouverneur Ricardo Rossello. - © APA, Reuters, Ricardo Rojas

Hurrikan

"Maria" steuert mit voller Wucht auf Puerto Rico

  • Die Regierung hat 500 Schutzräume errichten lassen, Sturm erreicht Spitzen bis zu 270 km/h.

San Juan. Hurrikan "Maria" wird voraussichtlich mit voller Wucht am Mittwoch auf die Südost-Küste von Puerto Rico treffen. Die Experten vom US-Hurrikanzentrum NHC rechneten nicht damit, dass sich der Wirbelsturm der höchsten Kategorie 5 abschwächt, bevor er das US-Gebiet erreicht. Nördlich von Puerto Rico und der Dominikanischen Republik könnte der... weiter




Es ist ein gespenstisches Bild, als das Beben der Stärke 7,1 nachlässt. Rauchschwaden hängen über der Skyline, Staub liegt in der Luft.  - © APAweb/REUTERS, Ginnette Riquelme

Erdbeben

Mexikos tragischer 19. September5

  • Zum zweiten Mal bebt die Erde in dramatischer Stärke.

Mexiko-Stadt. Zum zweiten Mal bebt die Erde in Mexiko an einem 19. September in dramatischer Stärke. Hochhäuser in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt stürzen ein. Die Zahl der Opfer steigt stündlich. Es ist 13.14 Uhr mittags, die Menschen fahren in den Aufzügen der Bürohäuser zum Mittagessen nach unten... weiter




Ausgerechnet am Jahrestag des verheerenden Erdbebens von 1985 bebte erneut die Erde in Mexiko-Stadt. Vor 32 Jahren kamen rund 10.000 Menschen ums Leben. - © APAweb/REUTERS, Carlos Jasso

Naturkatastrophe

Mindestens 224 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko4

  • Weitere Opfer werden nach dem Einsturz dutzende Gebäude in Mexiko-Stadt befürchtet.

Mexiko-Stadt. Gebäude stürzen ein, Menschen werden unter Trümmern verschüttet, die Millionenmetropole Mexiko-Stadt ist paralysiert: Bei einem heftigen Erdbeben der Stärke 7,1 sind in Mexiko mindestens 224 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Toten könnte allerdings noch weiter steigen. Da gerade in der Hauptstadt viele Gebäude eingestürzt sind... weiter




Hurrikan "Maria" hat auch auf Guadeloupe erheblichen Schaden angerichtet. - © APA, Reuters, Andres Martinez Casares

Hurrikan

"Maria" trifft Dominica "brutal"3

  • Sturm der Kategorie fünf zog über Karibikinsel hinweg und hinterließ Verwüstung.

Baie-Mahault. Auf der Insel Dominica gebe es ersten Informationen zufolge weit verbreitet Zerstörung, zitierte der TV-Sender TeleSur Regierungschef Roosevelt Skerrit in der Nacht auf Dienstag (Ortszeit). Seine größte Sorge für den Morgen seien Nachrichten über Verletzte und mögliche Tote. Der Hurrikan habe die ehemalige britische Kolonie "brutal"... weiter




Afrika

"Die Lage war schlimm und ist es noch"2

  • Hungerkatastrophe im Südsudan: Die Zusammenarbeit mit den Behörden ist nicht immer einfach.

Wien. Im Südsudan spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab. Seit fast vier Jahren versinkt das Land im Bürgerkrieg, sämtliche Friedensinitiativen prallen an Regierung und Rebellen ab. Für die Zivilbevölkerung bedeutet das: Hunger und Vertreibung. Die "Wiener Zeitung" sprach mit Jürg Eglin, dem Delegationsleiter des Internationalen Komitees des... weiter




Wo noch vor Kurzem "Irma" wütete, könnte bald der Sturm "Maria" eintreffen. - © APAweb / Reuters, Carlo Allegri

Naturkatastrophen

Hurrikan "Maria" nimmt Kurs auf Karibikinseln3

  • Kurz nach "Irmas" Verwüstung bedroht ein neuer Tropensturm die Region. Manche könnte es das zweite Mal treffen.

Miami. Tropensturm "Maria" ist im Atlantik zu einem Hurrikan erstarkt und steuert auf mehrere Karibikinseln zu, die vor nicht einmal zwei Wochen von "Irma" verwüstet worden waren. Für Guadeloupe, Dominica, St. Kitts, Nevis und Montserrat wurden am Sonntag bereits Hurrikan-Warnungen ausgegeben. Um 17 Uhr US-Ostküstenzeit (23 Uhr MESZ) befand sich... weiter




Starke Explosion in Kabul

  • Vier Tote und 22 Verletzte - Internationaler Militärkonvoi könnte angegriffen worden sein.

Kabul. Bei einem Bombenanschlag im dichten Morgenverkehr der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens vier Menschen getötet worden. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Mohammed Ismail Kawusi. Mindestens 22 Menschen seien verletzt worden. Afghanische Medienberichte und Bilder in sozialen Medien legten nahe... weiter




Perfekt an die Umgebung angepasst - aber chancenlos gegenüber dem Menschen. - © Creative Commons - Falense

Forschung

Geparden droht die Ausrottung5

  • Die asiatische Unterart besteht nur noch aus 50 Tieren.

Geparden sind wesentlich stärker vom Aussterben bedroht als bisher angenommen. Nur noch knapp 7.100 der Tiere lebten auf gerade einmal neun Prozent der ursprünglichen Verbreitungsfläche, berichten Forscher im Fachblatt Proceedings der US-nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS). Die Wissenschafter plädieren dafür... weiter




zurück zu Welt


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Dunkle Wolken über Erdogan
  2. Starköchin mit Skibrille - Erster Stern für Bangkoks Street Food
  3. Odebrecht könnte den Weg für Fujimoris Tochter Keiko ebnen
  4. Triumph für Nepals Linke
  5. Auf den Hund gekommen
  6. Starre Fronten zwischen Iran und USA
  7. "Kein Punkt oder Beistrich wird geändert"

Werbung




Todesfall

Johnny Hallyday tot

20171206Hallyday - © APAweb/AP, Jacques Brinon Paris. Generationen von Franzosen haben ihn angehimmelt und gefeiert. Mit seinen Konzerten füllte Johnny Hallyday die größten Säle und Stadien bis zum... weiter




Teen-Idol

David Cassidy gestorben

20171122_cassidy1 - © APAweb / AP, Dan Steinberg Washington. In den 70er-Jahre ließ er Mädchenherzen höher schlagen, mit der Fernsehserie "Die Partridge Familie" wurde er bekannt... weiter




Tennis

Trauer um Jana Novotna

20171120 Novotna Tennis - © APAweb/AP, Caulkin Prag.  Die Tenniswelt trauert um Jana Novotna. Im Alter von nur 49 Jahren starb die Wimbledonsiegerin von 1998 am Sonntag in ihrer tschechischen... weiter




Todesfall

US-Serienmörder Charles Manson ist tot

Obit Charles Manson - © APAweb / AP Los Angeles. Der als mehrfacher Mörder verurteilte US-Kriminelle Charles Manson ist tot. Der ehemalige Sektenführer mit eingeritztem Hakenkreuz auf... weiter






Werbung